7. März 2013

Augsburg – Nürnberg Tipp (08.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:19



Bärenstarke Augsburger erwartet Nürnberg – Kann der FCA nachlegen?

Bundesliga Tipp Augsburg vs Nürnberg

Augsburg Nürnberg Tipp – 08.03.2013 um 20:30 Uhr

Der 25. Bundesliga Spieltag steht in den Startlöchern. Mit Dortmund und Stuttgart durften bereits zwei Mannschaften unter der Woche auf internationaler Ebene agieren. Wir möchten in diesem Beitrag jedoch das Augenmerk auf die Begegnung zwischen Augsburg und Nürnberg richten. Die Augsburger belegen zurzeit den Relegationsplatz und konnten aufgrund der zuletzt starken Leistungen den Abstand zu den Konkurrenten um Hoffenheim und Greuther Fürth weiterhin ausbauen. Dennoch beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer bereits sechs Punkte. Bei noch zehn ausstehenden Spielen ist jedoch einiges möglich. Gegen Nürnberg muss man vor heimischer Kulisse am kommenden Freitag um 20:30 Uhr drei Punkte einfahren. Der Club wird dies definitiv verhindern wollen, da man mit einer Niederlage immer weiter in Richtung Abstiegsplätze rutschen würde. Für beide Mannschaften handelt es sich somit um eine sehr wichtige Begegnung.

bundesliga wett-tipp Sieg Augsburg (Unentschieden Wette ungültig) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Augsburg

Aufgrund des 1:0 Erfolgs gegen Werder Bremen konnte man sich in der Tabelle ein kleines Polster auf den Verfolger aus Hoffenheim aufbauen. Zurzeit belegen die Augsburger den 16. Platz und weisen eine Bilanz von vier Siegen, neun Unentschieden und elf Niederlagen auf. In den bisherigen 24 Spielen wurden 21 Tore erzielt und die Abwehr musste 36 Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff zählt definitiv nicht zu den Überfliegern in der Bundesliga. Dennoch konnte man in den letzten Spielen einen deutlichen Aufwärtstrend verzeichnen. Bis jetzt sackte Augsburg 21 Punkte ein. Der Vorsprung auf den Tabellen 17. beläuft sich auf fünf Punkte. Auf den Tabellenletzten aus Fürth hat man bereits ein Polster von sieben Punkten. Der Blick zu rettenden Ufer sei gestattet. Das wird zurzeit von Wolfsburg belegt und die Punktedifferenz zum FCA beträgt sechs Zähler. Bei noch zehn ausstehenden Spielen ist somit einiges möglich.

In den letzten sechs Begegnungen kassierten die Augsburger nur eine Niederlage. Diese musste man gegen den Tabellendritten aus Leverkusen mit 1:2 in Kauf nehmen. Die letzten beiden Spiele konnte man jedoch mit einem Sieg für sich entscheiden. Zuletzt setzte man sich in Bremen mit 1:0 durch. Im Spiel zuvor konnte man vor heimischer Kulisse gegen Hoffenheim im Abstiegsduell ein 2:1 einfahren. Mit Mainz, Wolfsburg und Schalke wurden die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage rangieren die Augsburger in der Formtabelle auf dem sechsten Platz und wussten in den letzten Begegnungen zu überzeugen. In den letzten sechs Spielen wurden sechs Tore erzielt. Die Abwehr musste auf der anderen Seite fünf Gegentore in Kauf nehmen. Nur die Defensive der Bayern stand in den letzten sechs Spielen sicherer. Bei den Augsburgern ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen.

Die Augsburger zählen zu den drei heimschwächsten Teams in der Bundesliga. Aus 12 Heimspielen konnte man nur zwei Siege einfahren. Diesen beiden Erfolgen stehen fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. In der SGL-Arena konnte man bisher 10 Tore erzielen und musste 17 Gegentore in Kauf nehmen. Seit drei Heimspielen ist Augsburg ungeschlagen. Diese Serie wird man sicher gerne fortsetzen wollen.

Teamcheck 1. FC Nürnberg

Die Nürnberger rangieren nach 24 Bundesliga Spieltagen auf dem 13. Platz und weisen eine Bilanz von sechs Siegen, zehn Unentschieden und acht Niederlagen auf. Bisher konnte der Club 28 Punkte einfahren. Im bisherigen Saisonverlauf wurden 24 Tore erzielt und die Abwehr musste 31 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine überragende Bilanz. Der Club wartet nunmehr seit vier Spielen auf einen Sieg. Die Punkte werden einfach zu oft mit dem Gegner geteilt. Dies wird anhand einer Bilanz der letzten sechs Spiele mehr als deutlich. Aus den letzten sechs Begegnungen resultieren vier Unentschieden. Mit Freiburg, Stuttgart, Hannover und Frankfurt wurden die Punkte somit geteilt. Den letzten Sieg konnte man über Gladbach verbuchen. Gegen die Fohlen setzte man sich mit 2:1 durch. Gegen den deutschen Meister aus Dortmund musste man sich hingegen mit 0:3 geschlagen geben. Mit einer Bilanz von einem Sieg, vier Unentschieden und einer Niederlage befindet sich Nürnberg auf Platz 13 in der Formtabelle.

In der Auswärtstabelle rangieren die Nürnberger auf dem 15. Platz. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, vier Unentschieden und sechs Niederlagen konnte man bisher zehn Punkte aus den Stadien der Gegner entführen. Nur acht Tore wurden in 12 Auswärtsspielen erzielt. Die Abwehr zeigte hin und wieder Schwächen auf und musste 18 Gegentore in Kauf nehmen. Die Defensivreihen anderer Bundesligisten wiesen auswärts aber wesentlich größere Probleme auf.

Wie spielte Augsburg zuletzt in der Bundesliga?

Die Augsburger reisten am letzten Bundesliga Spieltag an die Weser. Sowohl die Hausherren aus Bremen als auch die Gäste waren bestrebt sofort den Abschluss zu finden. Man spielte auf beiden Seiten schnell nach vorne, um Torchancen zu generieren. Im Laufe des ersten Durchgangs waren die Gastgeber um Spielkontrolle bemüht. Das Tor sollte jedoch auf der anderen Seite fallen. Nach 29 Minuten erzielte Werner die Führung für die Gäste. Werder wirkte nach dem Rückstand schockiert und hatte große Probleme wieder ins Spiel zu finden. Die Augsburger konnten die Führung aber nicht ausbauen und somit ging es mit dem 1:0 in den Halbzeitpause. Trainer Schaaf brachte Elia im zweiten Durchgang und wollte auf diesen Weg die Offensive der Bremer verstärken. Die Rechnung ging auch ganz gut auf. Der Offensivakteur war sofort im Spiel und konnte Bremen nach vorne peitschen. Bremen kam zu einigen Tormöglichkeiten. Dies lag auch daran, dass die Gäste mehr und mehr hinten drin standen und auf Konter lauerten. Die Hausherren investierten mehr ins Spiel und sollten sich einige Torgelegenheiten erspielen. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Am Ende konnten die Fuggerstädter drei Punkte aus dem Weserstadion entführen.

Wie spielte Nürnberg zuletzt in der Bundesliga?

Die Nürnberger empfingen am letzten Bundesliga Spieltag den SC Freiburg. Beide Teams taten sich schwer ins Spiel zu finden. Die Gäste sollten zwar gleich zu Beginn zu einer Serie von Eckbällen kommen, wirkliche Torgefahr ging von den Breisgauern jedoch nicht aus. Die Hausherren brauchten zehn Minuten, um halbwegs ins Spiel zu finden. Dennoch konnte man die wenigen Torchancen, die man hatte nicht verwerten. Ein Großteil des Spiels verlagerte sich ins Mittelfeld. Die jeweiligen Kontrahenten gingen früh in die Zweikämpfe und hinderten den Gegner somit bereits am Spielaufbau. Nach 33 Minuten köpfte Rosenthal den Ball im eigenen Strafraum an die Hand von Mitspieler Guedé. Schiedsrichter Felix Zwayer entschied auf Handelfmeter für die Hausherren. Diesen verwandelte Simons zu Führung. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Teams in die Halbzeitpause. Die Gäste wollten nach dem Seitenwechsel zum Ausgleich kommen und setzten verstärkt ihre Offensive in Szene. Die Hausherren versteiften sich mehr und mehr auf die eigene Defensive und versuchten das Spiel über einen Konter zu entscheiden. Man agierte jedoch im Torabschluss fiel zu harmlos. Der Ausgleich für die Freiburger lag in der Luft und nach 83 Minuten war es dann endlich soweit. Schmid besorgte den 1:1 Endstand.

Direktvergleich zwischen Augsburg vs. Nürnberg

Beide Mannschaften trafen bereits neun Mal aufeinander. In vier Begegnungen setzten sich die Nürnberger durch. Drei Begegnungen gingen mit einem Unentschieden aus und in weiteren zwei Spielen konnte Augsburg einen Dreier davon tragen. In den letzten beiden Spielen trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Amsif – Vogt, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Ottl – Hahn, Koo, Ji, Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Nürnberg

R. Schäfer – Chandler, Nilsson, Klose, Plattenhardt – Simons – Kiyotake, Feulner, Balitsch, Esswein – Pekhart
Trainer: Wiesinger

Formcheck:

Augsburg

02/03/13 Bundesliga Bremen – Augsburg S – 0:1
23/02/13 Bundesliga Augsburg – Hoffenheim S – 2:1
16/02/13 Bundesliga Leverkusen – Augsburg N – 2:1
10/02/13 Bundesliga Augsburg – Mainz 05 U – 1:1
02/02/13 Bundesliga Wolfsburg – Augsburg U – 1:1

Nürnberg

02/03/13 Bundesliga Nürnberg – Freiburg U – 1:1
23/02/13 Bundesliga Stuttgart – Nürnberg U – 1:1
17/02/13 Bundesliga Nürnberg – Hannover U – 2:2
09/02/13 Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg U – 0:0
03/02/13 Bundesliga Nürnberg – M’gladbach S – 2:1

Augsburg: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nürnberg: 1 Sieg – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Nürnberg

12.02.2012 Bundesliga FC Augsburg – 1. FC Nürnberg 0:0 (0:0)
30.01.2009 2. Bundesliga FC Augsburg – 1. FC Nürnberg 0:0 (0:0)
16.05.2010 Bundesliga-Relegation FC Augsburg – 1. FC Nürnberg 0:2 (0:1)

0 Siege Augsburg – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Nürnberg

Wett-Quoten Augsburg gegen Nürnberg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Nürnberg: 3.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 2.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Nürnberg: 3.40

(Stand: 07. März 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Augsburger befinden sich zurzeit in starker Verfassung und konnten die letzten beiden Spiele für sich entscheiden. Sie spielen nicht nur guten Fußball, sondern haben in den letzten Spielen auch das Quäntchen Glück auf ihrer Seite gehabt. Die Nürnberger werden bestrebt sein, dieses Spiel nicht zu verlieren. Man möchte die Differenz an Punkten auf die Verfolger möglichst konstant halten. Wir sehen die Augsburger im Vorteil. Dennoch zeigt der Direktvergleich auf, dass beide Teams in der Vergangenheit oftmals die Punkte geteilt haben. Aus diesem Grund würden wir das Unentschieden absichern.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Augsburg (Unentschieden Wette ungültig)

Wettquote auf Bet365: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,