8. September 2011

Bayern München – Freiburg Tipp (10.09.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:19



Bayern Freiburg Tipp – 10.09.2011 um 15:30 Uhr

Der deutsche Rekordmeister konnte sich nach dem 3:0 Sieg auf dem Betzenberg gegen die Roten Teufel die Tabellenführung am letzten Bundesliga Spieltag erkämpfen. Allerdings liegen mit den Bayern die Königsblauen aus Schalke und Werder Bremen punktgleich auf. Zum fünften Spieltag am Samstag, den 10.09.2011 um 15:30 Uhr, erwarten die Bayern nun in der Allianz-Arena die Freiburger. Momentan schwebt der FCB auf Wolke 7.  Die letzten 5 Pflichtspiele gewann der FCB alle samt in Folge. Somit geht der FC Hollywood als klarer Favorit gegen Freiburg auf den Rasen. Aber auch die Breisgauer konnten am vergangenen Bundesliga Spieltag einen überraschend deutlichen Sieg gegen den VfL Wolfsburg daheim feiern und kletterten nach dem Dreier auf den 13. Tabellenplatz. Im Heimspiel gegen Freiburg muss Bayern München den 1. Tabellenplatz ohne den Holländer Arjen Robben verteidigen. Der Offensiv-Mann laboriert noch an einer Schambeinentzündung und soll im Hinblick auf die Champions League geschont werden. Das letzte Aufeinandertreffen konnte der deutsche Rekordmeister mit einem 4:2 Heimsieg im Oktober 2010 für sich entscheiden. Auch in diesem neuerlichen Duell stehen die Vorzeichen für einen Sieg der Bayern nicht sonderbar schlecht. Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Bayern gegen Freiburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München feierte am vergangenen Bundesliga Spieltag einen souveränen 3:0 Sieg auf dem Betzenberg gegen Kaiserslautern und eroberte nach diesem Sieg die Tabellenführung. In der Summe lieferten die Bayern eine souveräne Vorstellung ab und führen den dritten Sieg in Folge ein. Von Beginn an nahm der FCB das Heft in die Hand und drückte die Roten Teufel tief in deren eigene Hälfte. Besonders in den ersten 20 Minuten sahen die Pfälzer gegen den deutschen Rekordmeister kein Land. Allerdings fiel der erste Treffer erst in der 37. Minute. Zuvor vergaben die Bayern eine Vielzahl kleinerer Torchancen. Erst ein Handelfmeter den Gomez verwandelte, belohnte die Mühen des FCB. Auch nach dem Seitenwechsel veränderte sich am Spiel recht wenig. Die Bayern dominierten und kontrollierten das Spielgeschehen. In der 55. Minute und 69. Minute ließ abermals Gomez die FCB Fans jubeln. Insgesamt traf der Bayern Stürmer gleich 3 Mal. Zudem verschoss Gomez in der 55. Minute einen Elfmeter. Letztendlich gewinnen die Bayern gegen schwache Rote Teufel hochverdient. In der 90. Minute flog Ilicevic glatt mit Rot vom Platz und wird somit in Gladbach fehlen.

Die Freiburger konnten am vergangenen Bundesliga Spieltag daheim einen etwas überraschenden 3:0 Sieg gegen den VfL Wolfsburg feiern. Mit der Höhe dieses Sieges hatten wohl die Wenigsten gerechnet. Gleich mit der ersten Minute an übernahmen die Breisgauer das Kommando und waren das eindeutig bessere Team. Der VfL Wolfsburg war überhaupt nicht präsent auf dem Platz und die Magath-Elf lieferte eine unterirdische Leistung ab. Zur Halbzeitpause führten die Hausherren hochverdient mit 2:0 durch die Treffer von Barth (30. Minute) und Jendrisek (40. Minute). Zudem hatten die Wölfe Glück, dass Freiburgs Goalgetter Cisse in der 24. Minute nur den Pfosten traf. Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Gegentreffer stimmte rein gar nichts in der Wolfsburger Hintermannschaft. Auch nach dem Seitenwechsel verbesserte sich das Spiel aus Sicht der Wölfe nicht wirklich. Die Freiburger blieben weiterhin am Drücker. In der 59. Minute sorgte Makiadi mit einem fulminanten Volleyschuss für die vorzeitige Entscheidung. Bereits im Vorfeld vergaben die Breisgauer 2 dicke Tormöglichkeiten. Am Ende war die Magath-Elf mit der 0:3 Niederlage noch gut bedient. Die Wölfe hätten durchaus höher verlieren können. Der Freiburger Sieg geht somit auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Der Direktvergleich fällt relativ ernüchternd für die Freiburger aus. 10 Siege der Bayern stehen lediglich 2 Unentschieden gegenüber. Aus den vergangenen 12 Direktduellen konnten die Freiburger keinen einzigen Sieg in München gegen die Bayern feiern. Auch die Online Wettanbieter haben einen Sieg des deutschen Rekordmeisters klar auf ihren Zetteln.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm – Luiz Gustavo, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Freiburg

Baumann – Mujdza, Barth, Krmas, Bastians – Schuster, Flum – Caligiuri, Makiadi, Reisinger – Cissé
Trainer: Sorg

Formcheck:

Bayern

27/08/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. B. München  S – 0:3
23/08/2011  UEFA Champions League, Qualifikation  Zürich vs. B. München  S – 0:1
20/08/2011  Bundesliga  B. München vs. Hamburg  S – 5:0
17/08/2011  UEFA Champions League, Qualifikation  B. München vs. Zürich  S – 2:0
13/08/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  S – 0:1
07/08/2011  Bundesliga  B. München vs. M’gladbach  N – 0:1

Freiburg

27/08/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  S – 3:0
20/08/2011  Bundesliga  Bremen vs. Freiburg  N – 5:3
13/08/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  N – 1:2
06/08/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Freiburg  U – 2:2
31/07/2011  DFB-Pokal  Unterhaching vs. Freiburg  N – 3:2
24/07/2011  Freundschaftsspiele  Luzern vs. Freiburg  S – 1:2

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Freiburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Der deutsche Rekordmeister Bayern München befindet sich derzeitig in einer ausgezeichneten Form und konnte die letzten 5 Pflichtspiele alle samt gewinnen. Mit dem Sieg am vergangenen Bundesliga Spieltag konnten die Bayern sich die Tabellenführung erobern und liegen nun punktgleich mit Schalke und Werder Bremen an der Spitze. Aufgrund der Ausgangslage und den 5 gewonnenen Partien in Folge trotzt der FCB nur so vor Selbstvertrauen. Mit den Breisgauern haben die Bayern einen vermeintlich leichteren Gegner zu Gast. Vom Mannschaftskader und auch von der Form sind die Bayern den Freiburgern überlegen. Allerdings konnte Freiburg einen grandiosen Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg am letzten Bundesliga Spieltag feiern. Mit einer starken und soliden Vorstellung wurde der VfL mit 3:0 in die Schranken verwiesen. Dennoch wird Freiburg in der Münchner Allianz-Arena leer ausgehen. Zu stark erscheinen uns die Bayern momentan.

Statistik: Bayern gegen Freiburg:

29/10/2010  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  4:2
13/03/2010  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  2:1
25/09/2004  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  3:1
22/05/2004  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  2:0
15/09/2001  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  1:0
28/04/2001  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  1:0
20/11/1999  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  6:1
06/03/1999  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  2:0
10/05/1997  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  0:0
09/09/1995  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  2:0
25/02/1995  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  2:2
07/08/1993  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  3:1

10 Siege Bayern – 2 Unentschieden – 0 Siege Freiburg

Der Head to Head Direktvergleich deutet auf einen klaren Sieg der Bayern hin. 10 der letzten 12 Spiele konnte der FC Bayern München für sich entscheiden und zuletzt gewann der FCB 8x in Folge. Somit liegen die Karten bereits offen auf der Hand. Die Bayern gehen anhand der Statistik als klarer Favorit auf den Platz. Die Hälfte der letzten 12 Aufeinandertreffen zwischen den Bayern und Freiburg endete mit einem Under 2.5 bzw. Over 2.5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Bayern gegen Freiburg:

Bet365

Sieg Bayern: 1.16

Unentschieden: 7.00

Sieg Freiburg: 15.00

Tipico

Sieg Bayern: 1.18

Unentschieden: 6.90

Sieg Freiburg: 15.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Ohne wenn und aber geht der deutsche Rekordmeister Bayern München als Favorit in das Heimspiel gegen die Freiburger. Sowohl Mannschaftskader technisch als auch von der Form her sind die Bayern den Breisgauern klar überlegen. Am Ende stellt sich nur noch die Frage: Wie hoch werden die Bayern wohl daheim gegen Freiburg gewinnen? Kommende Woche muss die Heynckes-Elf in der Champions League gegen Villarreal ran. Verausgaben wird man sich im Heimspiel gegen Freiburg daher sicherlich nicht. Dennoch ist ein Sieg absolut Pflicht, um das nötige Selbstvertrauen für die CL zu tanken. In allen Belangen sind die Bayern den Gästen aus Freiburg überlegen. Wir tippen auf einen Sieg des deutschen Rekordmeisters.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.18

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,