29. Oktober 2015

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 31.10.2015 – 01.11.2015

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 20:42



Bundesliga Tipps zum 11. Spieltag im Überblick

11. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 11. Spieltag

Nach den DFB Pokal Spielen unterhalb der Woche startet der 11. Spieltag der Bundesliga mit dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem Liga-Primus Bayern München. Am Tag darauf feierte Huub Stevens bei Hoffenheim sein Debüt in Köln und soll den Karren aus dem Dreck ziehen. Zeitgleich spielt Schalke daheim gegen Aufsteiger Ingolstadt, Dortmund muss in Bremen ran und die Berliner Hertha will den Höhenflug der Gladbacher stoppen. Das Top-Spiel des Abends geht in der Volkswagen-Arena zwischen Wolfsburg und Leverkusen über die Bühne. Am Sonntag hofft Stuttgart sich aus dem Abstiegskampf gegen Darmstadt zu befreien und das Nordderby zwischen dem HSV und Hannover runden den aktuellen Spieltag zum Abschluss ab.

Zu allen Bundesliga Spielen des 11. Spieltages finden Sie in diesem Artikel eine Kurz-Analyse / Prognose mit einem kurzen Sportwetten Tipp. Zu sieben der insgesamt 9 Bundesliga Begegnungen stehen außerdem noch ausführliche Spiel-Prognosen auf Bundesligatrend bereit.

 

Frankfurt vs. Bayern – Ärgert die Eintracht Liga-Primus Bayern?

Groß dürfte die Erleichterung der Hessen nach dem knappen 2:1 Auswärtserfolg in Hannover gewesen sein. Doch unterhalb der Woche folgte die Ernüchterung bei der 0:1 Pleite in Aue und dem damit verbundenen Pokal-Aus. Ausgerechnet nun kommt der deutsche Rekordmeister Bayern München in die Commerzbank-Arena. Die Münchner sind in der Liga noch ohne Punktverlust und eilen von Sieg zu Sieg. Der FCB spielt aktuell in einer anderen Liga und geht natürlich als klarer Favorit in Frankfurt an den Start. Von daher gehen wir von einem Sieg der Bayern aus, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

Tipp: Sieg Bayern

Ausführliche Analyse Frankfurt gegen Bayern

 

Werder Bremen vs. Dortmund – Schießt Aubameyang nun auch Bremen ab?

Nach zuletzt 5 Niederlagen in Folge zeigten die Grün-Weißen am letzten Bundesliga-Wochenende ein erstes Lebenszeichen und bezwangen im eigenen Wohnzimmer Mainz 05 mit einem 3:1. Selbst im DFB-Pokal konnte die Skripnik-Elf über die Kölner Geißböcke triumphieren (1:0). Jetzt heißt es erst einmal durchatmen an der Weser. Allerdings kommt nun der BVB mit einem überragenden Aubameyang, der schon 20 Pflichtspieltreffer in dieser Saison verbuchen konnte. Zudem wollen die Schwarz-Gelben ihren zweiten Tabellenplatz in der Liga festigen. Auf die Bremer rollt ein unangenehmes Spiel drauf zu, nicht zuletzt auch weil Dortmund die torhungrigste Auswärtsoffensive stellt. Wir rechnen mit einem Sieg für die Tuchel-Elf.

Tipp: Sieg Dortmund

Ausführliche Analyse Werder Bremen gegen Dortmund

 

Schalke vs. Ingolstadt – Auswärtsstarker Aufsteiger hofft auf Punkte

Bei Königsblau war zuletzt der Wurm drin. Sowohl in der Liga als auch in der zweiten Runde des DFB-Pokals musste sich S04 gegen Gladbach geschlagen geben. Gegen den Aufsteiger sollen nun drei Pünktchen her. Allerdings müssen die Gelsenkirchener im Duell gegen Ingolstadt nun umstellen, nachdem Mittelfeldmotor Geis rotgesperrt fehlen wird. Der Aufsteiger Ingolstadt ging zuletzt zweimal in Folge in der Bundesliga leer aus. Gegen Hertha sowie Stuttgart hatte der FCI am Ende das Nachsehen. Trotz alle dem wirft die Hasenhüttl-Elf nun nicht die Flinte ins Korn. Warum auch? Ingolstadt ist die drittauswärtsstärkste Mannschaft nach Dortmund und Bayern in der Liga. Lediglich an der Chancenauswertung müssen die Schanzer wieder schrauben. Von daher erwarten wir ein spannendes Spiel. Die drei Zähler bleiben aber in der Veltins-Arena.

Tipp: Sieg Schalke

 

Augsburg vs. Mainz – Wer bekommt die Kurve?

Der FCA wartet in der Bundesliga als Tabellenschlusslicht seit geschlagenen fünf Spielen auf einen Sieg (0-1-4). Zumindest im DFB-Pokal konnte Augsburg mit einem Erfolg aufwarten und schlug den aktuellen Tabellenführer SC Freiburg souverän mit 3:0! Aber auch Mainz 05 befindet sich im freien Fall und verlor die letzten drei Pflichtspiele. Gegen Dortmund (0:2) und Werder Bremen (1:3) mussten sich die Nullfünfer jeweils zuhause geschlagen geben. Der Höhepunkt folgte dann unterhalb der Woche bei der 1:3 Klatsche im Pokal daheim gegen 1860 München. Wer schafft die Rehabilitation? Einen Favoriten stellt das Duell nicht. Beide Teams konnten nicht überzeugen und stehen somit unter Druck. Immerhin funktioniert bei Mainz mit 13 erzielten Toren die Offensive recht gut, sodass die schlechte Defensive der Augsburger so ihre Probleme bekommen könnte. Von daher rechnen wir nicht damit, dass Mainz 05 verliert und empfehlen eine Doppelte Chance Wette.

Tipp: Doppelte Chance X/2

Ausführliche Analyse Augsburg gegen Mainz

 

Köln vs. Hoffenheim – Stevens neuer Hoffnungsbringer der TSG?

Die Kölner sind komplett von der Rolle und verloren die letzten drei Pflichtspiele. Besonders bitter, in der Liga unterlagen die Geißböcke jeweils zu null (gegen Hannover 0:1 & Bayern 0:1). Spätestens nach dem Pokal-Aus gegen Werder Bremen (ebenfalls 0:1 Pleite) lechzt die Stöger-Elf nach einem Erfolgserlebnis, das irgendwie nun her muss. Ähnlich ergeht es aber auch den Kraichgauern. Seit drei Bundesliga Partien wartet Hoffenheim nun auf einen Sieg (0-1-2). Zu lange für die Verantwortlichen und so musste Trainer Gisdol seinen Hut ziehen. Mit Huub Stevens als neuen Trainer erhofft man sich in Hoffenheim natürlich die Kehrtwende. Keine leichte Aufgabe für den „Feuerwehrmann“. Zumal für den Kick in der Domstadt mit Innenverteidiger Bicakcic (Gelb-Rote Karte) und Angreifer Volland (5. Gelbe) gleich zwei wichtige Stützen ausfallen. Auch wenn der FC momentan nicht in der allerbesten Form ist, sehen wir die Stöger-Elf aufgrund des Heimvorteils leicht vorne. In einem engen Spiel wird sich der FC wohl knapp durchsetzen können.

Tipp: Sieg Köln

Ausführliche Analyse Köln gegen Hoffenheim

 

Hertha vs. Gladbach – Fohlen weiter im Höhenflug?

Über die Berliner kann man aktuell nur staunen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Hertha ganz klar auf Europa League Kurs. Vier der letzten sieben Begegnungen konnte die „Alte Dame von der Spree“ gewinnen (4-1-2). Selbst im DFB-Pokal zitterte sich der Hauptstadtclub nach einem 2:1 nach Verlängerung beim FSV Frankfurt ins Achtelfinale. Alles in allem eine starke Leistung der Dardai-Elf. Mit Gladbach erwarten die Berliner nun jedoch einen Gegner, der die letzten fünf Bundesliga Spiele in Folge gewinnen konnte und auch im DFB Pokal auf Schalke triumphierte. Ein toller Start für Trainer Andre Schubert, der die Borussen zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt übernahm. Wird die Berliner Hertha die Senkrechtstarter aus Mönchengladbach stoppen können? Beide Teams sind gut in Form und daher wird die Tagesform wohl über den Sieger entscheiden. Sowohl Hertha als auch Gladbach verfügen über eine gefährliche Offensive. Mindestens 1 Tor auf beiden Seiten dürfte sehr wahrscheinlich sein.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

Ausführliche Analyse Hertha gegen Gladbach

 

Wolfsburg vs. Leverkusen – Stoppt Bayer 04 die starke Wolfsburger Heimbilanz?

Beim Duell zwischen Wolfsburg und Leverkusen treffen zwei Anwärter auf die internationalen Tabellenplätze aufeinander. Seit unglaublichen 27 Heimspielen in der Liga sind die Wölfe nun ungeschlagen! Das ist schon ein Ding. Im DFB-Pokal wurde der VfL im Spiel gegen den deutschen Rekordmeister aber auf den Boden der Tatsachen wieder zurück geholt und unterlag mit 1:3. Für ganz oben reicht es dann halt doch nicht. Leverkusen ist jedoch von einem anderen Kaliber, wenn gleich die Werks-Elf seit fünf Spielen nun ungeschlagen ist (3-2-0). Im DFB-Pokal feierte Leverkusen einen lockeren 6:0 Sieg bei Viktoria Köln und marschierte ins Achtelfinale. Wir gehen von einem engen Spielverlauf zwischen zwei starken deutschen Teams aus. Wolfsburg ist aufgrund des Heimrechts leicht im Vorteil. Bayer 04 dürfte aber schwer zu knacken sein. Daher favorisieren wir eine Under 2.5 Wette, da im Spiel vermutlich nicht viele Tore fallen werden.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Ausführliche Analyse Wolfsburg gegen Leverkusen

 

Stuttgart vs. Darmstadt – VfB Schießbude der Liga

Der VfB hofft im Heimspiel gegen Aufsteiger Darmstadt auf einen Befreiungsschlag, um dem Tabellenkeller zu entfliehen. Momentan rangieren die Schwaben in der Liga auf Platz 16 mit einem mageren 2-Punkte Vorsprung auf das Tabellenschlusslicht Augsburg. Bei einer Niederlage des VfB winkt die „Rote Laterne“. Zumindest im DFB-Pokal konnte Stuttgart jubeln und siegte in Jena mit 2:0. In der Liga will man nun den leichten Rückenwind nutzen. Wäre da nicht die sehr anfällige Defensive. Mit bereits 23 Gegentoren ist der VfB die Schießbude der Liga. Hier darf jeder mal. Der Aufsteiger Darmstadt reist nach dem 2:1 Erfolg im DFB-Pokal gegen Hannover 96 mit viel Selbstvertrauen an und will nun die Schwaben ins Stolpern bringen. In der Bundesliga hingegen konnte Darmstadt jedoch nur zwei der letzten sechs Begegnungen gewinnen (2-1-3). Immerhin steht die Defensive sehr sicher und darauf wird man in Stuttgart natürlich hoffen. Trotzdem glauben wir, dass sich der VfB knapp durchsetzen wird und die drei Zähler in Stuttgart bleiben.

Tipp: Sieg Stuttgart

 

HSV vs. Hannover Lasogga – Legt der Liga-Dino im Nordderby nach?

Das Nordderby zwischen dem HSV und Hannover 96 schließen den 11. Bundesliga Spieltag ab. Während der Liga-Dino bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals seine Segel streichen musste, erwischte es nun unterhalb der Woche Hannover in Darmstadt. Grund zum Wundern gab es da weniger, selbst wenn Hannover zwei der letzten drei Bundesliga Spiele gewinnen konnte (2-0-1), stimmte die Leistung nicht wirklich. Aus diesem Grund sehen wir auch den HSV in der leichten Favoritenrolle, auch wenn die Hanseaten zuletzt weniger Pünktchen einfuhren. Mit einem Torfestival ist jedenfalls nicht zu rechnen, mit einem Sieg der Labbadia-Elf aber schon.

Tipp: Sieg HSV

Ausführliche Analyse HSV gegen Hannover

 

Nachfolgend noch einmal der 11. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 30.10.2015

Eintracht Frankfurt gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 30.10.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 31.10.2015

FC Schalke 04 gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

FC Augsburg gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weser-Stadion

1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hertha BSC gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

VfL Wolfsburg gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 31.10.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 01.11.2015

VfB Stuttgart gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 01.11.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Hamburger SV gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 01.11.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 11. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,