16. Februar 2012

Hoffenheim – Mainz Tipp (17.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:40



Mainz ohne Bungert und Pospech gegen Babbels Hoffenheimer!

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Mainz

Hoffenheim Mainz Tipp – 17.02.2012 um 20:30 Uhr

Das Debüt von Markus Babbel als neuer Trainer auf der Bank bei 1899 Hoffenheim kann man getrost als gelungen bezeichnen. Beim Angstgegner Werder Bremen, wo man zuletzt 4 Mal in Folge verlor, holten die Kraichgauer ein hochverdientes Unentschieden. Am Ende war vielleicht sogar mehr drin gewesen. Sei es drum. Selbst schon dieser eine Punkt gegen sehr heimstarke Bremer wird der Mannschaft neues Leben einhauchen. Nun gilt es allerdings nachzulegen. Am 22. Bundesliga Spieltag, den 17. Februar 2012 um 20:30 Uhr, erwartet die Babbel-Elf in der heimischen Wirsol Rhein-Neckar-Arena den 1. FSV Mainz 05. Auch die Mainzer kamen am vergangenen Bundesliga Spieltag nicht über ein Unentschieden gegen Hannover 96 hinaus. Allerdings spielte die Tuchel-Elf vor heimischer Kulisse in den eigenen vier Wänden.

In der Bundesliga Tabelle konnten die Hoffenheimer in 21 Bundesliga Spielen insgesamt 25 Punkte sammeln. Mit einer Bilanz von 6 Siegen, 7 Unentschieden und 8 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 23:25 belegt die TSG den elften Platz und krebst im Niemandsland der Tabelle herum. Sechs Zähler hat man Rückstand auf den sechsten Tabellenrang, der zur Europa League in der kommenden Saison berechtigt und ein sieben Punkte Polster kann Hoffenheim auf den Relegationsplatz vorweisen. Mit Mainz erwartet man nun einen Gegner, der in der Tabelle unter einem steht. Die 05er holten bislang mit einer Bilanz von 5 Siegen, 8 Unentschieden und 8 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 29:35 insgesamt 23 Punkte in der laufenden Bundesliga Saison und bekleiden in der Tabelle den 13. Platz. Bei einer Niederlage der Hoffenheimer würde die Tuchel-Elf die Kraichgauer überholen. Spannung sollte also vorprogrammiert sein, zumal Mainz die letzten beiden Gastspiele in Hoffenheim gewinnen konnte. Wer wird in diesem Kräftemessen am Ende die Nase vorn haben – Hoffenheim oder Mainz?

Teamcheck Hoffenheim:

Die TSG verlor nur eins der zehn Heimspiele in dieser Saison. Allerdings konnte man vor heimischer Kulisse auch nur drei Partien gewinnen. Es scheint so als teile Hoffenheim gerne die Punkte im eigenen Stadion. Den sechs Mal spielte man bereits Unentschieden im eigenen Stadion in dieser Saison. Die letzten fünf Heimspiele endeten jeweils mit einer Punkteteilung (2:2 gegen Augsburg, 0:0 gegen Hannover, 1:1 gegen Hertha, 1:1 gegen Freiburg und 1:1 gegen Kaiserslautern). Die TSG will anscheinend ein „guter“ Gastgeber sein. Allerdings muss schleunigst schnell ein dreifacher Punktgewinn her. Warum nicht gleich gegen Mainz?

Probleme scheinen die Hoffenheimer in ihrer Offensive zu haben. Nur elf Tor konnte man den Gegnern im eigenen Stadion einschenken. Auf die Saison bezogen, ist dies der drittschlechteste Wert der Liga. Nur Augsburg (10 Tore) und Kaiserslautern (7 Tore) trafen daheim weniger in den gegnerischen Kasten. In diesem Bezug besteht in jedem Fall Verbesserungsbedarf. Zu mindestens die Defensive der Hoffenheimer steht zumeist sicher und solide. Im eigenen Stadion kassierte die Mannschaft „nur“ 8 Gegentore. Im Vergleich dazu haben nur Bayern, Dortmund und Gladbach weniger Gegentore vor heimischen Fans kassiert.

Mit der Verpflichtung von Markus Babbel scheint man den richtigen Trainer gefunden zu haben. Sicherlich ist es noch zu früh, um voreilige Schlüsse zu ziehen. Dennoch konnte sich die Mannschaft in Bremen im Vergleich zu den vorangegangenen Partien deutlich steigern. Besonders die ersten 45 Minuten spielten die Hoffenheimer stark auf. Gegen Mainz muss man nun daheim allerdings nachlegen und am besten einmal einen Dreier einfahren.

Teamcheck Mainz 05:

Die Mainzer-Elf belegt in der Auswärtstabelle mit einer Bilanz von 1 Sieg, 6 Unentschieden und 3 Niederlagen und 9 Punkten auf dem Konto den 13. Tabellenplatz. Auch wenn die Tuchel-Elf nur einen Auswärtssieg einfahren konnte, erlitt man „nur“ 3 Auswärtspleiten. In mehr als die Hälfte der Auswärtspartien teilte man sich die Punkte mit dem Gegner. Zuletzt spielte Mainz auf Schalke und holte etwas überraschend ein 1:1 Unentschieden. Davor verlor man in der Liga in Leverkusen (2:3) sowie in Gladbach (0:1) und im DFB Pokal in Kiel (0:2).  Trotz des Punktgewinns auf Schalke muss sich die Tuchel-Elf in Hoffenheim stark zu legen und eine ähnliche Leistung wie gegen die Königsblauen abrufen. Mit einem Torverhältnis von 13:16 kassierte man mehr Gegentore als man vorne Buden machen konnte. Insbesondere in den letzten 10 Minuten müssen die Mainzer höllisch auf der Hut sein. Neunmal klingelte es bei der Tuchel-Elf in der Schlussphase im Kasten, sodass der Verein wichtige Punkte auf der Zielgeraden liegen ließ – Insgesamt waren es neun Punkte.

In Hoffenheim muss Trainer Tuchel auf seinen Verteidiger Zdenek Pospech verzichten. Auf den Rechtsverteidiger, der eine Knieverletzung im Spiel gegen Hannover erlitt, muss der Verein die nächsten Wochen verzichten.

Direktvergleich zwischen Hoffenheim und Mainz:

Die 05er konnten die letzten beiden Gastspiele in Hoffenheim gewinnen. Zuletzt gewann man bei der TSG mit 2:1 und 1:0. Der letzte Heimsieg Hoffenheims gegen Mainz gelang am 30. September 2007 in der zweiten deutschen Bundesliga.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hoffenheim gegen Mainz werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Hoffenheim am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Hoffenheimer holten sich beim 1:1 Unentschieden bei Werder Bremen einen verdienten Punkt und bescherten ihrem Neu-Trainer Markus Babbel einen gelungenen Einstand. Am Ende verpasste Babbel nur knapp einen perfekten Einstand. Besonders in den ersten 45 Spielminuten lieferte 1899 eine starke Vorstellung ab. Sicherlich spielte die frühe Führung in der 4. Minute durch Vestergaard den 1899er in die Karten. Die Bremer waren zwar bemüht, eine passende Antwort zu geben, allerdings blieb man mit Ausnahme des gefährlichen Freistoßes von Ekici recht harmlos. Anders die Gäste aus dem Kraichgau. In der 17. Minute hätte Firmino auf 2:0 für Hoffenheim erhöhen müssen. Freistehend vor Wiese vergab der Hoffenheimer die riesige Torchance kläglich. Bis zum Pausenpfiff lahmte die Partie vor sich hin. Einige Bremer Fans brachten ihren Unmut durch Pfiffe zu Tage. Mit einer knappen Führung gingen die 1899er in die Halbzeit. Die Halbzeit tat den Bremern anscheinend gut, denn mit neuem Schwung kam die Schaaf-Truppe aus der Kabine. Allerdings ließen hochkarätige Torchancen auch weiterhin auf sich warten. In der Schlussphase erhöhte Bremen den Druck. Fast pünktlich mit dem Schlusspfiff in der 90. Minute gelang Arnautovic der Ausgleich. Aufgrund der beiden Halbzeiten war der Punktgewinn aus Sicht beider Mannschaften verdient gewesen.

Wie spielte Mainz am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Mainzer trennten sich am letzten Bundesliga Spieltag mit einem 1:1 Unentschieden im Heimspiel gegen Hannover 96. Beide Mannschaften starteten mit viel Tempo in das Match. Den besseren Start verbuchten die Mainzer. Nach zwei Möglichkeiten für die 96er konnte Neuzugang und Rückkehrer Zidan gleich die erste Chance für die 05er in der 7. Minute verwerten. Hannover zeigte sich vom Rückstand relativ unbeeindruckt und spielte munter weiter nach vorne. Gute Tormöglichkeiten wurden allerdings leichtfertig liegen gelassen. Mit einer knappen Führung der 05er ging es dann zum Pausentee. Nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit hatte Bungert für Mainz die große Chance zum 2:0. Doch Cherundolo konnte auf der Linie klären. Beide Mannschaften gingen auch weiterhin ein hohes Tempo, ließen jedoch viele Chancen ungenutzt. Mit einem Last-Minute-Tor rettete Sobiech den Hannoveranern noch ein Pünktchen in der 90. Spielminute.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Starke – Beck, Vestergaard, Compper, Johnson – Rudy, Salihovic – Vukcevic, Roberto Firmino, Babel – Lakic
Trainer: Babbel

Mainz

Wetklo – Zabavnik, Kirchhoff, Noveski, Fathi – M. Caligiuri, Polanski, Soto – Zidan – Szalai, Choupo-Moting
Trainer: Tuchel

Formcheck:

Hoffenheim

11/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hoffenheim  U – 1:1  
08/02/2012  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Fürth  N – 0:1  
04/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  U – 2:2  
29/01/2012  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Ingolstadt  S – 2:1  
28/01/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Hoffenheim  N – 3:1  
21/01/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  U – 0:0
                                                                                                                    
Mainz

11/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  U – 1:1  
04/02/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  U – 1:1  
29/01/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Freiburg  S – 3:1  
22/01/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  N – 3:2  
18/01/2012  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Bochum  S – 5:0  
13/01/2012  Freundschaftsspiele  Offenbach vs. Mainz 05  U – 1:1
                                                                                                                                       
Hoffenheim: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Mainz: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Hoffenheim gegen Mainz

26/02/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  1:2   
07/03/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  0:1   
30/09/2007  2. Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  1:0

1 Sieg Hoffenheim – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Mainz

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Mainz

Bet365

Sieg Hoffenheim: 2.10 

Unentschieden: 3.40

Sieg Mainz: 3.50

Tipico

Sieg Hoffenheim: 2.25  

Unentschieden: 3.40

Sieg Mainz: 3.20

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hier treffen zwei ausgeglichene Mannschaften aufeinander, die sich auf Augenhöhe begegnen. Am vergangenen Bundesliga Spieltag trennten sich sowohl Hoffenheim als auch Mainz mit einem Unentschieden. Mit der Verpflichtung von Trainer Markus Babbel scheint neuer Schwung ins Team gekommen zu sein. Das Unentschieden in Bremen muss man nun mit einem Heimsieg gegen die 05er bestätigen. Immerhin verlor man nur eins der bisherigen 10 Heimspiele. Die Abwehr der Hoffenheimer zählt in den eigenen vier Wänden zu den Stärksten der Liga. Viel ließ man nicht zu.  Sicherlich werden das auch die Mainzer zu spüren bekommen. Die Chancen, die Mainz bekommt, sollten genutzt werden. In diesem Spiel gegen wir von wenigen Toren aus. Hoffenheims Offensive hat so ihre Probleme. Dafür steht man hinten, wie der Fels in der Brandung. Wir tippen auf ein Under 2.5. Um die Wette zu gewinnen, dürfen im Spielverlauf nicht mehr als 2 Tore fallen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,