4. September 2014

Griechenland gegen Rumänien 07.09.2014 Tipp & Quoten

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 22:34



Die Gruppenfavoriten Griechenland und Rumänien unter sich

EM Qualifikation Tipps

Griechenland gegen Rumänien EM Qualifikation Tipp

Sonntagabend, den 07.09.2014 um 20:45 Uhr, beginnt für die Nationalmannschaft aus Griechenland und Rumänien die EM-Qualifikation in der Gruppe F. Der 1. Spieltag findet in Piräus statt im Stadion Gergios Karaiskakis. Beide Mannschaften kennen sich mittlerweile sehr geht, denn in den Playoff-Spielen zur WM 2014 in Brasilien traf man vor wenigen Monaten bereits aufeinander. Die „Hellas“ gingen nach Hin und Rückspiel als Sieger vom Platz (3:1 zuhause, 1:1 auswärts) und durften an den Zuckerhut fahren, gleichzeitig bedeutete das, das Aus für die Rumänien und die Reise nach Südamerika musste storniert werden.

freundschaftsspiel wett-tipp Griechenland gewinnt gegen Rumänien – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Griechenland

Griechenlands Fußballbund EPO-HFF hat den Italiener Claudio Ranieri als neuen Chefcoach für das Nationalteam verpflichtet. Der bisherige portugiesische Coach Fernando Santos hat nach der WM in Brasilien seinen Rücktritt bekannt gegeben. Ranieri hat die „Hellas“ in Südamerika bei der Weltmeisterschaft beobachtet und lobte insbesondere den Teamgeist. Die gute Arbeit von Santos will er fortführen. Erstes Ziel ist die erfolgreiche Qualifikation für die Europameisterschaft in Frankreich. Neben Rumänien trifft der EM-Sieger 2004 auf Finnland, Ungarn, Nordirland und die Färöer Inseln. Damit gehen die Griechen und Rumänen als Favoriten in die Gruppe und treffen gleich zum Auftakt aufeinander. Bei der Endrunde in Brasilien scheiterte Griechenland im Achtelfinale am Überraschungsteam aus Costa Rica im Elfmeterschießen. Dennoch erreichte die Santos-Elf nur einen einzigen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste (2:1). Zuvor gab es eine langweilige Nullnummer gegen Japan und im ersten Spiel wurde man vom späteren Gruppensieger Kolumbien mit 3:0 auseinander genommen. In vier WM-Partien erzielten die Griechen auch nur vier Treffer.

Überwiegend besteht der Kader aus Akteuren die bei Olympiakos Piräus ihr Geld verdienen. Gleich acht Spieler kicken in der Heimat. Die beiden Verteidiger Avraam Papadopoulos und Dimitrios Sivos beendeten aber ihre Karriere. Mit Stürmer Mitroglou, den Mittelfeldspielern Fetfazidis und Maniatis, sowie den Verteidigern Sokratis und Torosidis sind die fünf Hoffnungsträger im Team schnell gefunden. Mit den beiden letztgenannten ist die Stärke der Ranieri-Elf auch schnell gefunden: die Defensive ist das Prunkstück im Kader und hat auf der Position auch internationale Topspieler aufzubieten. Das Spielsystem ist nicht auf Offensive ausgelegt. Wobei nach dem Titelgewinn 2004 in einigen Partien auch vermehrt auch die Offensive im Vordergrund stand, zumeist mit einem offensiven 4-3-3-System.

Teamcheck Rumänien

Die Mannschaft von Victor Piturca war nur Zuschauer in Brasilien. Der Höhepunkt in diesem Jahr war das Freundschaftsspiel gegen Argentinien im März. Die Osteuropäer schafften überraschend ein 0:0 gegen die „Albiceleste“. Superstar Lionel Messi musste sich während der Partie sogar übergeben. Auf dieses Ergebnis hätte man aufbauen können, doch die beiden Testspiele danach gaben nur teilweise Anlass für Euphorie in Rumänien. Ein 2:1 Sieg gegen Albanien kann man erwarten, die 2:1 Niederlage in Algerien holte alle im Land dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Gleichzeitig war das Spiel gegen Algerien Anfang Juni auch das letzte der Nationalmannschaft.

Mit Manchester City Ersatztorhüter Costel Pantilimon hat an einen guten Schlussmann zwischen den Pfosten, der jedoch nur in den Cup-Wettbewerben zum Einsatz kommt. Mit Gheorghe Hagi hatte Rumänien jahrelang einen absoluten Leistungsträger und Superstar im Kader. So einer fehlt im Team aber bis heute noch immer. In seine Fußstapfen könnte Stuttgarts Maxim schlüpfen. Bei den Schwaben ein starker Flügelflitzer, aber in der Nationalelf als Spielmacher unterwegs. Weitere Akteure mit großen Namen, die in großen europäischen Ligen spielen, hat Rumänien nicht. Aber wie schon bei der WM-Qualifikation, die man mit dem zweiten Platz beendete, könnte das gute Kollektiv wieder die Basis des Erfolges sein.
 

Löw-Elf mit Auftaktsieg in der EM Quali gegen Schottland?
Deutschland gegen Schottland, 07.09.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Griechenland Formcheck

29/06/14 Weltmeisterschaft Costa Rica – Griechenland U – 1:1 (6:4 N.E)
24/06/14 Weltmeisterschaft Griechenland – Elfenbeinküste S – 2:1
19/06/14 Weltmeisterschaft Japan – Griechenland U – 0:0
14/06/14 Weltmeisterschaft Kolumbien – Griechenland N – 3:0
07/06/14 Freundschaftsspiel Griechenland – Bolivien S – 2:1

Griechenland: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Rumänien Formcheck

04/06/14 Freundschaftsspiel Rumänien – Algerien N – 1:2
31/05/14 Freundschaftsspiel Rumänien – Albanien S – 1:0
05/03/14 Freundschaftsspiel Rumänien – Argentinien U – 0:0
19/11/13 WM – Qualifikation Rumänien – Griechenland U – 1:1
15/11/13 WM – Qualifikation Griechenland – Rumänien N – 3:1

Rumänien: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 04. September 2014)

 

Statistik Griechenland – Rumänien

19/11/13 WM – Qualifikation Rumänien – Griechenland 1:1
15/11/13 WM – Qualifikation Griechenland – Rumänien 3:1
15/11/11 Freundschaftsspiel Griechenland – Rumänien 1:3

1 Sieg Griechenland – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Rumänien

 

Quote Griechenland – Rumänien

Griechenland – Rumänien Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 2,00 3,20 4,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,00 3,20 4,00
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Bet-at-home 1,95 3,20 3,80
Wettanbieter Bet-at-home 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,90 3,45 3,80
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 04. September 2014)

 

EM Qualifikation Wett Tipp & Vorhersage

Rumänien und Griechenland gelten in der EM-Qualifikationsgruppe F als Favoriten. Der Sieger der Partie könnte schon einen großen Schritt voraus sein, darf dann aber nicht gegen die kleinen patzen und damit den Vorsprung wieder verspielen. Im Vergleich ist die griechische Nationalelf stärker als Rumänien, dazu hat „Hellas“ noch den Heimvorteil und gilt als leichter Favorit auf den Sieg. Schon in den wichtigen Playoff-Spielen im November 2013 legten die Griechen mit dem 3:1 Heimsieg den Grundstein für die WM-Teilnahme in Brasilien. Auch diesmal wird sich der Europameister von 2004 zuhause gegen Rumänien durchsetzen. Die Griechen sind den „Tricolori“ gerade vor den eigenen Fans überlegen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Griechenland

Wettquote auf Tipico: 2.00

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,