28. April 2011

Kaiserslautern – St. Pauli Tipp (29.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:16



Kaiserslautern St. Pauli Tipp – 29.04.2011 um 20:30 Uhr

Am 32. Spieltag steigt auf dem Betzenberg der Abstiegskrimi zwischen Kaiserslautern und St. Pauli. Während sich die Kiez-Kicker ernsthafte Sorgen um den Klassenerhalt machen müssen, beträgt der Vorsprung der Roten Teufel auf die Abstiegszone bereits 5 Punkte.  Mit einem Heimsieg könnten die Pfälzer den Klassenerhalt fast perfekt machen. Unterhalb der Woche verdonnerte der DFB-Kontrollausschuss die Pfälzer zu einer Geldstrafe von 12.000 Euro. Auslöser waren die Vorfälle beim Heimspiel gegen Nürnberg und beim Auswärtsspiel gegen Frankfurt am 25. Bundesliga Spieltag – Manche Fans kann man halt nicht verstehen. St. Pauli hat da wohl ganz andere Probleme. Sicherlich würde man mit Kaiserslautern momentan gerne tauschen. Für die Freibeuter der Liga geht allmählich das Licht aus. Nach der 1:3 Heimpleite gegen Werder Bremen rutschte die Stanislawski-Elf auf den letzten Tabellenplatz ab. Der Rückstand auf den Relegationsplatz, den Wolfsburg inne hat, beträgt bereits 3 Punkte. Von daher ist ein Auswärtssieg auf dem Betzenberg das oberste Gebot. Die Rückkehr in die zweite Bundesliga scheint kaum noch unvermeintlich. Am Saisonende droht nun auch der große Umbruch. Neben Holger Stanislawski und seinem Assistenten André Trulsen könnten die Kiez-Kicker auch etliche Stammspieler verlieren – Bastian Oczipkas Leihgabe endet zum Saisonende (spielt ab Sommer wieder bei Leverkusen), bei einem möglichen Abstieg kehrt Gerald Asamoah zurück nach Schalke, Matthias Lehmann ist ein heißer Kandidat für Hoffenheim und Max Kruse (Vertrag läuft aus) und Zambrano wollen auch künftig in der Bundesliga spielen.  Hinter vielen weiteren Spielern steht ebenso ein dickes Fragezeichen. Auf St. Pauli kommen schwer Zeiten zu. Kann man in dieser Lage überhaupt noch den Blick auf das Sportliche leiten? Fakt ist: Für die Kiez-Kicker kann nur ein Sieg auf dem Betzenberg zählen.  Bei einer Niederlage sind die Kiez-Kicker woll nicht mehr zu retten. Doch die Fans fühlen sich auch anscheinend in der zweiten Bundesliga puddelwohl.  Spannung pur ist auf dem Betzenberg also garantiert.

In der Hinrunde gewann St. Pauli am Millerntor knapp mit 1:0 gegen die Roten Teufel. Bei niedrigen Temperaturen boten beide Mannschaften Fußballmagerkost für ihre Fans an. Alles in allem waren die Kiez-Kicker die etwas bessere Mannschaft und legten mehr Leidenschaft an den Tag. Kaiserslautern ließ die Zielstrebigkeit zum gegnerischen Tor vermissen und hatte Pech das Tiffert nach dem Seitenwechsel ins eigene Tor traf. Erst nach dem Rückstand intensivierte Kaiserslautern die Offensivbemühungen. Pauli-Abwehr Riegel stand allerdings sicher und solide und ließ nur wenig anbrennen. St. Pauli verwaltete das Ergebnis geschickt. Am Ende blieb es beim 1:0 für die Stanislawski-Elf.

Werfen wir einen Blick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Mannschaften geschlagen haben: Die Roten Teufel gewinnen völlig überraschend in der Veltins-Arena gegen Schalke 04 am vergangenen Bundesliga Spieltag mit 1:0. Bei den Königsblauen war der Blick bereits auf das Champions League Halbfinale gegen Manchester United gerichtet und so schonte Coach Rangnick gleich einige seiner Stammkräfte. Dennoch wurde auf beiden Seiten munter nach vorne gespielt. Tiffert hatte gleich 3 gute Chancen für die Pfälzer sowie Avelar, Edu und Draxler für die Königsblauen im ersten Durchgang. In der 42. Minute traf Lakic zum 1:0 für die Roten Teufel mit seinem ersten Torschuss. In der zweiten Spielhälfte war dann die Luft raus und die Partie plätscherte so vor sich hin. Schalke wirkte etwas engagierter, dennoch fehlte der Wille, die Partie zu kippen.

St. Pauli verlor am letzten Bundesliga Spieltag das Heimspiel gegen Werder Bremen mit 1:3. Die ersten 15 Minuten des Spieles gehörten der Werder-Elf. Erst nach knapp 20 Minuten sind die Kiez-Kicker dann im Spiel angekommen und übernahmen das Kommando. Gleich mit der ersten guten Torgelegenheit gingen die Paulianer in Führung. Lehmann erzielte in der 29. Minute das Führungstor für den Kiez-Club. Nach dem Seitenwechsel erhöhte dann Werder Bremen den Druck. Der Ausgleichstreffer fiel dennoch sehr glücklich, da Thorandt in der 51. Minute ins eigene Tor traf. In der Folgezeit schenkten sich beide Mannschaften nicht. Es ging von einer Seite zur anderen Seite. Letztendlich machte Pizarro den Unterschied, der gleich doppelt für die Bremer traf.

Mögliche Aufstellung:

Kaiserslautern

Trapp – Petsos, Abel, Rodnei, Jessen – Tiffert, Kirch, Moravek, Hlousek – Hoffer, Lakic
Trainer: Kurz

St. Pauli

Pliquett – Bartels, Thorandt, Gunesch, Lechner – M. Lehmann, Daube – Bruns, Takyi, M. Kruse – Asamoah
Trainer: Stanislawski

Formcheck:

Kaiserslautern

23/04/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  S – 0:1  
16/04/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Nürnberg  N – 0:2  
09/04/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  S – 2:4  
02/04/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Leverkusen  N – 0:1  
18/03/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Kaiserslautern  S – 0:1  
12/03/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Freiburg  S – 2:1    
                     
St. Pauli

23/04/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Bremen  N – 1:3  
16/04/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. St. Pauli  U – 2:2  
10/04/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. St. Pauli  N – 2:1  
01/04/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Schalke 04  N – 0:2  
19/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  N – 2:1  
13/03/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Stuttgart  N – 1:2                  
      
Kaiserslautern: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

St. Pauli: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Die Roten Teufel schreiten mit großen Schritten in Richtung Klassenerhalt. Kaiserslautern konnte 4 der letzten 6 Bundesliga Begegnungen gewinnen. In der Rückrunde holten die Roten Teufel bislang 16 Punkte und verbuchen eine Rückrundenbilanz von: 4 Siege, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 14:21. Der Klassenerhalt nicht greifbar nahe. Die Kiez-Kicker warten nun seit 9 Bundesliga Partien auf einen Sieg (1 Unentschieden und 8 Niederlagen). Nach der Winterpause holte St. Pauli bislang 12 Punkte und verzeichnet eine Rückrundenbilanz von: 3 Siege, 3 Unentschieden und 8 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 17:26. Derzeitig stehen die Paulianer mit dem Rücken zur Wand und auch das Restprogramm lässt uns für die Stanislawski-Elf nicht unbedingt positiv in die Zukunft schauen. Werfen wir noch einen Blick auf das Bundesliga Restprogramm beider Mannschaften.

Kaiserslautern spielt noch gegen:

(H) FC St. Pauli, (A) VfL Wolfsburg und (H) Werder Bremen

St. Pauli spielt noch gegen:

(A) 1. FC Kaiserslautern, (H) Bayern München und (A) FSV Mainz 05

Statistik: Kaiserslautern gegen St. Pauli:

22/02/2010  2. Bundesliga  Kaiserslautern vs. St. Pauli  3:0   
12/09/2008  2. Bundesliga  Kaiserslautern vs. St. Pauli  4:1   
06/05/2008  2. Bundesliga  Kaiserslautern vs. St. Pauli  2:0   
17/11/2001  Bundesliga  Kaiserslautern vs. St. Pauli  5:1   
23/02/1996  Bundesliga  Kaiserslautern vs. St. Pauli  0:0                           

4 Siege Kaiserslautern – 1 Unentschieden – 0 Siege St. Pauli

Wett-Quoten Kaiserslautern gegen St. Pauli:

Bet365

Sieg Kaiserslautern: 1.85  

Unentschieden: 3.60

Sieg St. Pauli: 4.00

Tipico

Sieg Kaiserslautern: 1.90

Unentschieden: 3.60

Sieg St. Pauli: 4.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Mit einem Heimsieg gegen St. Pauli könnte Kaiserslautern den Klassenerhalt perfekt machen. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt komfortable 5 Zähler. Für die Kiez-Kicker hingegen geht es bereits um die „Wurst“. Als Tabellenletzter müssen die Paulianer auf dem Betzenberg gegen Kaiserslautern unbedingt punkten. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits 2 Pünktchen und auf das rettende Ufer sogar schon 5 Punkte. Vielmehr als der Relegationsplatz dürfte für die Kiez-Kicker nicht mehr drin sein. Immerhin spielt man noch gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München und gegen Mainz. Von daher ist ein Sieg auf dem Betzenberg Pflicht! Doch die Roten Teufel werden ebenso auf Sieg spielen, um den Klassenerhalt vorzeitig perfekt zu machen. Der Direktvergleich deutet auf einen Sieg der Roten Teufel hin. Mit einer Heimbilanz von 4 Siegen, 6 Unentschieden und 5 Niederlagen ist Kaiserslautern allerdings nicht der heimstärkste Verein. Auswärts verbucht St. Pauli eine Bilanz von: 4 Siege, 2 Unentschieden und 9 Niederlagen. Von daher kann man von einem spannenden Spiel ausgehen. Werfen wir einen Blick auf das Torverhältnis: Kaiserslautern heim: 20:17 (2,47 Tore pro Spiel im Schnitt) und St. Pauli auswärts: 13:29 (2,8 Tore pro Spiel im Schnitt). Aufgrund der Brisanz des Spieles können wir uns gut ein Over 2,5 Tore Ergebnis vorstellen. St. Pauli muss alles riskieren – Die letzte Chance der Paulianer. Beiden Teams trauen wir mindestens 1 Tor zu. 5 der letzten 6 Spiele der Paulianer endeten mit einem 2.5 Tore Ergebnis. Die Hintermannschaft von St. Pauli gilt nicht als die Sicherste. Natürlich kann es auch ganz anders kommen. Desweiteren tippen wir auf einen Heimsieg von Kaiserslautern. Die Roten Teufel verbuchen die klar bessere Form.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2.5 / Sieg Kaiserslautern

Wettquote auf Bet365: 1.65 / 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,