10. April 2012

Nürnberg – Schalke 04 Tipp (11.04.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:56



Schalke zu Gast im Frankenland - Rutscht der Club wieder tief in den Abstiegskampf?

Bundesliga Tipp Nürnberg vs Schalke

Nürnberg Schalke Tipp – 11.04.2012 um 20:00 Uhr

Am Mittwochabend, den 11.04.2012 um 20:00 Uhr, erwartet der 1. FC Nürnberg den FC Schalke 04 im Easy-Credit Stadion. Nürnberg hat nach 29 Spielen 32 Punkte auf dem Konto und steht damit auf Platz 12. Schalke holte aus 29 Spielen 57 Punkte und steht auf dem dritten Platz. Der FCN vergab am letzten Spieltag die Chance, sich noch weiter von unten abzusetzen und verspielte bei Mit-Abstiegskonkurrent SC Freiburg eine 2:0 Führung (2:2). Schalke gewann nach dem Aus im Europapokal locker sein Heimspiel gegen Hannover 96 mit 3:0.

Teamcheck: 1. FC Nürnberg

Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking hätte beruhigt in die englische Woche gehen können. Doch der schon sicher geglaubte Sieg im Breisgau beim SC Freiburg verspielte man am Ende noch und trennte sich mit 2:2 Unentschieden. Drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sowie fünf Punkte auf den ersten direkten Abstiegsplatz bedeuten, dass man noch in akuter Abstiegsgefahr steckt. Da hätte der fast schon sichere Sieg in Freiburg mehr Luft verschaffen können. Trainer Hecking ist sich aber sicher, dass man die Qualität hat in der ersten Liga zu bleiben. Immerhin konnte man durch das Unentschieden in Freiburg die Negativserie stoppen. Vorher verlor man vier Spiele in Folge. Pechvogel des Spiels war Abwehrspieler Per Nilsson. Ein unnötiger Schubser im Strafraum gegen Caliguiri kostet dem Club den Sieg. Diesen Elfer pfeifen zwar nicht viele Schiedsrichter, aber den kann man wohl geben. Unterstützung erhielt der Abwehrspieler von seinem Torwart Raphael Schäfer. Es war Körperkontakt da, dennoch muss man den Elfer auch nicht geben. Daniel Didavi sah nicht nur den Elfer als Grund für den verspielten Sieg. Es war eine Frage der Zeit bis wir das Gegentor fingen, so Didavi. Nach dem 2:0 spielte man nicht mehr weiter so stark und man bettelte um den Ausgleich. Das Auf und Ab in dieser Saison ist gerade durch die Enge im Mittelfeld der Bundesligatabelle gut zu erkennen. Mal scheint man genug Abstand nach unten zu haben und nach 3 Niederlagen in Folge ist man wieder in akuter Abstiegsgefahr. Mit Schalke wartet jetzt ein starker Gegner auf den Club, der im Freundschaftsduell beider Fan-Lager für eine heiße Endphase in Nürnberg sorgen könnte. Schalke ist trotz des Euro-Aus in der Bundesliga weiter in Topform und wird mit der Leistung gegen Hannover auch die drei Punkte in Nürnberg holen können. Schafft der FCN überraschend einen dreifachen Punktgewinn gegen die Knappen, ist der Klassenerhalt sehr nahe. Mit dann 35 Punkten braucht man dann nur noch einen Sieg. 36-38 Punkte werden in diese Saison wohl reichen, um nicht direkt abzusteigen.

Einige Verletzungssorgen machen die Situation im Frankenland aber nicht einfacher. Adam Hlousek erlitt einen Kreuzbandriss und Alexander Esswein leidet unter Kniebeschwerden. Beide werden gegen Schalke ausfallen. Immerhin kehrt der gelbgesperrte Philipp Wollscheid wieder zurück in die Startelf. Markus Feulner wird aufgrund seiner zehnten Gelben Karte ein Spiel aussetzen müssen.

Bester Torschütze der Clubberer ist Stürmer Tomas Pekhart mit sechs Toren. Mittelfeldspieler Didavi und Stürmer Esswein erzielten jeweils vier Tore. Drei Buden schoss der älteste Spieler in Reihen der Nürnberger. Mittelfeldspieler Timmy Simons traf dreimal.

Teamcheck: FC Schalke 04

Nach dem bitteren Europa League Aus meldete man sich stark zurück. Im Kampf um die Champions League Plätze besiegten die Knappen Hannover 96 souverän mit 3:0. Mit fünf Punkten Vorsprung auf Borussia Mönchengladbach, die den vierten Platz belegen, ist das Punktepolster groß und wird wohl für die direkte Qualifikation für die CL reichen. Die Gladbacher scheinen im Endspurt reichlich Federn zu lassen und schwächeln nach dem Halbfinal-Aus im DFB-Pokal gegen die Bayern. Trainer Stevens bescheinigte seiner Mannschaft ein gutes Spiel gegen Hannover. Bilbao war abgehakt und man wollte das Spiel gegen die Norddeutschen unbedingt gewinnen. Schalke wirkte in dem Spiel der beiden letzten Euro-League Mannschaften frischer und konnte das Spiel dann auch locker gewinnen. Raul glänzte mit einem Doppelpack und ebnete den Weg zu den drei Punkten. Das 2:0 war aus der Kategorie Weltklasse. Andere Spieler hätten sich dabei wohl eine schwere Verletzung zugezogen. Ganz Schalke hofft jetzt, dass der Spanier weiterhin in Gelsenkirchen bleibt und die Fans seine schönen Tore weiterhin bejubeln können. Allerdings scheint die Tendenz nach Katar zu gehen. Endgültig entschieden hat sich der Superstar aber noch nicht. Huntelaar erzielte gegen Hannover sein 43. Tor im 43. Pflichtspiel. Auch der schon abgeschriebene Jefferson Farfan zeigte wieder die Leistungen, die man sich von ihm erhofft. Alle drei Tore legte er auf. Aus den letzten fünf Spielen holten die Königsblauen 13 Punkte. Europapokal wird es in der nächsten Saison definitiv auf Schalke geben. Jetzt steht man so nah vor einer Saison in der Champions League, dass ein Mitwirken in der Europa League einer Enttäuschung nahe kommen würde. Dass sich Schalke das aber noch nehmen lässt, ist ziemlich unwahrscheinlich. Gelingt den Schalkern ein Sieg beim Club, hat man den vierten Platz und damit die Qualifikationsspiele zur Champions League auch rechnerisch sicher. Dennoch will man den dritten Platz jetzt verteidigen, um die schweren Qualispiele zur europäischen Königklasse zu vermeiden. Trainer Stevens wird seine Mannschaft nach dem starken Heimsieg gegen 96 wohl nicht umstellen. Zudem ist kein Spieler gesperrt. Der Holländer Klaas-Jan Huntelaar ist mit 24 Toren der beste Knipser der Schalker. Hinter Bayern Mario Gomez, der 25mal traf, belegt er den zweiten Platz der Torjägerliste der Bundesliga. Sturmpartner Raul konnte auch schon 14mal treffen. Der finnische Stürmer Temu Pukki trug sich fünfmal in die Torjägerliste ein. Mittelfeldspieler Lewis Holtby netzte viermal ein.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Nürnberg gegen Schalke 04 werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Nürnberg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Nürnberg begann stark beim SC Freiburg und ging schon nach acht Minuten durch einen herrlichen Schlenzer von Didavi in Führung. Der Club ruhte sich aber auf die Führung nicht aus und drückte die Freiburger weiter in die eigene Hälfte. Freiburg bekam keinen Zugriff zum Spiel und konnte nicht an die starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. In der 45. Minute erhöhte Pekhart sogar auf 2:0 für den FCN mit dem Halbzeitpfiff. Im zweiten Durchgang rappelte sich der SCF auf und spielte jetzt besser. Durch einen glücklichen Elfmeter in der 53. Minute, den Caligiuri verwandelte, kamen die Breisgauer auf 1:2 heran. Freiburg drückte weiter und Nürnberg ließ sich jetzt hinten reindrücken. Freiburg erspielte sich einige Chancen und konnte dann in der 79. Minute durch Makiadi den 2:2 Ausgleich markieren. Am Ende blieb es bei dem Unentschieden. Aufgrund der Leistungssteigerung der Freiburger im zweiten Durchgang war die Punkteteilung gerecht.

Wie spielte Schalke 04 am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Auf Schalke waren die Voraussetzungen nach dem Europapokal-Aus für beide Mannschaften gleich. Schalke wirkte aber viel frischer als Hannover und ging schon nach 6. Minuten durch Raul mit 1:0 in Führung. Die Knappen spielten stärker, wirkungsvoller und engagierter. Schalke war dem 2:0 näher als Hannover dem Ausgleich. Den Niedersachsen gelang eigentlich so gut wie gar nix. Das erlösende 2:0 für Schalke fiel aber erst im zweiten Durchgang. Wieder war es Raul, der mit einem Weltklasse Tor die Vorentscheidung in der 47. Minute erzielte. Hannover ließ weiterhin Einsatz und Leidenschaft vermissen. Auch in der zweiten Halbzeit spielte Hannover schlecht. Die Schalker scheinen das Europapokal-Aus besser verkraftet zu haben als Hannover. Folgerichtig erhöhte Huntelaar auf 3:0 in der 63. Minute. Das Spiel war entschieden und Schalke ließ die Uhr souverän runterlaufen. Am Ende ein völlig verdienter Sieg für die Schalker.

Mögliche Aufstellung:

Nürnberg

R. Schäfer – Chandler, Maroh, Wollscheid, Pinola – Simons, Balitsch – Mak, Didavi, Hegeler – Pekhart
Trainer: Hecking

Schalke

Unnerstall – Uchida, Matip, Papadopoulos, Escudero – J. Jones, Höger – Farfan, Raul, Draxler – Huntelaar
Trainer: Stevens

Formcheck:

Nürnberg

07/04/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Nürnberg  U – 2:2 
31/03/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. B. München  N – 0:1 
25/03/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Nürnberg  N – 1:0 
17/03/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. Wolfsburg  N – 1:3 
10/03/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  N – 2:1 
04/03/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. M’gladbach  S – 1:0
                                                                                                                    
Schalke

08/04/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hannover  S – 3:0 
05/04/2012  UEFA Europa League  At. Bilbao vs. Schalke 04  U – 2:2 
01/04/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Schalke 04  U – 1:1 
29/03/2012  UEFA Europa League  Schalke 04 vs. At. Bilbao  N – 2:4 
24/03/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Leverkusen  S – 2:0 
18/03/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Schalke 04  S – 1:4

Nürnberg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Nürnberg gegen Schalke

02/10/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  2:1  
08/08/2009  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  1:2  
17/05/2008  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  0:2  
24/07/2007  Ligapokal  Nürnberg vs. Schalke 04  2:4  
03/12/2006  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  0:0  
21/09/2005  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  1:1  
27/10/2004  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  0:2  
05/04/2003  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  0:0  
01/12/2001  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  0:3  
05/03/1999  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  3:0  
12/03/1994  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  1:0

3 Siege Nürnberg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Siege Schalke

Wett-Quoten Nürnberg gegen Schalke

Bet365

Sieg Nürnberg: 3.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.30

Tipico

Sieg Nürnberg: 3.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Schalke: 2.40

(Stand: 08. April 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke geht als leichter Favorit in das Spiel beim Club. Ruft man die Leistungen der letzten Wochen ab, wird es sehr schwer für den FCN werden, erfolgreich das Spiel zu bestreiten. Dennoch rechnet sich auch Nürnberg einiges für das Spiel aus und sollte von Schalke nicht unterschätzt werden. Nürnberg spielt gegen den Abstieg und dieser setzt manchmal Kräfte frei. Mannschaften die ums Überleben kämpfen, sind immer gefährlich. Da liegt die Chance für die Franken. Man wird sich gegen die Niederlage versuchen zu wehren, denn mit null Punkten steht der FCN wohl wieder richtig tief drin im Abstiegsstrudel. Dennoch ist Schalke zurzeit sehr stark und will den dritten Platz sichern. S04 ist eine Klasse zu stark für die Nürnberger und fährt mit drei Punkten nach Hause.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 2.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,