19. Dezember 2013

Eintracht Frankfurt – Augsburg Tipp (20.12.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:29



Kann die Eintracht den Lauf der Augsburger stoppen?

Bundesliga Tipps

Frankfurt Augsburg Tipp – 20.12.2013 um 20:30 Uhr

Die Bundesliga Hinrunde schreibt bereits am Wochenende den letzten Spieltag vor der Winterpause. Der 17. Bundesliga Spieltag wird mit der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg eröffnet. Der Eintracht gelang zuletzt in Leverkusen ein Überraschungserfolg. Nach 90 Minuten setzte man sich mit 1:0 durch und sackte drei wichtige Punkte ein. Die Augsburger konnten am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse einen 4:1 Sieg gegen den Aufsteiger aus Braunschweig zelebrieren. Eine starke Leistung. Beide Teams wollen drei Punkte aus dem letzten Hinrundenspiel mitnehmen. Die Partie zwischen Frankfurt und Augsburg wird am Freitag um 20:30 Uhr in der Commerzbank-Arena angepfiffen. Frankfurt hat somit den Heimvorteil auf seiner Seite.

bundesliga wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Eintracht Frankfurt

Die Eintracht aus Frankfurt konnte am letzten Bundesliga Spieltag einen Überraschungssieg beim Tabellenzweiten aus Leverkusen landen. Nach 90 spannenden Minuten setzte man sich mit 1:0 durch und sackte drei wichtige Punkte ein. Als Matchwinner ging der Torschütze Marco Russ aus dem Spiel hervor. Nach 76 Minuten musste er jedoch das Feld aufgrund eines Muskelfaserrisses räumen und wird im letzten Spiel gegen Augsburg nicht verfügbar sein. Aufgrund des Sieges gegen Leverkusen konnte die Eintracht den Vorsprung auf den Relegationsplatz, der momentan von Freiburg belegt wird, auf drei Punkte anwachsen lassen. Mit einer Bilanz von drei Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen konnte die Mannschaft von Trainer Armin Veh 14 Punkte einfahren. Der Angriff verbuchte bereits 19 Tore und die Abwehr musste 28 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Im Allgemeinen eine sehr durchwachsene Bilanz. Dennoch ist durch den Sieg zumindest mal ein wenig Selbstvertrauen zur Mannschaft rüber geschwappt.

Aus den letzten sechs Bundesliga Partien konnte die Eintracht nur einen einzigen Sieg holen. Diesen feierte man wie bereits erwähnt am letzten Bundesliga Spieltag gegen Leverkusen. Zuvor kassierte man hingegen vier Niederlagen und ein Unentschieden. Zuhause unterlag man gegen Hoffenheim mit 0:1. In Hannover musste man sich mit 0:2 geschlagen geben. In Mainz zog man nach einem 0:1 ebenfalls den Kürzeren. Zuhause unterlag man gegen Wolfsburg mit 1:2. Mit Schalke wurden nach einem 3:3 die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und vier Niederlagen belegt Frankfurt in der Formtabelle den 14. Platz. In den letzten sechs Bundesliga Partien wurden sechs Tore erzielt und der Abwehr wurden zehn Gegentore eingeschenkt. Vor allem im defensiven Bereich muss man sich steigern. Dennoch blickt man wettbewerbsübergreifend auf eine Bilanz von zwei Siegen. In der Europa League setzte man sich zuletzt mit 2:0 gegen Apoel Nikosia durch und zog souverän in die KO-Runde ein.

Die Veh-Elf konnte bis jetzt noch keinen Sieg in der Commerzbank-Arena erringen. In dieser Saison zeigt man eine Bilanz von drei Unentschieden und vier Niederlagen auf. Nur neun Tore wurden vor heimischer Kulisse erzielt. Die Abwehr musste ganze 13 Gegentore in Kauf nehmen. In der Heimtabelle belegt Frankfurt den vorletzten Platz.

Am kommenden Wochenende schließt die Eintracht die Hinrunde mit der Begegnung gegen Augsburg. Zum Auftakt der Rückrunde trifft man auf Hertha. Nach dem 1:6 in der Hinrunde gibt es einiges gut zu machen. Kadlec ist mit vier Toren der erfolgreichste Torschütze der Eintracht.

Teamcheck FC Augsburg

Die Augsburger trafen am letzten Bundesliga Spieltag auf den Aufsteiger aus Braunschweig. Nach 90 Minuten setzte man sich vor heimischer Kulisse souverän mit 4:1 durch und holte den zweiten Sieg infolge. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen belegt Augsburg in der Bundesliga Tabelle den achten Platz. 23 Punkte wanderten auf das Konto der Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl. Der Rückstand auf den Tabellensechsten aus Schalke beläuft sich auf vier Punkte. Die Europa League Qualifikation ist somit durchaus möglich. Bisher hat die Weinzierl-Elf 20 Tore erzielt und die Abwehr musste 24 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine schlechte Mannschaftsleistung.

Aus den letzten sechs Bundesliga Begegnungen konnte Augsburg vier Siege holen. Diese feierte man gegen Braunschweig (4:1), Hamburg (1:0), Hoffenheim (2:0) und Mainz (2:1). Mit Hertha wurden die Punkte nach einem torlosen Remis geteilt. Die einzige Niederlage musste man gegen den Tabellenführer aus München in Kauf nehmen. In der Allianz Arena unterlag man mit 0:3. Mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage rangiert Augsburg in der Formtabelle auf dem fünften Platz. In den letzten sechs Bundesliga Partien wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste nur fünf Gegentore in Kauf nehmen.

Die Weinzierl-Elf konnte aus acht Auswärtsspielen nur zwei Siege holen. Diesen beiden Erfolgen stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. Nur fünf Tore konnte man in den Stadien der Gegner erzielen. Die Abwehr musste hingegen 12 Gegentore in Kauf nehmen. Augsburg zählt zu den schwächsten Auswärtsteams der Bundesliga.

Zum Ende der Hinrunde trifft man auf Frankfurt. Der Rückrundenauftakt am 25.01. bringt die Begegnung gegen Dortmund mit sich. Im Hinspiel musste man sich bereits mit 0:4 gegen Dortmund geschlagen geben. Das Rückspiel wird jedoch im Signal Iduna Park ausgetragen, somit gilt Augsburg als klarer Außenseiter. Andre Hahn ist mit sechs Treffern der torgefährlichste Spieler beim FCA.

Wie spielte Frankfurt am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Eintracht aus Frankfurt reiste zuletzt zum Tabellenzweiten aus Leverkusen. Die Gäste zeigten sich in der Anfangsphase wenig beeindruckt von den starken Leistungen der Werkself und spielten munter nach vorne. Nach 12 Minute nagelte Rosenthal das Leder an den Pfosten. Leverkusen tat sich gegen die agilen Gäste schwer und hatte Probleme ins Spiel zu finden. An dieser Stelle muss auch erwähnt werden, dass das Spiel wenig Highlights bot. Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren besser und konnten sich einige Torchancen erspielen. Diese sollten aber nicht die Führung mit sich bringen. Frankfurt ging durch einen Entlastungsangriff nach 61 Minuten durch Russ in Führung. Leverkusen musste nun mehr investieren und ging in die Offensive. An diesem Tag schien es jedoch keinen Weg zu geben um Keeper Trapp zu überwinden. In der Nachspielzeit bekamen die Gäste noch einen Elfmeter zugesprochen. Joselu scheiterte jedoch an Leno und verpasste somit das 2:0. Danach war Schluss.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger empfingen zuletzt den Aufsteiger aus Braunschweig. Beide Teams wollten das Spiel aus einer soliden Defensive gestalten. Die Hausherren legten ihren Fokus auf das Konterspiel und überließen somit große Feldanteile den Gästen. Diese konnten sich aber keinen Vorteil daraus spielen. Nach 23 Minuten bekamen die Hausherren einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Verhaegh zum 1:0.Innerhalb von drei Minuten sorgte Hahn (30. und 33.) für deutliche Verhältnisse und konnte die Führung auf 3:0 ausbauen. Dies spiegelte gleichzeitig den Pausenstand wieder. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel sollte Oehrl der Anschlusstreffer gelingen. Braunschweig wollte mehr und setzte nach. Die eigene  Chancenverwertung machte ihnen jedoch einen Strich durch die Rechnung. Nach 75 Minuten sorgte Altintop für den 4:1 Endstand.

Direktvergleich Eintracht Frankfurt vs. Augsburg

Frankfurt und Augsburg trafen bis jetzt viermal aufeinander. Jeweils zwei Begegnungen konnten die Eintracht bzw. Augsburg für sich entscheiden. Beim letzten Aufeinandertreffen feierte Augsburg vor heimischer Kulisse einen 2:0 Sieg. Der Direktvergleich gestaltet sich dennoch vollkommen ausgeglichen.

Mögliche Aufstellung:

Frankfurt

Trapp – S. Jung, Zambrano, Anderson, Djakpa – Rode, Schwegler – Kadlec, Barnetta, Flum – Joselu
Trainer: Veh

Augsburg

Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Bobadilla
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Frankfurt

15/12/13 Bundesliga Leverkusen – E. Frankfurt S – 0:1
12/12/13 Europa League E. Frankfurt – Apoel Nicosia S – 2:0
07/12/13 Bundesliga E. Frankfurt – Hoffenheim N – 1:2
04/12/13 DFB- Pokal E. Frankfurt – Sandhausen S – 4:2
01/12/13 Bundesliga Hannover – E. Frankfurt N – 2:0

Augsburg

14/12/13 Bundesliga Augsburg – Braunschweig S – 4:1
07/12/13 Bundesliga Hamburg – Augsburg S – 0:1
04/12/13 DFB- Pokal Augsburg – B. München N – 0:2
30/11/13 Bundesliga Hertha – Augsburg U – 0:0
23/11/13 Bundesliga Augsburg – Hoffenheim S – 2:0

Frankfurt: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Augsburg: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlagen

(Stand: 19. Dezember 2013)

Statistik: Frankfurt gegen Augsburg 

17.11.2012 Bundesliga Eintracht Frankfurt – FC Augsburg  4:2 (2:1)

1 Sieg Frankfurt – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Frankfurt gegen Augsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankfurt: 2.30

Unentschieden: 3.40

Sieg Augsburg: 3.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankfurt: 2.30

Unentschieden: 3.50

Sieg Augsburg: 3.10

(Stand: 19. Dezember 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Wettquoten gestalten sich in diesem Match sehr ausgeglichen. Man kann keinen richtigen Favoriten ausmachen. Sicher zeigt Frankfurt die etwas niedrigere Wettquote auf. Dies ist in erster Linie auf den Heimvorteil zurückzuführen. Wir gehen davon aus, dass es in diesem Spiel keinen Sieger geben wird und tendieren somit zu einem Unentschieden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,