7. April 2011

HSV – Borussia Dortmund Tipp (09.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:13



HSV Dortmund Tipp – 09.04.2011 um 15:30 Uhr

Tabellenführer und Herbstmeister Borussia Dortmund kam am vergangenen Wochenende nach 2 sieglosen Spielen zum einem 4:1 Heimsieg gegen Hannover 96 und muss sich am 29. Spieltag in der Hamburger Imtech-Arena gegen den HSV beweisen. Vor dem schweren Spiel gegen den HSV haben die Schwarz-Gelben ein 7 Punkte Vorsprungpolster auf den Verfolger aus Leverkusen. Die Hamburger hingegen patzten in Hoffenheim und vergaben wichtige 2 Punkte im Kampf um den 5. Tabellenplatz, den Mainz momentan inne hat. Derweil laufen die Mannschaftskaderplanungen für die kommende Saison bei den Hanseaten auf Hochtouren. Rost und Trochowski werden den HSV zum Saisonende verlassen. Um die Chance auf die Europa League noch zu wahren, muss der HSV einen Heimsieg gegen die Dortmunder einfahren. Ein Sieg ist Pflicht. Doch mit dem BVB erwarten die Hamburger den auswärtsstärksten Club in der Bundesliga in dieser Saison. Der Einsatz von Mathijsen steht noch in den Sternen.

In der Hinrunde gewannen die Dortmunder zu Hause mit 2:0 gegen den HSV. Auf beiden Seiten fehlte es an Kreativität und zündende Ideen blieben aus. Erst nach dem Seitenwechsel schlugen die Dortmunder in der Person von Kagawa zu. In der 49. Minute erzielte der Japaner den Führungstreffer. Mit der Führung im Rücken wurde der BVB nun stärker und in der 70. Minute traf Barrios zum verdienten 2:0 Sieg für die Schwarz-Gelben.

Wie gewohnt folgt jetzt der obligatorische Rückblick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag: Die Hamburger kamen in einem sehr schwachen Spiel nicht über ein 0:0 Unentschieden in Hoffenheim hinaus. Im ersten Durchgang erschienen uns die Hoffenheimer etwas stärker und verzeichneten die einzige Torchance in den ersten 45. Minuten. Ibisevic vergab aus gut 10 Metern. Auch nach dem Seitenwechsel verbesserte sich das Spiel beider Mannschaften nicht wirklich. Es fehlte an allem – Tempo, Kampfgeist und Kreativität. Ein Spiel der übleren Sorte. Nach 90 Minuten waren die Zuschauer bedient und ein grausames und chancenarmes Spiel ging zu Ende.

Nach zwei sieglosen Partien in der Bundesliga feierte der BVB einen 4:1 Heimsieg gegen Hannover 96 und steuert nun sicher auf die Meisterschaft zu. Allerdings hielt die erste Spielhälfte nicht den Erwartungen stand. Im Durchgang vor der Pause fehlte es beiden Mannschaften an Tempo und kreativen Ideen. Immerhin hatte die Klopp-Elf drei Möglichkeiten zur Führung herausgespielt. Die Hannoveraner setzten auf Konter, blieben jedoch im ersten Spieldurchgang völlig harmlos. Die zweite Spielhälfte war allerdings einem Spitzenspiel würdig. Hannover 96 ging durch ein Tor von Abdellaoue in der 57. Minute in Front. Dieses Tor wirkte wie ein Weckruf auf die Dortmunder. Im Gegenzug spazierte Youngstar Götze seelenruhig durch die gegnerische Abwehr und erzielte in der 59. Minute den Ausgleich. Das Stadion tobte.  Der Ausgleich beflügelte den Spitzenreiter der Bundesliga. Es spielte nur noch der BVB. Ein Doppelpack von Barrios in der 64. Und 73 Minute entschied das Spiel. Großkreutz erhöhte in der 83. Minute auf 4:1.

Die Ausgangslage ist klar: Der HSV benötigt unbedingt einen Sieg, wenn man die Chance auf die Teilnahme an der Europa League erhalten will und dem BVB genügt vermutlich ein Unentschieden. Besser wäre natürlich ein Sieg, denn dann würde man Leverkusen weiterhin mit mindestens 7 Punkten Vorsprung in Schach halten.

Mögliche Aufstellung:

HSV

Rost – Diekmeier, Kacar, Westermann, Aogo – Jarolim – Ben-Hatira, Zé Roberto, Elia – van Nistelrooy, Petric
Trainer: Oenning

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, M. Götze, Großkreutz – Barrios
Trainer: Klopp

Formcheck:

HSV

02/04/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hamburg  U – 0:0  
19/03/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Köln  S – 6:2  
12/03/2011  Bundesliga  B. München vs. Hamburg  N – 6:0  
06/03/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Mainz 05  N – 2:4  
26/02/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  U – 1:1  
19/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Bremen  S – 4:0                   
     
Dortmund

02/04/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Hannover  S – 4:1  
23/03/2011  Freundschaftsspiele  Wuppertal vs. Dortmund  N – 1:0  
19/03/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Mainz 05  U – 1:1  
12/03/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Dortmund  N – 1:0  
04/03/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Köln  S – 1:0  
26/02/2011  Bundesliga  B. München vs. Dortmund  S – 1:3     
      
HSV: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Dortmund: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Der HSV lieferte am vergangenen Spieltag ein absolut schlechtes Spiel in Hoffenheim ab und kam nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Zuletzt spielten die Hanseaten sehr wechselhaft, was sich in den letzten 6 Bundesliga Spielergebnissen wiederspiegelt. In der Rückrunde holte der HSV 17 Punkte mit einer Bilanz von 5 Siege, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen. Die Schwarz-Gelben konnten nach der Winterpause insgesamt 5 Zähler mehr einfahren und verzeichnen eine Rückrundenbilanz von 6 Siege, 4 Unentschieden und nur 1 Niederlage. Nach 2 sieglosen Partien in der Bundesliga konnten die Westfalen einen 4:1 Heimsieg gegen den Tabellendritte Hannover feiern. Formtechnisch schätzen wir Dortmund stärker ein.

HSV spielt noch gegen:

(H) Borussia Dortmund, (H) Hannover 96, (A) VfB Stuttgart, (H) SC Freiburg, (A) Bayer Leverkusen und (H) B. Mönchengladbach

Dortmund spielt noch gegen:

(A) Hamburger SV, (H) SC Freiburg, (A) B. Mönchengladbach, (H) 1. FC Nürnberg, (A) Werder Bremen und (H) Eintracht Frankfurt

Statistik: HSV gegen Dortmund:

15/08/2009  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  4:1   
08/11/2008  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:1   
15/03/2008  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  1:0   
10/02/2007  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  3:0   
25/03/2006  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:4   
19/03/2005  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:3   
10/04/2004  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  0:2   
12/04/2003  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  1:1   
27/04/2002  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  3:4   
16/09/2000  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:3   
30/10/1999  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  1:1   
18/04/1999  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  0:0   
21/11/1997  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  1:3   
24/05/1997  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:1   
10/11/1995  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  2:2   
10/12/1994  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  0:4   
06/04/1994  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  0:0                    

5 Siege HSV – 5 Unentschieden – 7 Siege Dortmund

Die Hamburger gewannen die letzten 4 Spiele gegen Dortmund in Folge. In der Gesamtbilanz (letzten 17 Partien) haben allerdings die Dortmunder nach Siegen her knapp die Nase vorne. Der BVB blieb in 12 der 17 Aufeinandertreffen gegen den HSV ungeschlagen. Dennoch ist der Head to head Direktvergleich schwer zu deuten, da die Hamburger zuletzt immer über den BVB triumphierten. 11 der 17 Spiele zwischen dem HSV und BVB endeten mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten HSV gegen Dortmund:

Bet365

Sieg HSV: 3.10

Unentschieden: 3.50

Sieg Dortmund: 2.20

Tipico

Sieg HSV: 3.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Dortmund: 2.25

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Tabellensiebte empfängt Tabellenführer. Für den HSV hat das letzte Stündchen im Kampf um die Europa League geschlagen. Ein Sieg daheim ist gegen Dortmund Pflicht. Der Rückstand auf Mainz, Platz 5 in der Tabelle, beträgt 4 Punkte. Da die Mainzer in Hannover antreten müssen, könnte der HSV bei einer möglichen Niederlage der Tuchel-Elf profitieren und auf Mainz verkürzen. Vorausgesetzt die Hanseaten gewinnen gegen die Schwarz-Gelben. Ein Blick wird die Oenning-Elf auch nach Nürnberg werfen, denn der Club liegt genau zwischen Mainz und Hamburg. Die Nürnberger empfangen daheim Bayern München. Der HSV könnte also beim einen Sieg in der Imtech-Arena der große Gewinner des 29. Spieltages sein. Doch mit dem BVB hat man den stärksten Bundesligisten zu Gast. Zudem sind die Dortmunder das auswärtsstärkste Team der Liga. Die Auswärtsbilanz des BVB mit 11 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen liest sich wie aus einem Bilderbuch. Somit steht der HSV vor eine wirklich schweren Hürde. Ferner fingen sich die Dortmunder in der bisherigen Saison nur 17 Gegentreffer ein – Beste Abwehr der Liga (Zweitbeste Mannschaft Schalke: 33 Gegentreffer). Hier erzielt keine Mannschaft leicht Tore. Aber auch die Offensive ist absolut Top. Mit 58 erzielten Treffern belegt Dortmund Platz 2 hinter den Bayern (60 Tore) bei den offensivstärksten Mannschaften. Die Hamburger müssen schon einen sehr guten Tag erwischen, um den BVB zu schlagen. Immerhin gewann der HSV mehr als die Hälfte der Heimspiele (7 Siege, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 27:20). Wir rechnen mit einem Over 2.5 Ergebnis. Der HSV wird daheim sicherlich 1 Treffer erzielen. Als zweiten Tipp rechnen wir mit einem Sieg für Dortmund. Sorry an alle HSV Fans!

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2.5 / Sieg BVB

Wettquote auf Bet365: 1.80 / 2.20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,