12. August 2011

Gladbach – VfB Stuttgart Tipp (13.08.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:34



Gladbach Stuttgart Tipp – 13.08.2011 um 18:30 Uhr

Nach dem prickelnden Bundesliga Saison Auftakt der Gladbacher in München in der Allianz-Arena versuchen die Verantwortlichen den Ball flach zu halten. Die Fohlen landeten am ersten Spieltag gleich einen Überraschungssieg gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Allerdings will man bei der Borussia nicht allzu viel von Euphorie sprechen und eher kleine Brötchen backen. Vor einer ähnlichen Ausgangslage standen die Fohlen auch in der vergangenen Saison. Damals putzte die Mannschaft Bayer Leverkusen mit 6:3 von der Bildfläche und verlor die beiden anstehenden Spiele mit 0:4 vor heimischer Kulisse gegen Frankfurt und darauf folgte dann ein 0:7 beim VfB Stuttgart. Also wird in Gladbach der Ball momentan eher flach gehalten. Ähnlich verhält sich die Situation in Stuttgart. Die Schwaben stampften die Königsblauen mit 3:0 in Grund und Boden. Aber auch im Schwaben-Lager bleibt man eher bescheiden. Immerhin ist die Saison noch jung und eventuelle Fehlschläge werden genauso breit geredet, wie Erfolge. In der vergangenen Saison lieferte sich beide Teams ein packendes Spiel im Borussia Park Stadion. Am Ende behielten die Stuttgarter mit 3:2 die Oberhand. Die Fohlen haben also noch eine Rechnung mit den Schwaben offen. Werfen wir einen kurzen Rückblick auf den vergangenen Spieltag, wie sich beide Mannschaften geschlagen haben.

Die Gladbacher gewannen völlig überraschend mit 1:0 am vergangenen Spieltag in der Allianz-Arena gegen Bayern München. Die Münchner dominierten zwar das Spielgeschehen und Gladbach fand in der Offensive nur selten statt, doch dafür stand die Defensive der Fohlen solide und sicher. Mit fortschreitender Spielzeit wurden die Gäste aus Gladbach ein wenig mutiger und so prüfte Arango kurz vor der Pause Manuel Neuer. Mit einem 0:0 Unentschieden ging es dann in die Kabine. Auch nach dem Seitenwechsel machte Bayern weiter Druck und die Fohlen lauerten auf ihre Chance. Den Bayern gehörte die Feldhoheit und die Gladbacher Defensive trieb den FCB in den Wahnsinn. Den Bayern fehlten die nötigen kreativen Ideen, um die Abwehr der Fohlen zu überwinden. In der 62. Minute nutze De Camargo einen Patzer von Neuer und erzielte die schmeichelhafte Führung für die Gäste. Der FCB antwortete mit wütenden Angriffen. Doch die Borussia verteidigte den knappen Vorsprung clever über die Zeit. Sicherlich war der Sieg am Ende sehr schmeichelhaft, da die Bayern wesentlich mehr vom Spiel hatten, doch letztendlich zählt nur das Ergebnis. Nach einem gelungenen Auftakt treten die Gladbacher die Heimreise mit 3 Punkten im Gepäck an.

Die Stuttgarter zerpflückten die Schalker im eigenen Stadion mit 3:0. Allerdings taten sich beide Teams zunächst schwer. Als erstes erwachten die Schwaben und bemühten sich um ihre Offensive. Zwingende Torchancen wurden allerdings nicht herausgespielt. Nach gut 20 Minuten sind auch die Schalker im Spiel angekommen und verbuchte einige Torchancen. Der erste Treffer im Spiel fiel nach einer Standardsituation. Nach einer Ecke stand Cacau goldrichtig am zweiten Pfosten und konnte ohne Gegenwehr den Ball ein netzen. Mit einer 1:0 Führung gingen dann die Schwaben in die Pause. Auch der zweite Treffer durch Harnik fiel nach einem ruhenden Ball. Mit dieser Führung im Rücken hatten die Stuttgarter nun leichtes Spiel. Der Einsatzwillen der Schalker war gebrochen und die Gäste ergaben sich ihrem Schicksal. Kurz vor dem Ende  markierte Okazaki das 3:0, was zugleich der Endstand war. Der VfB Stuttgart gewinnt am Ende völlig verdient die Partie. Allerdings fiel der Sieg zu deutlich aus. Im Grunde spiegelte das Ergebnis nicht die Leistung der Königsblauen wieder.

Am zweiten Spieltag stehen sich nun die beiden Überraschungsteams gegenüber. Der Direktvergleich fällt mit 3 Siege Gladbach, 6 Unentschieden und 7 Siege Stuttgart zu Gunsten der Schwaben aus. Spannung pur wird also garantiert sein. Der Direktvergleich lässt genügend Spielraum für Spekulationen. Anpfiff ist am Samstag, den 13.08.2011 um 18:30 Uhr.

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Reus, Arango – Hanke, de Camargo
Trainer: Favre

Stuttgart

Ulreich – Boulahrouz, Tasci, Maza, Molinaro – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Gentner – Cacau
Trainer: Labbadia

Formcheck:

Gladbach

07/08/2011  Bundesliga  B. München vs. M’gladbach  S – 0:1  
29/07/2011  DFB-Pokal  Regensburg vs. M’gladbach  S – 1:3  
23/07/2011  Freundschaftsspiele  M’gladbach vs. Sunderland  U – 0:0  
16/07/2011  Freundschaftsspiele  M’gladbach vs. Porto  U – 0:0  
13/07/2011  Freundschaftsspiele  Saarbrücken vs. M’gladbach  N – 1:0  
09/07/2011  Freundschaftsspiele  M’gladbach vs. Aberdeen  S – 5:2        
                                 
Stuttgart

09/08/2011  Freundschaftsspiele  Reutlingen vs. Stuttgart  S – 0:4  
06/08/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Schalke 04  S – 3:0  
29/07/2011  DFB-Pokal  Wehen vs. Stuttgart  S – 1:2  
23/07/2011  Freundschaftsspiele  Stuttgart vs. Nottingham  N – 1:2  
21/07/2011  Freundschaftsspiele  Stuttgart vs. Sivasspor  S – 2:1  
13/07/2011  Freundschaftsspiele  Stuttgarter K. vs. Stuttgart  U – 1:1 
                                   
Gladbach: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Stuttgart: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Die Gladbacher fuhren am letzten Spieltag einen 1:0 Überraschungssieg in der Münchner Allianz-Arena gegen den FCB ein. Die Bayern kontrollierten und dominierten das Spielgeschehen, doch die Gladbacher erzielten das einzige Tor des Spieles. Die Fohlen sind nun mehr seit 4 Partien ungeschlagen. Auch im DFB-Pokal setzte sich die Mannschaft mit 3:1 in Regensburg durch und löste mit dem Sieg das Ticket für die zweite Runde. Obwohl der Bundesliga Start geglückt ist, werden bei der Borussia kleine Brötchen gebacken. Derzeitig lässt sich die Form der Gladbacher nur schwer einschätzen. Sicherlich war der Sieg in München auch mit etwas Glück verbunden. Die Stuttgarter fuhren zum Saisonauftakt einen 3:0 Heimsieg gegen Schalke. Besonders die Höhe des Ergebnisses überraschte uns schon ein wenig. Im DFB-Pokal erreichten die Schwaben ebenso wie die Fohlen die nächste Runde. Beide Mannschaften starten top-motiviert in den zweiten Spieltag. Von der Form her bewegen sich Gladbach und Stuttgart vermutlich auf einem ähnlichen Level. Für genauere Rückschlüsse ist die Bundesliga Saison noch zu jung.

Statistik: Gladbach gegen Stuttgart:

05/02/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  2:3  
07/11/2009  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:0   
17/08/2008  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  1:3   
28/04/2007  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:1   
18/03/2006  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  1:1   
30/04/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  2:0   
02/12/2003  DFB-Pokal  M’gladbach vs. Stuttgart  4:2   
16/08/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:1   
14/09/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  1:1   
21/04/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  2:2   
26/09/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  2:3   
28/02/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:0   
26/04/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:1   
24/03/1996  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  1:1   
10/06/1995  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  3:1   
25/09/1993  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  0:2                                                 

3 Siege Gladbach – 6 Unentschieden – 7 Siege Stuttgart

Der Direktvergleich zwischen Gladbach und Stuttgart fällt zu Gunsten der Schwaben aus. Seit 5 Heimspielen warten die Fohlen nun auf einen Sieg gegen den VfB (2 Unentschieden und 3 Niederlagen) Somit tendiert der Direktvergleich gegen einen möglichen Sieg der Gladbacher. Ferner endeten nur 6 der letzten 16 Direktduelle zwischen der Borussia und dem VfB mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis. Die Under 2.5 und Over 2.5 Bilanz tendiert somit in Richtung eines Under 2.5.

Wett-Quoten Gladbach gegen Stuttgart:

Bet365

Sieg Gladbach: 2.50   

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 2.70

Tipico

Sieg Gladbach: 2.70

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 2.60

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften starteten am ersten Bundesliga Spieltag mit einem Sieg in die neue Saison. Besonders im Fall Gladbach konnte man nun wirklich nicht von einem Dreier gegen die Bayern ausgehen. Mit einer enormen taktischen Disziplin wurde der FCB am Rande des Wahnsinns gespielt. Eine starke Defensive war der Schlüssel zum Erfolg. Auf der Gegenseite gewannen die Stuttgarter in einem spannenden Spiel mit 3:0 gegen Schalke. Hochmotiviert und mit viel Selbstvertrauen werden beide Teams das Spiel angehen. Der Spielausgang dürfte völlig offen sein. Eine Wett-Prognose fällt daher sehr schwer. Die Fohlen genießen den Heimvorteil. Allerdings spricht bzw. deutet der Direktvergleich gegen einen Sieg der Gladbacher hin. Letztendlich werden die Tagesform und das stärkere Nervenkostüm über Sieg und Niederlage entscheiden. Am Ende könnte es auch zu einer Punkteteilung kommen. Ein kleiner Einsatz auf Remis erscheint uns daher nicht unbedingt falsch.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Bet365: 3.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,