1. März 2012

Hannover 96 – Augsburg Tipp (03.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:08



Hannover auf Reha-Kurs gegen Aufsteiger Augsburg

Bundesliga Tipp Hannover vs Augsburg

Hannover Augsburg Tipp – 03.03.2012 um 15:30 Uhr

Am 24. Bundesligaspieltag treffen Hannover und Augsburg aufeinander. Beide Teams liegen in der Bundesligatabelle weit auseinander. Hannover belegt zurzeit den siebten Tabellenplatz und Augsburg konnte erstmals die Abstiegsränge verlassen und belegt Platz 15. Hannover kämpft um die Teilnahme an der Europa League in der nächsten Saison. Momentan befindet man sich auf den undankbaren Rang sieben. In Abhängigkeit vom Ausgang im DFB-Pokal könnte eventuell sogar der 7. Tabellenplatz in der Bundesliga zur Teilnahme an der Euro-League in der kommenden Saison genügen. Will man allerdings auf Nummer sicher gehen, so muss am die aktuelle Bundesliga Spielzeit auf dem 6. Tabellenrang beenden. Der wird von Werder Bremen belegt. Die Weser-Kicker haben zwei Punkte Vorsprung auf Hannover. Selbst Bayer Leverkusen auf Rang fünf hat nur ein drei Punkte Polster auf die 96er. Es ist somit sehr eng im Kampf um die Europa League. Augsburg konnte sich nach dem Sieg im direkten Duell gegen Hertha ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Nach dem 3:0 Erfolg gegen Berlin hat man nun einen Punkt Vorsprung auf Platz 16. Alle Mannschaften sind im Tabellenkeller jedoch dicht beieinander. Der Tabellenletzte aus Freiburg hat nur drei Punkte Rückstand auf den Aufsteiger Augsburg. Der FCA sollte somit bestrebt sein gegen Hannover zu punkten.

Teamcheck: Hannover 96

Hannover hat in der gesamten Saison noch kein Spiel vor heimischer Kulisse verloren. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und fünf Unentschieden hat man insgesamt 23 Punkte auf dem Konto und belegt in der Heimtabelle Rang 6 punktgleich mit Bremen und Wolfsburg. Auch das Torverhältnis von 19:12 kann sich sehen lassen. Hannover konnte in den sechs Bundesliga Rückrunden Spielen bis jetzt drei Siege feiern. Man setzte sich gegen Stuttgart, Hertha und Nürnberg durch. In Hoffenheim und Mainz konnte man nur ein Unentschieden holen. Zuletzt musste man sich gegen den amtierenden deutschen Meister aus Dortmund mit 1:3 geschlagen geben. Der BVB war dann doch eine Nummer zu groß für Hannover. Dennoch zeigten sie eine respektable Leistung in der bisherigen Rückrunde und sind dem Ziel Europa League einen großen Schritt näher gekommen.

Teamcheck: FC Augsburg

Augsburg belegt in der Auswärtstabelle Rang 16 und steht somit unten drin. Mit einer Bilanz von einem Sieg, vier Unentschieden und sieben Niederlagen konnte man in 12 Spielen nur sieben Punkte holen. Ein Manko in Augsburg ist die Abwehr, denn man hat bereits in 12 Auswärtsspielen 24 Gegentore kassiert. Der Sturm kann mit seinen zehn Treffern diese Schwäche einfach nicht ausgleichen. Immerhin haben es die Augsburger geschafft sich in der Rückrunde vom 17. auf den 15. Tabellenplatz zu schieben. Auch wenn die Leistungen nicht überragend waren, die Konkurrenz war noch schlechter. In sechs Bundesliga Rückrunden Spielen konnte man nur einen Sieg holen. Diesen erzielte man gegen Hertha. Gegen Leverkusen und Freiburg zog man mit einer Niederlage den Kürzeren und mit Hoffenheim, Nürnberg und Lautern teilte man sich die Punkte. Alles in allem nicht überragend. Dennoch hat es für Platz 15 gereicht.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hannover 96 gegen FC Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Hannover 96 am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Hannover trat am letzten Bundesliga Spieltag in Dortmund an. Keine leichte Aufgabe, denn der deutsche Meister spielt zurzeit in einer unglaublich guten Form, aber auch Hannover konnte in der Rückrunde überzeugen. Beide Mannschaften starteten eher verhalten ins Spiel, man wollte kein Risiko eingehen und checkte erstmal die Schwächen des Gegners ab. Dortmund machte das Spiel, kam aber nur sehr selten gegen die gut organisierte Abwehr der Gäste zu gefährlichen Torchancen. Nach acht Minuten musste Bender, nach einem Zusammenprall mit Diouf, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Gündogan kam für ihn. Die Hausherren wurden stärker und erhöhten den Druck auf die Abwehr der Hannoveraner. Dortmund setzte die 96er in der eigenen Hälfte fest und es war nur noch eine Frage der Zeit bis die Führung fallen sollte. Nach 27 Minuten war es dann endlich soweit. Lewandowski markierte das 1:0. Saisontreffer Nummer 15 für ihn. Die Dortmunder wollten jetzt natürlich nachsetzen und kamen mit geballter Power vors Tor der Gäste. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Erstklassige Chancen wurden leichtfertig vergeben und somit blieb es bis zur Pause beim 1:0. Der deutsche Meister machte im zweiten Durchgang genauso weiter, wie man im ersten aufgehört hatte. Das 2:0 sollte auch nicht lange auf sich warten lassen. Lewandowski machte seinen 16. Saisontreffer und baute die Führung der Hausherren auf 2:0 aus. Slomka musste reagieren und brachte Ya Konan für Rausch. Nur eine Minute nach seiner Einwechslung erzielte dieser den Anschlusstreffer zum 1:2. Der Treffer ließ bei den 96ern wieder Hoffnung aufkommen. Man spielte besser und wollte den Ausgleich. Beide Mannschaften waren nun ebenbürtig. Am Ende sollte Dortmund dennoch den Platz als Sieger verlassen. Der eingewechselte Perisic machte in der Nachspielzeit mit dem 3:1 alles klar.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger mussten im letzten Spiel gegen den direkten Abstiegskandidaten aus Berlin antreten. In der SGL-Arena wurde den Fans kein atemberaubendes Spiel geboten.  Beide Teams wirkten unsicher und es entwickelte sich nur selten ein wirklicher Spielfluss. Die Berliner, mit dem neuen Coach Rehhagel, kamen als erstes Team gefährlich vor dem Kasten des Gegners. Doch Profit konnte man aus seinen Chancen nicht schlagen. Gegen Mitte des ersten Durchgangs kamen die Augsburger besser ins Spiel und setzten auf ihre Offensive. Es war kein schönes Spiel. Harte Zweikämpfe bestimmten das Match, aber ab und an gab es Chancen auf beiden Seiten. Kein Team wusste diese jedoch zu nutzen und somit blieb es bis zur Pause beim torlosen Remis. In Hälfte zwei war Augsburg am Anfang die bessere Mannschaft. Man spielte gut nach vorne aber konnte keinen wirklich Druck auf die Berliner ausüben. Niemeyer sah nach einem Foul an Baier seine fünfte Gelbe und wird den Berlinern somit im nächsten Spiel fehlen. Luhukay, Coach der Augsburger, gab Oehrl vor Mölders die Chance sich von Beginn an zu behaupten. Ein Schritt der sich als goldrichtig erweisen sollte.  Oehrl wollte es allen zeigen und erarbeitete auf dem Platz viele gute Gelegenheiten für den FCA heraus. In nur zwei Minuten nutzte er zwei dieser Gelegenheiten und es stand auf einmal 2:0 für die Gastgeber.  Die Berliner konnten oder wollten nicht mehr dagegen halten. In der Nachspielzeit setzte Ndjeng noch einen drauf und machte das 3:0. Sehr wichtige Punkte im Abstiegskampf für Augsburg.

Mögliche Aufstellung:

Hannover

Zieler – Cherundolo, Eggimann, Pogatetz, C. Schulz – Pinto – Stindl, Schmiedebach – Schlaudraff – M. Diouf, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Sankoh, S. Langkamp, Ostrzolek – Callsen-Bracker, Hosogai – Koo, Baier, Bellinghausen – Oehrl
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Hannover

26/02/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Hannover  N – 3:1  
23/02/2012  UEFA Europa League  Brügge vs. Hannover  S – 0:1  
19/02/2012  Bundesliga  Hannover vs. Stuttgart  S – 4:2  
16/02/2012  UEFA Europa League  Hannover vs. Brügge  S – 2:1  
11/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  U – 1:1  
04/02/2012  Bundesliga  Hertha vs. Hannover  S – 0:1
                                                                                                                    
Augsburg

25/02/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Hertha  S – 3:0  
18/02/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Augsburg  N – 4:1  
12/02/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Nürnberg  U – 0:0  
04/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  U – 2:2  
28/01/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  U – 2:2  
21/01/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Augsburg  N – 1:0

Hannover: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Augsburg: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Hannover gegen Augsburg

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Hannover – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Hannover gegen Augsburg

Bet365

Sieg Hannover: 1.72

Unentschieden: 3.50

Sieg Augsburg: 5.00

Tipico

Sieg Hannover: 1.75 

Unentschieden: 3.70

Sieg Augsburg: 5.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften haben bis jetzt noch nie in Hannover gegeneinander gespielt, da die Augsburger noch nicht erstklassig gewesen sind. Im Hinspiel gab es in Augsburg ein 0:0. Diesmal spielt die Slomka Elf jedoch vor heimischer Kulisse und wird es besser machen. Die Buchmacher sehen Hannover als Favoriten in diesem Spiel. Man möchte den erneuten Sprung in die Europa League schaffen. Dies ist nur mit einem Sieg gegen Augsburg zu realisieren. Wir empfehlen eine Siegwette auf Hannover abzuschließen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hannover

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,