2. Februar 2015

Paderborn gegen HSV 04.02.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 18:54



Verprügelt Paderborn den HSV erneut?

Bundesliga Tipps

Paderborn gegen HSV Bundesliga Tipp

Mittwochabend, den 04.02.2015 um 20 Uhr, empfängt Aufsteiger SC Paderborn den Hamburger SV in der heimischen Benteler-Arena. Am letzten Spieltag kamen die Ostwestfalen in Mainz richtig unter die Räder und stehen jetzt mit 19 Punkten und 21:31 Toren mit nur zwei Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge auf Platz 13. Die Rothosen waren nur die ersten 25 Minuten gut gegen Köln zuhause, verloren danach den Faden und auch verdient die Partie. Durch die Niederlage rutschte die Zinnbauer-Elf auf den Relegationsplatz ab mit nur 17 Punkten und einem Torverhältnis von 9:21.

bundesliga wett-tipp Paderborn gewinnt gegen den HSV – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Paderborn

Die Ostwestfalen starteten nach einer guten ersten Halbserie in Mainz in die Rückrunde, bekamen bei den Rheinhessen aber die Bude voll. Früh wurden die Weichen auf Sieg für die 05er gestellt. Bereits in der sechsten Minute war Malli mit dem 1:0 zur Stelle. Die Mannschaft von Andre Breitenreiter entwickelte überhaupt keine Torgefahr und machte es dem Gastgeber zu einfach. Dennoch ging es erst in der zweiten Halbzeit richtig ab. Kurz Nach Wiederanpfiff (46.) erzielte der starke Malli seinen zweiten Treffer. Der SCP fand offensiv immer noch nicht statt. Malli legte für de Blasis zum 3:0 auf und glänzte auch als Vorbereiter (69.). Allagui (82.) mit dem Kopf und Geis per Foulelfmeter (87.) machten den Kantersieg gegen den desolaten Aufsteiger fest.

Die Breitenreiter-Elf ist seit acht Partien ohne dreifachen Punktgewinn (vier Niederlagen). Den letzten „Dreier“ feierte man am 10. Spieltag zuhause gegen Hertha. Zuhause wurden drei Siege, vier Remis und zwei Niederlagen eingefahren. Keine so schlechte Bilanz für einen Aufsteiger, der vor den eigenen Fans auch deutlich besser spielt als auswärts.

Daniel Lück, Thomas Bertels und Marvin Duksch fallen am Mittwochabend aus. Die beiden Offensivspieler Elias Kachunga (5 Tore) und Moritz Stoppelkamp (3) sind die gefährlichsten Akteure vor dem gegnerischen Tor.

Teamcheck HSV

Die Mannschaft von Joe Zinnbauer ging mit viel Euphorie ins Heimspiel gegen Köln. Die ersten 25 Minuten kreierten die Hanseaten auch einige Torchancen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste aus der Domstadt aber immer besser, während die Rothosen sich im Mittelfeld viele Abspielfehler leisteten und unsicherer wurden. Im zweiten Durchgang nutzte der Aufsteiger dann die schlechte Phase des Bundesliga Dinos und entführte verdient die drei Punkte durch den Doppelpack von Risse (62./78.). Westermanns Fehler beim 0:1 leitete mal wieder eine Niederlage ein. Der HSV konnte die personellen Ausfälle im Mittelfeld von Behrami und Holtby nicht kompensieren. Auch Rückkehrer Ivica Olic konnte noch keine Akzente setzen.

Die Zinnbauer-Elf ist seit 396 Minuten ohne Treffer. Mit Abstand stellen die Rothosen die schlechteste Offensive der Liga und warten auch seit vier Spielen auf einen Sieg. Auswärts reichte es bisher nur zu einem „Dreier“, bei drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Viel scheint auf Paderborn in der Abwehr nicht zuzukommen. Erst zwei Mal traf der HSV in der Fremde – harmloser ist kein anderer Klub.

Dennis Diekmeier, Lewis Holtby, Valon Behrami und Cleber fallen weiter verletzt aus. Wegen den Verletzungen auf der Doppel-Sechs legten die Hanseaten auf dem Transfermarkt nach und verpflichteten Marcelo Diaz vom FC Basel. Der chilenische Nationalspieler spielte eine starke WM 2014, konnte sich beim Schweizer Klub aber nie so richtig durchsetzen. Kapitän Rafael van der Vaart (3 Tore) und Pierre-Michel Lasogga (2) sind die erfolgreichsten Torschützen beim Nordklub.
 

Befreit sich der BVB aus den Tabellenkeller und gibt die Rote Laterne weiter?
Dortmund gegen Augsburg, 04.02.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Paderborn Formcheck

31/01/15 Bundesliga Mainz 05 – Paderborn N – 5:0
24/01/15 Testspiele Paderborn – St. Pauli N – 0:2
20/01/15 Testspiele Paderborn – Darmstadt U – 1:1
10/01/15 Testspiele FC Kray – Paderborn S – 0:3
07/01/15 Testspiele Wiedenbrück – Paderborn S – 0:5

Paderborn: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

HSV Formcheck

31/01/15 Bundesliga Hamburg – Köln N – 0:2
25/01/15 Testspiele Hamburg – Odense U – 1:1
21/01/15 Testspiele Hamburg – Man City N – 0:2
18/01/15 Testspiele Hamburg – FC Astana U – 0:0
15/01/15 Testspiele E. Frankfurt – Hamburg S – 2:3

HSV: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 02. Februar 2015)

 

Statistik Paderborn – HSV

21.08.2004 DFB- Pokal SC Paderborn 07 – Hamburger SV 4:2 (2:2)

1 Sieg Paderborn – 0 Unentschieden – 0 Siege HSV

 

Quote Paderborn – HSV

Paderborn – HSV Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 2,50 3,30 2,75
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,50 3,30 2,90
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,45 3,30 2,90
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,50 3,30 2,65
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 02. Februar 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Den einzigen Auswärtssieg feierte Paderborn gegen den HSV am zweiten Spieltag. Gut für den Aufsteiger, dass sie zuhause gegen die Hamburger antreten dürfen, denn vor den eigenen Fans ist die Leistung deutlich besser. Die Klatsche in Mainz müssen die Ostwestfalen aber erst einmal verarbeiten und aus den Köpfen bekommen. Viel trauen wir den Hanseaten beim SCP eigentlich nicht zu. Erst zwei Auswärtstore und die schlechte Leistung gegen Köln lassen keinen anderen Schluss zu. Dazu fehlen wichtige Stammspieler verletzungsbedingt. Da der HSV auch gerne mal Aufbaugegner spielt, gehen wir von einem Heimsieg für die Breitenreiter-Elf aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Paderborn

Wettquote auf Tipico: 2.50 (Keine Wettsteuer bei Tipico)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,