8. März 2012

Bayern München – Hoffenheim Tipp (10.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:38



Stürzt Hoffenheim die Heynckes-Truppe tiefer in die Krise?

Bundesliga Tipp Bayern vs Hoffenheim

Bayern Hoffenheim Tipp – 10.03.2012 um 15:30 Uhr

Der deutsche Rekordmeister steckt in der Krise. Momentan steckt der Wurm drin beim FC Hollywood. In der Königsklasse lief es gegen den FC Basel nicht rund und nun musste man auch im letzten Bundesliga Spiel gegen Leverkusen eine 0:2 Pleite hinnehmen. Heynckes kann definitiv mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Am Samstag um 15:30 Uhr will der FCB zuhause gegen Hoffenheim punkten. In der Tabelle belegt man zurzeit den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Dortmunder ist bereits auf sieben Zähler angewachsen. Dortmund macht auch keine Anstalten einen Punkt zu verschenken. Seit nunmehr 18 Spielen hat der BVB keine Niederlage mehr erlitten. Die Bayern müssen jedoch nicht nur nach vorne schauen, sondern auch die Konkurrenz unter sich im Auge behalten. Gladbach hat nur einen Zähler Rückstand und selbst die Schalker liegen nur vier Punkte hinter den Bayern. Mit Hoffenheim trifft man nun auf einen Gegner, der sich im Mittelfeld der Bundesliga etabliert hat. Die TSG belegt mit einer Bilanz von sieben Siegen, neun Unentschieden und acht Niederlagen den zehnten Tabellenplatz. Das Spiel ist richtungsweisend für die Bayern, auch wenn es schon an ein Wunder grenzen würde, die sieben Punkte Rückstand auf den BVB in den 10 noch ausstehenden Spielen aufzuholen.

Teamcheck Bayern München:

Die Bayern haben in der Heimtabelle die Führung an die Dortmunder abgegeben. Dennoch kann sich die Heimbilanz des FCB mehr als sehen lassen. In 12 Heimspielen konnte man 10 Siege einfahren. Dem stehen zwei Niederlagen gegenüber. Insgesamt haben die Bayern zuhause 30 Punkte geholt und liegen somit nur einen Zähler hinter den Dortmundern. Kein anderes Team hat zuhause so wenig Gegentreffer erhalten, wie der deutsche Rekordmeister. In 12 Spielen gab es nur drei Gegentore. Neuer hielt seinen Kasten somit sauber. Weiterhin haben die Bayern zuhause 36 Tore gemacht. Das ist Rekord in dieser Saison.
Dennoch können die Bayern mit ihrer Leistung in der bisherigen Rückrunde nicht zufrieden sein. Drei Siege aus den letzten sieben Spielen sind einfach zu wenig, wenn man um die Meisterschaft spielen möchte. Sicher kann man jetzt einwerfen, dass die Bayern noch in drei Wettbewerben vertreten sind aber am Ende zählt das alles nicht, wenn sie keinen Titel holen. In der Bundesliga scheint Dortmund momentan die deutlich bessere Mannschaft zu sein und auch in der Champions League ist die Konkurrenz um Barcelona, Real und Co nicht zu verachten. Selbst im DFB-Pokal sind die Gegner mit Gladbach und Dortmund stark gesetzt. Bis jetzt haben die Bayern noch keinen Titel und am Ende der Saison könnte der FCB auch leer ausgehen.

Teamcheck TSG Hoffenheim:

Hoffenheim konnte auswärts nicht mit überragenden Leistungen glänzen aber immerhin reicht es in der Auswärtstabelle zum siebten Platz. Der TSG kassierte mehr Gegentreffer, als in der Offensive erzielt werden. Mit einem Torverhältnis von 14 zu 18 kann man nicht wirklich überzeugen. Die Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und sieben Niederlagen ist als durchschnittlich zu bezeichnen. Neutrainer Babbel konnte bis jetzt auch noch keine überragenden Leistungen mit Hoffenheim erbringen. Er erzielte in seiner bisherigen Amtszeit einen Sieg und drei Unentschieden. Allgemein kann Hoffenheim mit der ganzen Bundesliga Rückrunden Leistung nicht zufrieden sein. Aus den letzten sieben Spielen resultierte nur ein Dreier. Fünfmal teilte man sich mit dem Gegner die Punkte. Wenn die TSG vorne mitspielen möchte, müssen Siege her.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Bayern München gegen Hoffenheim werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Bayern München am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Bayern traten am letzten Spieltag in Leverkusen an. Heynckes verzichtete auf den Einsatz von Ribery, der an einer Oberschenkelprellung litt. Für ihn rückte Tony Kroos in die Startformation. Von Beginn an machten die Bayern das Spiel und wollten ein frühes Tor in Leverkusen erzwingen. Der FCB konnte sich zahlreiche gute Möglichkeiten erspielen aber Gomez und Co konnten diese einfach nicht verwerten und somit sollte es vorerst beim 0:0 bleiben. Erst nach gut 20 Minuten fanden die Gastgeber aus Leverkusen besser ins Spiel und konnten in die Hälfte der Gäste vordringen. Einige gute Möglichkeiten blieben jedoch auch hier ungenutzt. Bayern machte das Spiel und kontrollierte den Ball und den Gegner, dennoch konnte man einfach keinen Profit aus seinen zahlreichen Chancen schlagen. Kurz vor der Pause hatte Schürrle die große Möglichkeit für Leverkusen die Führung zu erzielen und somit den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Dies gelang ihm jedoch nicht und somit ging es mit dem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Auch im zweiten Durchgang waren die Bayern anfangs die dominierende Mannschaft. Mit steigender Spieldauer wurden die Hausherren jedoch stärker und konnten sich in Szene setzen. In der 79. Spielminute zeigte die Werkself wie man Tore schießt. Nach einer schönen Flanke von Castro flog Neuer am Ball vorbei und Derdiyok brachte den Ball in die Strafraummitte, wo Kießling locker ein netzte. Die Münchner warfen nun alles nach vorne und wollten den Ausgleich, dabei wurde jedoch die Defensive vernachlässigt. In der 90. Spielminute fing man sich dann einen Konter und es stand 2:0 für Leverkusen. Wenn man die zweite Halbzeit betrachtet kein unverdienter Sieg der Werkself.

Wie spielte Hoffenheim am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Der TSG trat vor heimischer Kulisse gegen Köln an. Die Gäste aus Köln beschränkten sich anfangs nur auf die Defensive und machten bereits ab der Mittellinie den Gästen das Leben schwer. Hoffenheim fand im Abwehrverbund vorerst keine Lücke und konnte sich somit keine Torchancen erspielen. Nach 13 Minuten hätte es dann beinahe 1:0 für Hoffenheim gestanden. Der Treffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung jedoch nicht gegeben. Die Hausherren wurden immer stärker. Von den Gästen aus Köln war nicht viel zu sehen. Nach 33. Minuten kam diw TSG absolut verdient zum 1:0 durch Compper. Vor der Pause hatten die Gastgeber noch die Möglichkeit auf das 2:0, da diese jedoch nicht genutzt wurde, ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel spielte weiterhin die Babbel Elf. Man ließ hochkarätige Chancen einfach liegen. Gegen Ende der zweiten Hälfte ließen bei den Gastgebern langsam die Kräfte nach. Die Gäste wurden stärker und kamen durch Podolski zum Ausgleich in der 81. Spielminute. Am Ende sollte es beim 1:1 bleiben. Ein schmeichelhafter Punktgewinn für die Kölner Geißböcke.

Direktvergleich zwischen Bayern München und Hoffenheim:

Die Bayern haben bis jetzt drei von drei Spielen gegen Hoffenheim im eigenen Stadion für sich entscheiden können. Zuletzt gab es ein deutliches 4:0. Der Direktvergleich spricht sich somit für einen Sieg der Bayern aus.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm – Luiz Gustavo, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Hoffenheim

Starke – Johnson, Vestergaard, Compper, Braafheid – Rudy, Weis – Vukcevic, Roberto Firmino, Babel – Mlapa
Trainer: Babbel

Formcheck:

Bayern

03/03/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. B. München  N – 2:0  
26/02/2012  Bundesliga  B. München vs. Schalke 04  S – 2:0  
22/02/2012  UEFA Champions League  FC Basel vs. B. München  N – 1:0  
18/02/2012  Bundesliga  Freiburg vs. B. München  U – 0:0  
11/02/2012  Bundesliga  B. München vs. Kaiserslautern  S – 2:0  
08/02/2012  DFB-Pokal  Stuttgart vs. B. München  S – 0:2
                                                                                                                    
Hoffenheim

04/03/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Köln  U – 1:1  
25/02/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hoffenheim  S – 1:2  
17/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  U – 1:1  
11/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hoffenheim  U – 1:1  
08/02/2012  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Fürth  N – 0:1  
04/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  U – 2:2

Bayern: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hoffenheim: 1 Sieg – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Bayern gegen Hoffenheim

12/02/2011  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  4:0   
15/01/2010  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  2:0   
05/12/2008  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  2:1

3 Siege Bayern – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Hoffenheim

Wett-Quoten Bayern gegen Hoffenheim

Bet365

Sieg Bayern: 1.25

Unentschieden: 5.75

Sieg Hoffenheim: 11.00

Tipico

Sieg Bayern: 1.25 

Unentschieden: 6.00

Sieg Hoffenheim: 13.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Anhand der Wettquoten bei den Online Buchmacher wird bereits deutlich, dass Bayern als deutlicher Favorit in diesem Spiel gehandelt wird. Eine Wettquote von 1,25 lässt eine direkte Siegwette der Bayern jedoch nicht sonderbar lukrativ erscheinen. Da der deutsche Rekordmeister aber bestrebt sein wird bereits früh ein Zeichen zu setzen, ist in diesem Spiel mit einem schnellen Tor zu rechnen. Wir gehen davon aus, dass Bayern bereits in der ersten Hälfte führen wird. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Siegwette auf Bayern zur Halbzeit und zum Endstand abzuschließen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (Halbzeit/Endstand)

Wettquote auf Bet365: 1.66

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,