28. März 2013

Augsburg – Hannover 96 Tipp (30.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:33



Augsburg kämpft um den Klassenerhalt und Hannover gegen die Auswärtsschwäche

Bundesliga Tipp Augsburg vs Hannover

Augsburg Hannover Tipp – 30.03.2013 um 15:30 Uhr

Die Bayern könnten am 27. Bundesliga Spieltag bereits die deutsche Meisterschaft unter Dach und Fach bringen. Mit einem Sieg und dem Versagen des Verfolgers Borussia Dortmund würde der FCB bereits als deutscher Meister feststehen. Viele reden in diesen Tagen von der Heynckes-Elf, hierbei werden jedoch die weiteren Bundesligisten oftmals komplett vergessen. In diesem Beitrag richtet sich unser Blick auf die Begegnung zwischen dem FC Augsburg und Hannover 96. Augsburg befindet sich zurzeit auf dem Relegationsplatz und hat einen Rückstand von fünf Punkten auf das rettende Ufer. Weiterhin verfügt man über ein Polster von vier Punkten auf die direkten Abstiegsplätze. In den letzten acht Spielen kann jedoch noch einiges passieren und somit wird man bestrebt sein gegen Hannover zu punkten, um den Vorsprung auf die Konkurrenz um Hoffenheim und Greuther Fürth weiter auszubauen und den Rückstand auf das rettende Ufer zu verkleinern. Die Begegnung zwischen Augsburg und Hannover wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der SGL-Arena in Augsburg ausgetragen.

bundesliga wett-tipp Sieg Augsburg (Unentschieden Wette ungültig) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Augsburg

Das Augsburg in dieser Saison gegen den Abstieg kämpfen würde, war einem Großteil der Sportwetten Fans bereits vor Beginn der Saison bekannt. Nach 26 Spieltagen belegt der FCA den 16. Tabellenplatz und würde sich somit den Klassenerhalt über die Abstiegsrelegation sichern können. Insofern man in der Relegation gewinnen kann. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, neun Unentschieden und 12 Niederlagen konnten die Augsburger bis jetzt 24 Punkte holen. Der Rückstand auf den Tabellenfünfzehnten aus Düsseldorf beläuft sich zurzeit auf fünf Punkte und kann bei noch acht ausstehenden Spielen durchaus aufgeholt werden. Dennoch darf die Weinzierl-Elf die Konkurrenten hinter sich nicht aus den Augen lassen. Hoffenheim hat nur vier Punkte Rückstand und könnte durchaus noch einmal angreifen. In der bisherigen Spielzeit erzielten die Augsburger 23 Tore. Vor dem gegnerischen Tor agiert man oftmals zu harmlos. Nur der Tabellenletzte aus Fürth konnte weniger Tore als Augsburg erzielen. Die Abwehr vom FCA ließ bereits 38 Gegentore zu und stand somit nicht immer sicher.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Augsburg drei Siege holen. Zuletzt konnte man beim HSV einen 1:0 Erfolg erzielen. Weiterhin setzte man sich in Bremen mit 1:0 durch. Zuhause kam man gegen den direkten Konkurrenten aus Hoffenheim zu einem knappen 2:1 Erfolg. Auf der anderen Seite musste man zwei Niederlagen und ein Unentschieden in Kauf nehmen. Gegen Nürnberg und Leverkusen zog man nach 90 Minuten den Kürzeren und ging somit leer aus. Mit Mainz wurden vor heimischer Kulisse die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen belegt Augsburg in der Formtabelle den vierten Platz. Nur Bayern, Dortmund und Nürnberg waren stärker. In den letzten sechs Spielen wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Eine starke Leistung der Weinzierl-Elf.

In der SGL-Arena konnte Augsburg in dieser Saison noch nicht überzeugen. Aus 13 Heimspielen resultieren nur zwei Siege. Diesen Erfolgen stehen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. Vor heimischer Kulisse wurden bisher 11 Tore erzielt und die Abwehr musste 19 Gegentore in Kauf nehmen. Hier zeichnet sich erneut die Abschlussschwäche der Weinzierl-Elf ab.

Teamcheck Hannover 96

Die Hannoveraner konnten in den letzten Spielen nicht überzeugen und warten seit nunmehr drei Begegnungen auf einen Sieg. Zuletzt musste man sich in Gladbach mit 0:1 geschlagen geben. Seit insgesamt zwei Spielen haben die 96er kein Tor mehr erzielen können. Die einst so starke und treffsichere Offensive zeigt nun Schwächen auf. Mit einer Bilanz von zehn Siegen, vier Unentschieden und 12 Niederlagen rangieren die Hannoveraner auf Platz zehn in der Bundesliga Tabelle. Insgesamt konnte man bis jetzt 34 Punkte holen. Der Rückstand auf einen Euroleague Platz beläuft sich bereits auf vier Punkte. Bei noch acht ausstehenden Spielen kann diese Differenz durchaus aufgeholt werden. Mit bisher 47 erzielten Toren konnte der Angriff von Hannover überzeugen. Die Defensive musste bereits 46 Gegentore in Kauf nehmen und zeigt somit immer wieder Schwächen auf.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Hannover nur zwei Siege holen. Diese feierte man über Hamburg und Hoffenheim. Auf der anderen Seite musste man sich zwei Mal geschlagen geben. Zuletzt unterlag man in Gladbach mit 0:1 und in Dortmund musste man sich nach 90 Minuten mit 1:3 geschlagen geben. Weiterhin erzielte Hannover zwei Unentschieden. Diese holte man gegen Frankfurt und Nürnberg. Mit einer mittelmäßigen Bilanz von zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen rangiert Hannover auf Platz acht in der Formtabelle. In den letzten sechs Spielen wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen.

Die Truppe von Trainer Slomka verkörpert das auswärtsschwächste Team in der Bundesliga und konnte bisher nur zwei Siege in den Stadien des Gegners holen. Weiterhin musste man ein Unentschieden und zehn Niederlagen wegstecken. Auswärts wurden 19 Tore erzielt und die Abwehr musste 31 Gegentore in Kauf nehmen.

Wie spielte Augsburg zuletzt in der Bundesliga?

Die Augsburger reisten am letzten Bundesliga Spieltag nach Hamburg. Beide Mannschaften legten in der Anfangsphase kein sonderbar hohes Tempo an den Tag. Der Bundesliga Dino aus Hamburg sollte sich die erste Torchance erspielen. Der Augsburger Keeper Amsif konnte jedoch Schlimmeres verhindern. Die Augsburger sollten gleich beim ersten Angriff nach acht Minuten durch Callsen-Bracker in Führung gehen. Nach dem frühen Rückstand wirkten die Gastgeber verunsichert. Der FCA versäumte es jedoch nachzulegen. Nach der kurzen Schockphase kamen die Hamburger aber wieder zurück ins Spiel und sollten zu einigen guten Torchancen kommen. Man ging jedoch zu fahrlässig mit diesen um und somit blieb es bis zum Pausenpfiff beim 0:1. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen und konnten sich ein Chancenplus erspielen. Immer wieder machte ihnen die eigene Chancenverwertung einen Strich durch die Rechnung. Nach 80 Minuten flog Beister mit glatt Rot vom Platz. Die Hamburger agierten nun in Unterzahl und sollten dennoch das Geschehen weiterhin bestimmen. Aufgrund der mangelnden Chancenverwertung blieb es aber auch nach 90 Minuten bei der knappen Führung der Gäste.

Wie spielte Hannover 96 zuletzt in der Bundesliga?

Die Slomka-Elf reiste am letzten Bundesliga Spieltag nach Gladbach. Die Grunddevise lautete das Spiel aus einer sicheren Abwehr heraus zu gestalten. Dies taten die Gäste auch und somit waren die Hausherren gezwungen das Spiel in die Hand zu nehmen. Die Fohlen konnten Feldvorteile verzeichnen, waren aber anfangs nicht zwingend genug im Torabschluss. Das sollte sich nach 36 Minuten ändern. Zu diesem Zeitpunkt brachte de Jong die Gastgeber in Führung. Hannover war gefragt und tat nun mehr, um ins Spiel zu kommen. Kurz vor dem Pausenpfiff scheiterte man an der Oberkante der Latte und somit sollte es vorerst bei der knappen Führung der Hausherren bleiben. Im zweiten Durchgang beschränkte sich Gladbach auf sein Konterspiel und tat ansonsten sehr wenig um die Offensive zu beleben. Highlights gab es kaum noch. Nach 85 Minuten mussten die Gäste den nächsten Rückschlag wegstecken. Pinto flog mit Gelb-Rot vom Platz. In der Schlussphase warfen die Hannoveraner alles nach vorne. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr gelingen.

Direktvergleich zwischen Augsburg vs. Hannover

Beide Mannschaften traten bereits vier Mal gegeneinander an. In zwei Spielen setzte sich Hannover durch und in zwei weiteren Begegnungen wurden die Punkte geteilt. Bis jetzt konnte Augsburg noch nie gegen Hannover gewinnen. Im Hinspiel setzte sich Hannover mit 2:0 durch.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Koo, Vogt, Ji, Hahn – Mölders
Trainer: Weinzierl

Hannover

Zieler – Cherundolo, Djourou, C. Schulz, Pocognoli – Schmiedebach, Hoffmann – Ya Konan, Pander – Abdellaoue, Sobiech
Trainer: Slomka

Formcheck:

Augsburg

16/03/13 Bundesliga Hamburg – Augsburg S – 0:1
08/03/13 Bundesliga Augsburg – Nürnberg N – 1:2
02/03/13 Bundesliga Bremen – Augsburg S – 0:1
23/02/13 Bundesliga Augsburg – Hoffenheim S – 2:1
16/02/13 Bundesliga Leverkusen – Augsburg N – 2:1

Hannover

17/03/13 Bundesliga M’gladbach – Hannover N – 1:0
10/03/13 Bundesliga Hannover – E. Frankfurt U – 0:0
02/03/13 Bundesliga Dortmund – Hannover N – 3:1
23/02/13 Bundesliga Hannover – Hamburg S – 5:1
21/02/13 Europa League Hannover – Anschi Machatschkala U – 1:1

Augsburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hannover: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Hannover

24.09.2011 Bundesliga FC Augsburg – Hannover 96 0:0 (0:0)

0 Siege Augsburg – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Hannover

Wett-Quoten Augsburg gegen Hannover

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Hannover: 3.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 2.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Hannover: 3.40

(Stand: 27. März 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hannover befindet sich zurzeit in einer kleinen Krise und wusste in den letzten Spielen nicht zu überzeugen. In dieser Bundesliga Saison verkörpert man das auswärtsschwächste Team in der Bundesliga. Augsburg befindet sich im Aufwärtstrend und konnte in den letzten Spielen mit starken Leistungen überzeugen. Aufgrund des Heimvorteils gehen wir von einem knappen Sieg der Augsburger aus. Dennoch könnte die Begegnung auch mit einem Unentschieden ausgehen. Aus diesem Grund ist es in jedem Fall sinnvoll dieses Ergebnis abzusichern.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Augsburg (Unentschieden Wette ungültig)

Wettquote auf Bet365: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,