29. April 2016

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 29.04.2016 – 02.05.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 10:01



Bundesliga Tipps zum 32. Spieltag

32. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 32. Spieltag

Nur noch drei Bundesliga Spieltage stehen auf dem Programm. Den Anfang machen am Freitagabend (29.04.) Augsburg und Köln. Tags darauf treffen Bayern und Gladbach aufeinander. Die Bayern könnten bereits an diesem Wochenende mit einem Heimsieg die 26. Meisterschaft perfekt machen. Außerdem erwartet Dortmund daheim Wolfsburg, Darmstadt bittet die Eintracht aus Frankfurt zum Abstiegskrimi, Schalke will in Hannover unbedingt punkten und Hoffenheim hofft seine Erfolgsserie zuhause gegen Ingolstadt fortsetzen zu können. Außerdem spielt Mainz gegen den Bundesliga Dino HSV und spannend wird es ebenfalls in der BayArena, wenn Leverkusen Rang 3 gegen Hertha BSC in Beton gießen will. Erstmals seit 16 Jahren wird wieder an einem Montag gespielt, denn hier empfängt Werder Bremen den VfB Stuttgart zu einem brisanten Krisenduell.

Zu allen Bundesliga Spielen des 32. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Augsburg vs. Köln – Macht der FCA den Klassenerhalt fix?

Mit Augsburg & Köln treffen am Freitagabend zwei formstarke Teams in der Bundesliga aufeinander. Die „Augsburger Puppenkiste“ konnte zuletzt in der Liga drei Siege in Folge einfahren und verschaffte sich damit etwas Luft im Abstiegskampf. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz. Mit einem Heimsieg würden sich die Fuggerstädter wohl aller Abstiegssorgen entledigen. Allerdings muss der FC Augsburg im Heimspiel gegen Köln auf Flügelflitzer Caiuby (10. Gelbe) und Kapitän Verhaegh (verletzt) verzichten. Viel wird auch von Sturm-Tank Finnbogason abhängen, der an 8 der letzten 12 Augsburger Tore direkt beteiligt war. Nach jüngst zwei Siegen in Folge konnte der 1.FC Köln den Klassenerhalt auch schon rechnerisch in trockene Tücher bringen. Beim Gastspiel in Augsburg können die Geißböcke dann auch völlig befreit aufspielen. Das könnte dem FC natürlich in die Karten spielen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. Köln geht es hier

 

Bayern vs. Gladbach – Borussia will FCB Meisterparty verschieben

Der Bayern-Express steht kurz vor dem Gewinn der 26. Meisterschaft. Ein Sieg am Wochenende im Heimspiel gegen Gladbach und die Mega-Party wäre definitiv perfekt. Selbst ein Dortmunder Heimsieg im Spiel gegen Wolfsburg würde parallel daran nichts ändern. Die Gladbacher wollen allerdings zum Spielverderber werden und den Münchnern einen Strich durch die Rechnung machen. Soweit jedenfalls die Theorie. Die Praxis gestaltet sich da wesentlich ernüchternder: Keines der letzten neun Auswärtsspiele konnten die „Fohlen“ gewinnen (zwei Punkte). Damit zählt Gladbach mit zu den auswärtsschwächsten Teams der Bundesliga. Aber vielleicht gibt es am Wochenende dennoch eine Überraschung?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Bayern vs. Gladbach geht es hier

 

Dortmund vs. Wolfsburg – BVB empfängt kriselnde Wölfe

Der BVB spielt eine beeindruckende Saison und steht dennoch nur auf Rang 2 in der Bundesliga Tabelle. Seit der Einführung der 3-Punkte Wertung gab es nie einen besseren Tabellenzweiten, als Borussia Dortmund! Zudem sind die Westfalen das beste Rückrundenteam und seit der Winterpause noch ungeschlagen (11-3-0). Bei den Wolfsburgern herrscht hingegen Krisenstimmung. Die Hecking-Elf ist nun seit sechs Ligaspielen sieglos und verlor in diesem Zeitraum ganze vier Mal. Außerdem bekleckerte sich der VfL auf des Gegners Platz nicht sonderbar mit Ruhm (2-4-9). Im Grunde stehen alle Vorzeichen auf einen Dortmunder Heimsieg.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Dortmund vs. Wolfsburg geht es hier

 

Hannover vs. Schalke – Meldet sich Königsblau im Ligaendspurt nochmals zurück?

Trotz der Mini-Serie von drei ungeschlagenen Spielen in Folge (1-2-0) kommt für Hannover 96 jede Rettung zu spät. Die Niedersachsen sind faktisch bereits abgestiegen. Für H96 geht es also vorrangig darum, sich ordentlich zu verabschieden. Immerhin sind die Hannoveraner gegen S04 seit vier Heimspielen jetzt ungeschlagen (2-2-0). Vielleicht ein gutes Omen. Zudem macht Schalke 04 eine regelrechte Durststrecke durch und ist seit vier Ligaspielen schon sieglos (0-1-3). Trotzdem hat man die Hoffnung auf Rang 4 noch nicht aufgegeben. Dazu muss in Niedersachsen jetzt allerdings irgendwie ein Sieg her.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hannover vs. Schalke geht es hier

 

Hoffenheim vs. Ingolstadt – Bleiben die „Nagelsmänner“ auf Kurs?

Seit Trainer Julian Nagelsmann das Ruder bei der TSG übernommen hat, ist Hoffenheim klar auf Kurs Klassenerhalt. Immerhin holte 1899 unter Nagelmann 20 von 33 möglichen Pünktchen (6-2-3) und das ist schier der Wahnsinn! Zwar sind die Kraichgauer noch nicht aus dem Schneider, aber bei einem Heimsieg würde die Mannschaft sich mächtig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Jetzt geht es für Hoffenheim gegen den Aufsteiger Ingolstadt, der den Klassenerhalt bereits sich hat. Sehr auffällig beim FCI: Die Mannschaft steht nicht unbedingt fürs Torschießen. Mit nur 29 erzielten „Buden“ traf nur Absteiger Hannover noch seltener das gegnerische Tor. Da Ingolstadt die Klasse bereits halten konnte und Hoffenheim sehr gut drauf ist, glauben wir, dass sich die TSG am Ende knapp durchsetzen wird.

Tipp: Sieg Hoffenheim

 

Darmstadt vs. Frankfurt – Brisantes Hessenderby!

Enorm spannend wird es am Samstagnachmittag in Hessen, wenn sich Darmstadt und die Eintracht aus Frankfurt gegenüberstehen. Im Abstiegskrimi liegt der Druck klar auf Seiten der Frankfurter, die schon fast mit dem Rücken zur Wand stehen. Mit 30 Pünktchen auf der Habenseite krebst die Eintracht auf Rang 17 herum. Zwar beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz 16 nur einen mageren Zähler und auf das rettende Ufer sind es lediglich zwei Pünktchen, doch die Frankfurter verloren immerhin 3 der letzten 4 Ligaspiele. Zuletzt gab es immerhin einen knappen 2:1 Heimerfolg gegen Mainz und darauf will man nun aufbauen. Auch die Lilien stehen etwas unter Druck, doch immerhin konnte sich der Aufsteiger ein vier Punkte Polster auf den Relegationsplatz erspielen (Platz 13 mit 35 Punkten). Wir rechnen mit einem sehr engen Spiel. Da es für beide Teams um sehr viel geht, gehen wir von mindestens einem Treffer auf beiden Seiten aus.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

 

Mainz vs. HSV – Geht den Nullfünfer im Liga-Endspurt die Puste aus?

Mainz konnte nur eins der letzten sieben Ligaspiele gewinnen und verlor die letzten beiden Begegnungen in Folge. Irgendwie scheint den Nullfünfern im Kampf um Europa zum Saisonendspurt die Puste auszugehen. Immerhin beträgt der Vorsprung auf den ersten „nicht-internationalen“ Tabellenplatz ganze 5 Zähler. Bei einer Pleite würde dieses Polster aber ganz schnell schmelzen. Immerhin ist die Schmidt-Elf zuhause recht stark und gewann mehr als die Hälfte der Heimspiele (8-2-5). Mit dem HSV erwartet man nun einen Gegner, der den Klassenerhalt noch nicht ganz sicher hat. 3 Punkte fehlen dem Liga-Dino bis zur 40ziger Marke. Allerdings plagen dem HSV einige personelle Probleme. Michael Gregoritsch und Pierre-Michel Lasogga fallen gesperrt aus. Verletzt passen müssen Ivica Olic, Josip Drmic, Nicolai Müller und höchstwahrscheinlich auch noch Albin Ekdal.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Mainz vs. HSV geht es hier

 

Leverkusen vs. Hertha – Bundesliga Topspiel Dritter empfängt Vierten

Das Topspiel in der Bundesliga steigt am Samstagabend in der BayArena, wenn Leverkusen die Berliner Hertha empfängt. Bayer 04 ist momentan verdammt gut drauf und gewann die letzten sechs Ligaspiele in Folge und das mit einem Torverhältnis von 14:2! Mit einem Heimsieg würde die Werks-Elf Platz 3 in der Tabelle zementieren und die direkte Teilnahme an der Königsklasse lösen. Hertha BSC ging augenscheinlich auf der Bundesliga Zielgeraden die Puste aus. Seit vier Ligaspielen ist die „Alte Dame“ nun sieglos (0-1-3). Vor allem Auswärts sah es zuletzt beim Hauptstadt-Klub düster aus. So verloren die Berliner die letzten drei Gastspiele mit einem Torverhältnis von 1:9! Die Fakten sprechen also ganz klar für Leverkusen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Hertha geht es hier

 

Werder Bremen vs. VfB Stuttgart – Abstiegsgipfel am Montag!

Zu ungewöhnlicher Zeit, nämlich erst am Montagabend, schließen Werder Bremen und der VfB Stuttgart den 32. Bundesliga Spieltag ab. Dieses Duell hat es wirklich in sich. Abstiegskampf pur steht auf dem Programm. Werder auf dem Relegationsplatz liegend hat 31 Pünktchen auf der Habenseite und der VfB (Rang 15) nur zwei Zähler mehr. Zudem stellen beide Teams die schwächste Defensive (63 Gegentore). Für beide Mannschaften ist dieses Match richtungsweisend. Die Bremer haben den etwas größeren Druck auf ihrer Seite. Spannung pur ist garantiert.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 32. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 29.04.2016

FC Augsburg gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 29.04.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 30.04.2016

Bayern München gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

Hannover 96 gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

TSG Hoffenheim gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

SV Darmstadt 98 gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 30.04.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Bundesliga Spiele am Montag, den 02.05.2016

Werder Bremen gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 02.05.2016 – 20:15 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 32. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,