31. März 2011

Köln – Nürnberg Tipp (03.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:19



Köln Nürnberg Tipp – 03.04.2011 um 15:30 Uhr

Nachdem 2:6 Debakel in Hamburger müssen sich die Kölner am 28. Spieltag gegen Nürnberg wieder rehabilitieren. Bislang bleibt Köln seiner Marschroute in dieser Saison treu: Zu Hause Hui und Auswärts Pfui! In der gesamten Saison konnten die Geißböcke nur ein einziges Auswärtsspiel gewinnen. Gut für Köln, das die Truppe nun gegen Nürnberg vor heimischer Kulisse antreten darf. In den eigenen vier Wänden sind die Kölner eine kleine Macht und verloren nur 3 der insgesamt 13 Bundesliga Auftritte.  Die Heimbilanz von: 8 Siege, 2 Unentschieden und nur 3 Niederlagen kann sich wirklich sehen lassen. Zu mindestens im eigenen Stadion konnten die Kölner bislang die Kohlen aus dem Feuer holen. Momentan haben die Geißböcke einen 4 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und ein Sieg gegen den Abstieg ist von Nöten, ansonsten befindet sich die Mannschaft schneller im direkten Abstiegskampf wieder, als es ihnen lieb ist. Mit Nürnberg haben die Kölner allerdings einen schweren Gegner vor der Brust. Der Club ist das zweitbeste Rückrundenteam. Trotz der Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Werder Bremen träumen die Nürnberger Fans weiterhin von der Europa League. Der Rückstand auf den Tabellenfünften Mainz beträgt nur magere 2 Pünktchen. Bei einem Sieg in Köln wären die Nürnberger auch weiterhin voll im Rennen, um den fünften Tabellenplatz. Für beide Mannschaften gilt: Ein Sieg muss irgendwie her. Die Geißböcke wollen erstklassig bleiben und der Club strebt nach dem internationalen Geschäft in der kommenden Saison.

In der Hinrunde gewannen die Nürnberger vor heimischer Kulisse mit 3:1 gegen Köln. Besonders in der ersten Spielhälfte investierte der Club mehr ins Spiel und führte zur Pause folgerichtig durch die Tore von Hegeler (11. Minute) und Gündogan (43. Minute) mit 2:1. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Kölner traf Geromel in der 17. Minute. In der zweiten Spielhälfte drückten dann die Geißböcke aufs Tempo. Doch trotz aller Bemühungen könnten die Kölner die wacklige Abwehr der Nürnberger nicht aushebeln und so entschied ein Konter von Nürnberg das Spiel in der 90. Minute. Schieber traf zum 3:1 für den Club.

Werfen wir wie gewohnt den obligatorischen Blick auf den vergangenen Spieltag: Die Geißböcke verloren ihren Gastauftritt am vergangenen Spieltag in Hamburg klar und deutlich mit 2:6. Was für ein Debakel. Die Kölner wurden speziell in der ersten Spielhälfte in Grund und Boden gespielt. Es schien so, als ob die Kölner überhaupt nicht auf dem Platz anwesend seien. Die Mannschaft ergab sich in ihr Schicksal und der HSV spielte sich im ersten Durchgang in einen Rausch. Zur Halbzeitpause lagen die Geißböcke mit 0:4 hinten. Nach dem Seitenwechsel schlichen sich kleine Fehler im Spiel der Hausherren ein und so gelangen Jajalo und Podolski die beiden Ehrentreffer für die Gäste. Am Ende verliert Köln hochverdient in Hamburg und ist weiterhin das auswärtsschwächste Team der Bundesliga!

Die Nürnberger verlieren ihr Heimspiel am vergangenen Bundesliga-Wochenende gegen Werder Bremen mit 1:3. Beide Mannschaften spielten sehr körperbetont und besannen sich auf eine gut gestaffelte Defensive. Die erste Große Torchance gehörte den Bremern, als FCN-Keeper Schäfer einen Freistoß von Frings über die Latte lenkte. Ein Elfmeter brachte die Bremer in der 27. Minute in Front – Nach einem Foul an Pizarro brachte Wagner die Gäste vom Punkt in Front. Nur 3 Minuten später jubelten die Nürnberger Fans. Gündogan traf für die Hausherren zum verdienten 1:1 Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel ermöglichte ein abgefälschter Pizarro-Schuss die erneute Führung der Bremer. In der 90. Minute setzte wiederum Wagner mit einem weiteren Elfmeter (sehr fragwürdig) den Schlusspunkt. Aus der Sicht der Nürnberger war sicherlich mehr drin gewesen. Zumal hätte es nach einem Foul an Ekici einen Elfmeter für Nürnberg geben können. Der Sieg für die Bremer ist etwas zu hoch ausgefallen!

Angesichts eines 4 Punkte Vorsprungs auf den Relegationsplatz können sich die Kölner auf ihren Lorbeeren nicht ausruhen. Bei einer erneuten Niederlage droht wieder der Abstiegskampf. Nürnberg träumt weiterhin von der Europa League, muss dazu allerdings in Köln punkten. Spannung pur steht auf dem Programm.

Mögliche Aufstellung:

Köln

Rensing – Brecko, Geromel, Mohamad, Eichner – Lanig, Petit – Peszko, Podolski, Clemens – Novakovic
Trainer: Schaefer

Nürnberg

R. Schäfer – Judt, Wollscheid, Wolf, Plattenhardt – Simons – Hegeler, Cohen, Gündogan, Ekici – Eigler
Trainer: Hecking

Formcheck:

Köln

24/03/2011  Freundschaftsspiele  Oberhausen vs. Köln  S – 0:1  
19/03/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Köln  N – 6:2  
16/03/2011  Freundschaftsspiele  Köln vs. Luxemburg  S – 1:0  
11/03/2011  Bundesliga  Köln vs. Hannover  S – 4:0  
04/03/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Köln  N – 1:0  
26/02/2011  Bundesliga  Köln vs. Freiburg  S – 1:0                  
     
Nürnberg

19/03/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Bremen  N – 1:3  
12/03/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Nürnberg  S – 1:2  
05/03/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. St. Pauli  S – 5:0  
26/02/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Nürnberg  U – 1:1  
18/02/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  S – 3:0  
12/02/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Nürnberg  S – 1:4      
      
Köln: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Nürnberg: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Beide Mannschaften befinden sich nach der Winterpause in einer ausgezeichneten Form. Die Kölner holten in der Rückrunde bislang 17 Punkte und die Nürnberger sogar 20 Punkte. Der Club ist nach Bayer Leverkusen das stärkste Team der Rückrunde. Nach der Winterpause spielten die Geißböcke 5x vor heimischer Kulisse und alle Partien konnte die Schaefer-Elf gewinnen. Immerhin schlugen die Geißböcke Mannschaften wie: Bayern München (Platz 4), Mainz (Platz 5), Hannover (Platz 3) und Freiburg (Platz 8). Teilweise wurden richtig überzeugende Siege gefeiert. Insbesondere daheim präsentierte sich die Schaefer-Elf in einer Top-Form. Auswärts dagegen sind die Kölner das schwächste Team der Bundesliga. Aber auch die Nürnberger sind in einer ausgezeichneten Form. In der Rückrunde ist Nürnberg auswärts noch ungeschlagen (2 Siege und 2 Unentschieden).

Statistik: Köln gegen Nürnberg:

20/12/2009  Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  3:0   
11/03/2006  Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  3:4   
22/09/2001  Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  1:2   
07/11/1999  2. Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  6:1   
04/12/1993  Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  0:1               

2 Siege Köln – 0 Unentschieden – 3 Siege Nürnberg

Im Direktvergleich hat der Club knapp die Nase vorne. 4 der 5 Begegnungen endeten mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Köln gegen Nürnberg:

Bet365

Sieg Köln: 2.37

Unentschieden: 3.30

Sieg Nürnberg: 2.90

Tipico

Sieg Köln: 2.40

Unentschieden: 3.40

Sieg Nürnberg: 2.95

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Zwei derzeitig formstarke Teams treffen am 28. Spieltag aufeinander. Die Kölner konnten in der Rückrunde alle Heimspiele gewinnen und wahrliche einige schwer Kaliber waren dabei. Ebenso ungeschlagen sind die Nürnberger nach der Winterpause noch Auswärts. Beide Mannschaften verloren am vergangenen Spieltag. Die Geißböcke bezogen in Hamburg eine böse Klatsche und verloren am Ende mit 2:6. Im Abstiegskampf müssen die Kölner nun daheim gegen Nürnberg punkten. Doch leichter gesagt, als getan. Der Club mischt derzeitig im Kampf um die Europa League munter mit und ist ebenso wie Köln zum Siegen verdammt. Daheim ist Köln eine kleine Macht, doch auch auswärts konnte der Club überzeugen. Aufgrund des Heimvorteils sehen wir leichte Vorteile bei den Kölnern. Immerhin schlug man Mannschaften wie Bayern, Mainz, Hannover und Freiburg in den eigenen 4 Wänden. Von daher ist ein Sieg der Schaefer-Elf nicht unwahrscheinlich. Direkt auf einen Sieg würden wir allerdings nicht setzen. Vielmehr empfiehlt es sich die Wette mit einem Cashback bei einem Unentschieden abzusichern. Im Falle eines Remis würde man dann sein Geld zurückerhalten. Da Nürnberg derzeitig Top in Form ist, können wir uns ebenso ein Over 2.5 Tore Ergebnis vorstellen. 4 der letzten 5 Begegnungen endeten mit einem Over 2.5. Doch beide Wetten bergen auch ein gewisses Risiko. Einen Sieg der Nürnberger in Köln kann man nicht unbedingt ausschließen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Köln (Cashback bei Unentschieden)

Wettquote auf Bet365: 1.66

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,