17. Oktober 2012

Hoffenheim – Greuther Fürth Tipp (19.10.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 17:09



Tabellenschlusslicht Fürth zu Gast bei 1899 Hoffenheim

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Greuther Fürth

Hoffenheim Greuther Fürth Tipp – 19.10.2012 um 20:30 Uhr

Der 8. Bundesliga Spieltag wird von Hoffenheim und Greuther Fürth am kommenden Freitag um 20:30 Uhr eröffnet. Die TSG konnte bis zuletzt gegen Bayern München überzeugen. Dort unterlag man mit einem 0:2. Davor zeigte man dennoch eine beeindruckende Leistung und arbeitete sich in der Bundesliga Tabelle nach oben. Es ist auch keine Schande gegen den deutschen Rekordmeister Punkte zu lassen. Wenn man jedoch nicht weiter in der Tabelle abrutschen möchte, sollte man gegen den Aufsteiger Greuther Fürth punkten. Fürth verkörpert zurzeit den Tabellenletzten und konnte aus den ersten sieben Begegnungen nur vier Punkte holen. Mit dieser Leistung wird man die Klasse sicher nicht halten können. In Hoffenheim will der Aufsteiger nun alles geben, um vielleicht drei Punkte zu holen. Eine leichte Aufgabe wird dies gegen die Babbel-Elf jedoch nicht werden. Die Fans dürfen sich auf einen spannenden Fußballabend freuen.

bundesliga wett-tipp Hoffenheim gewinnt gegen Fürth – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Hoffenheim

Hoffenheim befindet sich zurzeit auf dem 13. Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von  zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen konnte man insgesamt sieben Punkte holen. Bisher wurden 10 Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore zulassen. Alles in allem keine sonderbar berauschende Bilanz. Hoffenheim hat zusammen mit Nürnberg und Stuttgart die meisten Gegentore in dieser Saison erhalten. Die Abwehr zählt somit zu den schlechtesten in der Bundesliga.

Dennoch konnte Hoffenheim aus den letzten vier Bundesliga Begegnungen zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage holen. Die Niederlage kassierte man in München. Die Bayern spielen in ihrer eigenen Liga und somit ist es kaum verwunderlich, dass Hoffenheim in München nichts holen konnte. Dennoch setzte man sich in Stuttgart souverän mit 3:0 durch. Zuhause erzielte man einen 3:1 Erfolg gegen Hannover. Im letzten Heimspiel teilte man sich nach einem torlosen Remis die Punkte mit Augsburg.

Werfen wir nun einen Blick auf die Heimstärke der TSG. Hoffenheim bestritt bis jetzt drei Heimspiele und weist eine Bilanz von einem Sieg, ein Unentschieden und einer Niederlage auf. Vor allem fällt jedoch auf, dass Hoffenheim zuhause eine Menge Gegentore kassiert. In drei Heimspielen musste man fünf Gegentore hinnehmen. Die Abwehr steht vor heimischer Kulisse nicht sicher. Der Angriff kann dies nicht kompensieren und erzielte nur drei Tore. In der Heimtabelle belegt Hoffenheim Platz 13. Wie Sie anhand der Statistik erkennen können, ist Hoffenheim alles andere als heimstark.

Um in der Bundesliga Tabelle nicht weiter abzurutschen, muss Hoffenheim gegen den Aufsteiger aus Fürth einen Dreier einfahren. Trainer Babbel wird seiner Mannschaft sicher die passenden Worte mit auf den Weg geben. Vor Saisonbeginn stand sogar die Aussage im Raum, dass man eventuell in der kommenden Saison international vertreten sein möchte. Bei den momentanen Leistungen dürfte dies jedoch schwer werden.

Teamcheck  Greuther Fürth

Der Aufsteiger aus Greuther Fürth steht nach sieben Spieltagen mit dem Rücken zur Wand. Bereits vor Saisonbeginn war sicher vielen klar, dass man gegen den Abstieg kämpfen würde aber dass man nun auf dem letzten Tabellenplatz rangiert, ist dennoch sehr beunruhigend. Nach sieben Spieltagen hat man nur einen Sieg auf dem Konto. Dem stehen fünf Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Nur magere vier Punkte holte man aus den ersten Begegnungen. Zuletzt kassierte man drei Niederlagen infolge. Gegen Hamburg musste man sich zuhause mit 0:1 geschlagen geben. In Leverkusen kam man mit einem 0:2 unter die Räder und zuhause gegen die Aufsteiger aus Düsseldorf unterlag man ebenfalls mit 0:2. Drei Niederlagen infolge sagen einiges über die Leistung des Aufsteigers aus.

In den bisherigen sieben Spielen konnte man nur zwei Tore erzielen. Der Angriff ist somit als harmlos zu bezeichnen. Die Abwehr wackelt gewaltig und ließ bereits 11 Gegentore zu. Mit dieser Bilanz kann man die Klasse sicher nicht halten.

Den einzigen Saisonsieg konnte Fürth auswärts erzielen. Man setzte sich am zweiten Bundesliga Spieltag mit einem 1:0 gegen Mainz durch. Weiterhin teilte man sich einmal mit dem Kontrahenten die Punkte. In Leverkusen musste man sich mit 0:2 geschlagen geben. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage schafft es Greuther Fürth in der Auswärtstabelle auf Platz sechs. Die Fürther spielen somit beim Gegner wesentlich stärker als im eigenen Stadion.

Wie spielte Hoffenheim am letzten Bundesliga Spieltag?

Hoffenheim reiste am letzten Bundesliga Spieltag nach München. In der ausverkauften Allianz Arena versuchten die Gäste früh in die Zweikämpfe zu gehen, um den deutschen Rekordmeister am Spielaufbau zu hindern. In der Anfangsphase ging die Taktik auf. Dennoch wurden die Bayern von Minute zu Minute immer stärker und konnten sich deutliche Feldvorteile erspielen. Die erste gute Torgelegenheit sollte sich jedoch erst nach 19 Minuten für Ribery ergeben. Diese wurde prompt zum 1:0 verwertet. Bayern bestimmte nun das Spielgeschehen. Große Tormöglichkeiten sollte es vor der Halbzeitpause aber nicht mehr geben und somit gingen beide Teams mit der knappen Führung der Hausherren in die Umkleide. Nach dem Seitenwechsel konnte Ribery die Führung binnen zwei Minuten Spielzeit auf 2:0 ausbauen. Die Gäste aus Hoffenheim hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen und gaben sich bereits geschlagen. Am Ende sollte es bei der verdienten 2:0 Führung des deutschen Rekordmeisters bleiben. Hoffenheim lieferte eine schwache Vorstellung ab und kann mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden sein.

Wie spielte Greuther Fürth am letzten Bundesliga Spieltag?

Der Aufsteiger Greuther Fürth trat im letzten Spiel gegen den HSV an. Die Fürther fanden mit den Fans im Rücken besser in die Begegnung und hatten nach wenigen Minuten bereits die Chance zur Führung. Wieder einmal machte den Hausherren jedoch die mangelnde Chancenverwertung einen Strich durch die Rechnung. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und neutralisierten sich mehr oder weniger. Torchancen sollte es kaum geben. Ein Großteil der Begegnung fand im Mittelfeld statt. Beide Mannschaften zeichneten sich durch eine starke Defensive aus. Nach 17 Minuten nahm sich Son ein Herz und brachte den HSV nach einem schönen Solo in Führung. Der Gastgeber musste nun kommen. Man wollte nicht erneut eine Niederlage kassieren. Offensiv war man jedoch zu harmlos und somit blieb es im ersten Durchgang bei dem Resultat. In der zweiten Hälfte der Partie änderte sich wenig an Spielgeschehen. Die Gäste waren bemüht die Führung über die Zeit zu bringen und die Hausherren wollten den Ausgleich erzwingen, hatten aber keine Mittel dazu. In der Schlussphase wurde die Begegnung spannender. Fürth machte auf und wollte unbedingt die drohende Niederlage abwenden. Dies bot Räume für die Gäste. Da beide Teams ihre Torchancen nicht verwerten konnten, blieb es am Ende beim Sieg der Hamburger.

Direktvergleich zwischen Hoffenheim gegen Greuther Fürth

Beide Mannschaften sind bereits dreimal aufeinander getroffen. Zwei Begegnungen konnte Hoffenheim vor heimischer Kulisse für sich entscheiden. Zuletzt holte Fürth in Hoffenheim jedoch drei Punkte und setzte sich mit einem knappen 1:0 Erfolg durch.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Wiese – Beck, Delpierre, Compper, Johnson – Chris, Rudy – Volland, Roberto Firmino, Usami – Joselu
Trainer: Babbel

Greuther Fürth

Grün – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Fürstner – Mikkelsen, Prib, Stieber – Edu, Sararer
Trainer: Büskens

Formcheck:

Hoffenheim

12/10/2012  Freundschaftsspiele  Darmstadt vs. Hoffenheim  S – 1:2  
06/10/2012  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  N – 2:0  
29/09/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  U – 0:0  
26/09/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Hoffenheim  S – 0:3  
23/09/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  S – 3:1  
16/09/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Hoffenheim  N – 5:3
                                                                                                                 
Greuther Fürth

09/10/2012  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Fürth  N – 1:0  
06/10/2012  Bundesliga  Fürth vs. Hamburg  N – 0:1  
29/09/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Fürth  N – 2:0  
25/09/2012  Bundesliga  Fürth vs. Düsseldorf  N – 0:2  
22/09/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Fürth  U – 1:1  
15/09/2012  Bundesliga  Fürth vs. Schalke 04  N – 0:2

Hoffenheim: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Greuther Fürth: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Statistik: Hoffenheim gegen Greuther Fürth

08/02/2012  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Fürth  0:1  
18/05/2008  2. Bundesliga  Hoffenheim vs. Fürth  5:0   
30/10/2007  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Fürth  2:1

2 Siege Hoffenheim – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Greuther Fürth

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Greuther Fürth

Bet365

Sieg Hoffenheim: 1.80

Unentschieden: 3.60

Sieg Greuther Fürth: 4.33

Tipico

Sieg Hoffenheim: 1.85

Unentschieden: 3.60

Sieg Greuther Fürth: 4.60

(Stand: 17. Oktober 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Leistungen von Greuther Fürth waren in der bisherigen Saison alles andere als überzeugend. Vor allem im Torabschluss enttäuschte man teilweise auf ganzer Linie. Die TSG Hoffenheim musste sich im letzten Spiel gegen Bayern geschlagen geben und wird nun versuchten gegen Fürth zu punkten. Die Babbel-Elf hat den Heimvorteil auf ihrer Seite und wird sich am Ende knapp gegen Fürth durchsetzen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hoffenheim

Wettquote auf Tipico: 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , ,