13. Dezember 2012

Bayern München – Gladbach Tipp (14.12.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:04



Herbstmeister Bayern empfängt die Borussia und Dante trifft auf Ex-Verein

Bundesliga Tipp Bayern vs Gladbach

Bayern Gladbach Tipp – 14.12.2012 um 20:30 Uhr

Wir schreiben den letzten Tag der Hinrunde in der Bundesliga. Der deutsche Rekordmeister aus München konnte die Herbstmeisterschaft bereits für sich entscheiden. Am 17. Bundesliga Spieltag muss man gegen die Fohlen aus Gladbach antreten. Nach 16 Spieltagen haben die Münchner bereits ein Punktepolster von 11 Punkten auf den Tabellenzweiten aus Leverkusen. Zum Ende der Hinrunde wird bereits jetzt deutlich, dass die Münchner fast außer Konkurrenz aufspielen. Wird Gladbach am kommenden Freitag um 20:30 Uhr in der Allianz Arena für eine Überraschung sorgen können? Gladbach hat nach 16 Spieltagen nur einen Punkt Rückstand auf die internationalen Plätze im Fußball und hat somit den Anschluss zu den vorderen Tabellenplätzen nicht verloren. Dennoch ist das gesamte Mittelfeld der Tabelle sehr dicht beieinander und jeder Punktverlust könnte zur Degradierung zur Mittelklasse führen. Die Fohlen werden bestrebt sein in der Allianz Arena eine gute Leistung zu vollbringen.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (Halbzeit/Endstand) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Bayern haben in der bisherigen Hinrunde durch erstklassige Leistungen zu überzeugen gewusst. Nach 16 Spieltagen weißt man eine Bilanz von 13 Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage auf. Die einzige Niederlage kassierte man gegen den Tabellenzweiten aus Leverkusen. Mit Nürnberg und Dortmund teilte man sich die Punkte. Bisher erzielten die Bayern 43 Tore. Hier kann keine andere Mannschaft nur ansatzweise mithalten. Die Abwehr stand sehr sicher und ließ in 16 Bundesliga Spielen nur sechs Gegentore zu. Schon allein diese Bilanz deutet die Dominanz der Bayern im deutschen Fußball an. Bereits 11 Punkte Vorsprung kann man auf den Tabellenzweiten auf Leverkusen verzeichnen. Wird man die Heynckes-Elf in der Rückrunde noch abfangen können? Bei den momentanen Leistungen ist dies eher als unwahrscheinlich einzustufen.

Die Stärke der Bayern ist nicht zuletzt auf den Keeper Manuel Neuer zurückzuführen. In der gesamten Hinrunde hat er auswärts nur ein einziges Gegentor kassiert und stellt somit mit dem Team einen neuen Bundesliga Rekord auf. Dies ist bis jetzt noch keinem anderen Bundesligisten gelungen. Den einen Treffer musste er gegen Nürnberg in Kauf nehmen. Beide Teams trennten sich damals mit einem 1:1 Unentschieden.

Die Bayern belegen in der Formtabelle, ermittelt anhand der letzten sechs Spiele, den ersten Platz. Mit einer Bilanz von vier Siegen und zwei Unentschieden konnte man aus den letzten sechs Partien insgesamt 14 Punkte holen. 13 Tore wurden erzielt und auf der anderen Seite musste man nur zwei Gegentore in Kauf nehmen. Eine sehr starke Bilanz.

Aus acht Heimspielen holte die Heynckes-Elf sechs Siege. Diesen Erfolgen stehen ein Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. In der Allianz Arena hat München bisher 23 Tore erzielt und nur fünf Gegentore zugelassen. Neben Frankfurt hat man somit den besten Angriff vor heimischer Kulisse. Sicher wird man in München bestrebt sein, die Hinrunde mit einem Dreier zu beenden.

Teamcheck Gladbach

In der Bundesliga Tabelle befindet sich Gladbach auf den achten Platz. Mit einer Bilanz von sechs Siegen, sechs Unentschieden und vier Niederlagen konnte man bisher 24 Punkte einfahren. Der Rückstand auf den Tabellensechsten aus Stuttgart beträgt somit nur einen Zähler. Selbst auf Schalke, den Tabellenfünften hat man nur einen Punkt Rückstand. Dennoch sitzen mit Freiburg, Hannover und Mainz gleich drei Bundesligisten den Fohlen im Nacken. Alle drei haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto. Bisher hat die Favre-Elf 24 Tore erzielt und musste 25 Tore in Kauf nehmen. Der Angriff ist durchaus als gefährlich zu bezeichnen. Die Defensive wusste in der bisherigen Hinrunde nicht zu überzeugen und weißt immer wieder Schwächen auf. Daran sollte in der Winterpause gearbeitet werden.

Aus den letzten sechs Spielen holte die Favre-Elf drei Siege. Diesen Siegen stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. In den letzten sechs Partien erzielte man 11 Tore und musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine gute Leistung. Mit dieser befinden sich die Fohlen auf dem vierten Platz in der Formtabelle. Die Favre-Elf sollte somit nicht unterschätzt werden.

Aus acht Auswärtsspielen holte Gladbach nur zwei Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen. Mit dieser durchwachsenen Statistik belegt man in der Auswärtstabelle den sechsten Platz und gehört somit zu den auswärtsstärksten Teams in der Bundesliga. In acht Auswärtsspielen wurden zehn Tore erzielt. Die Abwehr musste 16 Gegentore in Kauf nehmen. Gladbach sollte in den Stadien der Gegner nicht unterschätzt werden.

Wie spielte Bayern München zuletzt in der Bundesliga?

Der deutsche Rekordmeister gastierte am letzten Bundesliga Spieltag in Augsburg. Gegen das Tabellenschlusslicht ging man als deutlicher Favorit ins Rennen. Die Hausherren versteckten sich jedoch keineswegs und spielten munter mit. Nach fünf Minuten sollte Mölders gleich die erste gute Gelegenheit zur Führung haben. Diese wurde jedoch nicht verwertet. Die Bayern zeichneten sich durch die reifere Spielanlage aus und konnten mehr Chancen verbuchen. So richtig zwingend war das alles jedoch nicht. Nach 40 Minuten wurde jedoch ein Handspiel von Sankoh im eigenen Strafraum durch Schiri Dr. Jochen Drees geahndet. Logische Konsequenz Elfmeter für die Gäste. Diesen verwandelte Müller zur Führung. Dieses Ergebnis spielgelte gleichzeitig den Pausenstand wieder. Nach dem Seitenwechsel waren die Bayern darauf bedacht das Ergebnis zu halten und somit wurde der Ball sehr lange durch die eigenen Reihen gespielt. Augsburg zeigte aber auch nicht die Entschlossenheit, um die Begegnung für sich zu entscheiden. Heynckes brachte Gomez für den blassen Mandzukic. Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung erzielte Gomez das 2:0 und besiegelte somit den Endstand.

Wie spielte Gladbach zuletzt in der Bundesliga?

Gladbach empfing im letzten Bundesliga Spiel den 1. FSV Mainz 05. Die Gäste erwischten den besseren Start und waren bestrebt das Spiel an sich zu reißen. Wirklich zwingende Torchancen sollten aber nicht herausspringen. Dies war auf die gut organisierte Abwehr der Hausherren zurückzuführen. In Sachen Offensive ging bei den Fohlen aber auch nicht viel. Aufgrund vieler Ungenauigkeiten im Passspiel sollte es kaum zu ordentlichen Torchancen auf beiden Seiten kommen. Man tat sich schwer. Beide Mannschaften gingen mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel beschränkten die Hausherren sich mehr und mehr auf die Defensive und kamen kaum zu nennenswerten Torchancen. Nach 58 Minuten schlug man jedoch eiskalt zu und sollte durch Hanke mit 1:0 in Führung gehen. Nur fünf Minuten später erhöhte Arango auf 2:0 und besiegelte gleichzeitig den Heimsieg der Fohlen.

Direktvergleich zwischen Bayern vs. Gladbach

Beide Mannschaften traten bereits 17 Mal gegeneinander in München an. In 13 Spielen setzten sich die Bayern mit einem Sieg durch. Nur zwei Spiele konnte Gladbach für sich entscheiden. Weiterhin trennte man sich in zwei Begegnungen mit einem Unentschieden. Zuletzt setzten sich die Fohlen mit einem 1:0 Erfolg durch. Der Direktvergleich deutet jedoch auf einen Sieg der Bayern hin.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Heynckes

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Brouwers, Wendt – Nordtveit, Marx – Rupp, Arango – Herrmann, Hanke
Trainer: Favre

Formcheck:

Bayern

08/12/2012 Bundesliga Augsburg – B. München S – 0:2
05/12/2012 UEFA Champions League, Gruppe F B. München – Bate Borisov S – 4:1
01/12/2012 Bundesliga B. München – Dortmund U – 1:1
28/11/2012 Bundesliga Freiburg – B. München S – 0:2
24/11/2012 Bundesliga B. München – Hannover S – 5:0
20/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe F Valencia – B. München U – 1:1

Gladbach

09/12/2012 Bundesliga M’gladbach – Mainz 05 S – 2:0
06/12/2012 UEFA Europa League, Gruppe C Fenerbahce – M’gladbach S – 0:3
01/12/2012 Bundesliga Schalke 04 – M’gladbach U – 1:1
28/11/2012 Bundesliga M’gladbach – Wolfsburg S – 2:0
25/11/2012 Bundesliga Augsburg – M’gladbach U – 1:1
22/11/2012 UEFA Europa League, Gruppe C M’gladbach – AEL Limassol S – 2:0

Bayern: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Gladbach: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Gladbach

21/03/2012 DFB-Pokal M’gladbach – B. München 2:4 n.E.
20/01/2012 Bundesliga M’gladbach – B. München 3:1
07/08/2011 Bundesliga B. München – M’gladbach 0:1
02/04/2011 Bundesliga B. München – M’gladbach 1:0
06/11/2010 Bundesliga M’gladbach – B. München 3:3
24/04/2010 Bundesliga M’gladbach – B. München 1:1
04/12/2009 Bundesliga B. München – M’gladbach 2:1
02/05/2009 Bundesliga B. München – M’gladbach 2:1
15/11/2008 Bundesliga M’gladbach – B. München 2:2
31/10/2007 DFB-Pokal B. München – M’gladbach 3:1

4 Siege Bayern – 4 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Gladbach

Wett-Quoten Bayern gegen Gladbach

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.14

Unentschieden: 8.00

Sieg Gladbach: 17.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.17

Unentschieden: 7.00

Sieg Gladbach: 15.00

(Stand: 12. Dezember 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bei den zahlreichen online Wettanbietern gelten die Bayern als klarer Favorit in diesem Spiel. Ein Sieg vom FCB wird teilweise mit einer Wettquote von 1,18 bewertet. Wir gehen davon aus, dass die Münchner die Begegnung möglichst schnell für sich entscheiden wollen und ein frühes Tor erzielen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den Wettmarkt: „Sieg Bayern (Halbzeit/Endstand)“.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (Halbzeit/Endstand)

Wettquote auf Tipico: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,