21. April 2011

Schalke 04 – Kaiserslautern Tipp (23.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:20



Schalke Kaiserslautern Tipp – 23.04.2011 um 15:30 Uhr

Am 31. Spieltag empfangen die Schalker die Roten Teufel vom Betzenberg. In einem hartumkämpften, aber ansehnlichen Spiel, kamen die Königsblauen am vergangenen Spieltag zu einem 1:1 Unentschieden gegen Werder Bremen. Speziell die Bundesliga Saison ist für die Rangnick-Elf gelaufen. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt 11 Punkte. Mit einem Sieg wäre der Klassenerhalt definitiv fix. Auf den Tabellenfünften Mainz hat Schalke 04 ebenso bereits ein 8 Punkte Rückstand. Die Europa League Qualifikation müssen die Königsblauen mit einem Sieg im DFB-Pokal Finale gegen Duisberg perfekt machen. Nun kann sich die Mannschaft voll und ganz auf das Champions League Halbfinale gegen Manchester United konzentrieren. Das Hinspiel steigt am 26. April in der Veltins-Arena. Ein Sieg gegen Kaiserslautern wäre da schon für die Moral und das Selbstvertrauen wichtig. Indes brodelt die Gerüchteküche um einen Wechsel von Manuel Neuer zu den Bayern weiter.  Anscheinend ist nur noch der Zeitpunkt des Transfers – 2011 oder 2012 – offen. Laut „Bild“ liegt dem deutschen Nationaltorhüter bereits ein 4-Jahres Vertrag ab Juni 2011 vor. Noch im April wollen die Bayern mit den Königsblauen verwandeln. Sollte Neuer tatsächlich wechseln, dann könnte Tim Wiese ein ganzer heißer Kandidat als Ersatz für Neuer bei Schalke sein. Eines steht bereits fest: Neuer wird seinen Vertrag bei Schalke nicht verlängern. Dieser läuft also 2012 aus. Können die Bayern noch so lange warten oder will Schalke noch die Millionen für Neuer einstreichen, bevor er ablösefrei wechseln kann?

Anders hingegen gestaltet sich die Situation bei Kaiserlautern. Trotz der Heimpleite am vergangenen Spieltag gegen Nürnberg haben die Roten Teufel noch ein 5-Punkte Polster auf die Abstiegszone. Sicherlich profitierten die Pfälzer vom 2:2 Unentschieden zwischen Wolfsburg und St. Pauli sowie von der Niederlage von Gladbach in Mainz. Bei einer erneuten Niederlage wäre Kaiserslautern aber vermutlich wieder mittendrin im akuten Abstiegskampf. Spannung pur ist also in der Veltins-Arena angesagt.

In der Hinrunde bezogen die Königsblauen auf dem Betzenberg eine böse Tracht Prügel und verloren das Hinrunden-Spiel klar und deutlich mit 0:5. Von der ersten Minute an übernahmen die Pfälzer das Kommando und spielten die Schalker regelrecht in Grund und Boden. Die Knappen fanden über die gesamte Spielzeit kein geeignetes Mittel und zeigten desolate Fehler in der Mannschaft. Lakic (8. Minute und 56. Minute) sowie Amedick (39. Minute), Ilicevic (76. Minute) und Moravek (88. Minute) trafen für die Roten Teufel. Schalke erlebte auf dem Betzenberg ein wahres Debakel. Zeit für eine Revanche.

Werfen wir wie gewohnt einen Blick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag beider Mannschaften: In einer spannenden Partie im Bremer Weserstadion sicherte sich Schalke ein Unentschieden gegen Werder Bremen am vergangenen Spieltag. Lediglich nur zu Spielbeginn merkte man den Schalkern eine gewisse Müdigkeit an und ein wirklicher Spielfluss wollte nicht zustande kommen. Die Bremer waren zu Beginn der Partie das spielbestimmende und dominierende Team. Die Weser-Kicker fuhren einen Angriff nach dem nächsten. Manuel Neuer musste sich das eine und andere Mal auszeichnen und klärte gegen Pizarro und Borowski. Besonders in der ersten Spielhälfte waren die Bremer das klar bessere Team und hätten mit 1:0 führen müssen. Doch Pasanens Kopfballtor fand durch die Schiedsrichter keine Anerkennung – Klare Fehlentscheidung. Nach der Pause sind die Schalker dann ins Spiel angekommen. Nicht zuletzt weil Rangnick einige seiner Champions League Helden nun brachte. Fortan verbuchten die Schalker die dickeren Chancen. Zunächst brachte Wagner die Bremer in der 59. Minute in Front, ehe Edu nur 5 Minuten später für Schalke den Ausgleichstreffer markierte. In der Folgezeit hatte Draxler und Raul das Siegtor auf dem Fuß bzw. auf dem Kopf. Am Ende sahen die Fans beider Lager eine tolle zweite Halbzeit. Betrachtet man sich den Spielverlauf des ersten Durchganges und des zweiten Spielabschnittes so ist das Unentschieden nicht unverdient.

Die Roten Teufel verloren ihr Heimspiel auf dem Betzenberg am vergangenen Spieltag gegen Nürnberg mit 0:2. Kaiserslautern trat sehr engagiert auf, hatte allerdings im ersten Spielabschnitt keine wirkliche Torchancen. Besonders die Anfangsphase war von vielen kleineren Fouls auf beiden Seiten geprägt. Nach gut 30 Minuten wurde Nürnberg dann stärker. In dieser Sturm- und Drangphase war das 1:0 aus Sicht der Nürnberger die logische Konsequenz. Eigler brachte den Club in der 34. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel drückte Kaiserslautern dann auf den Ausgleich und war die klar bessere Mannschaft. Lediglich im Abschluss hatten die Pfälzer Pech. Hoffer und Lakic vergaben beste Tormöglichkeiten.  Die Strafe für diese Fahrlässigkeit folgte in der 90. Minute als der eingewechselte Mak den Sack endgültig für die Gäste zu machte.

Mögliche Aufstellung:

Schalke

Neuer – Uchida, Matip, Metzelder, Sarpei – Papadopoulos, Jurado – Farfan, Baumjohann – Raul, Edu
Trainer: Rangnick

Kaiserslautern

Trapp – Dick, Abel, Rodnei, Jessen – Petsos – Kirch, Tiffert, Moravek, Hlousek – Lakic
Trainer: Kurz

Formcheck:

Schalke

16/04/2011  Bundesliga  Bremen vs. Schalke 04  U – 1:1  
13/04/2011  UEFA Champions League  Schalke 04 vs. Inter  S – 2:1  
09/04/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Wolfsburg  S – 1:0  
05/04/2011  UEFA Champions League  Inter vs. Schalke 04  S – 2:5  
01/04/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Schalke 04  S – 0:2  
20/03/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Schalke 04  N – 2:0                    
     
Kaiserslautern

16/04/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Nürnberg  N – 0:2  
09/04/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  S – 2:4  
02/04/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Leverkusen  N – 0:1  
18/03/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Kaiserslautern  S – 0:1  
12/03/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Freiburg  S – 2:1  
05/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Kaiserslautern  U – 0:0           
      
Schalke: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Kaiserslautern: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Die Königsblauen sind nun seit 5 Pflichtspielen ungeschlagen und befinden sich in einer ausgezeichneten Form. Besonders die beiden Siege in der Champions League gegen Inter Mailand waren schon beeindruckend. Die Mannschaft ist zurück in der Spur. In der Rückrunde fuhren die Knappen insgesamt 18 Punkte ein und verbuchen eine Rückrundenbilanz von: 5 Siege, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 10:10. Die Roten Teufel holten im Vergleich zu den Schalkern nach der Winterpause insgesamt 13 Punkte und verzeichnen eine Rückrundenbilanz von: 3 Siege, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 13:21. Werfen wir einen Blick auf das Restprogramm beider Mannschaften.

Schalke spielt noch gegen:

(H) 1. FC Kaiserslautern, (A) Bayern München, (H) FSV Mainz 05 und (A) 1. FC Köln

Kaiserslautern spielt noch gegen:

(A) Schalke 04, (H) FC St. Pauli, (A) VfL Wolfsburg und (H) Werder Bremen

Statistik: Schalke gegen Kaiserslautern:

07/08/2005  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  2:1   
14/08/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  2:1   
15/05/2004  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  4:1   
01/02/2003  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  2:2   
23/03/2002  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  3:0   
08/04/2001  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  5:1   
08/04/2000  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  1:2   
16/05/1999  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  0:2   
31/01/1998  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  1:1   
13/10/1995  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  1:1   
25/03/1995  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  0:1   
05/03/1994  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  2:0                        

6 Siege Schalke – 3 Unentschieden – 3 Siege Kaiserslautern

Wett-Quoten Schalke gegen Kaiserslautern:

Bet365

Sieg Schalke: 2.00      

Unentschieden: 3.40

Sieg Kaiserslautern: 3.75

Tipico

Sieg Schalke: 2.10

Unentschieden: 3.40

Sieg Kaiserslautern: 3.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Unter Tränen verkündete Manuel Neuer seinen Abschied aus Schalke. Er wird seinen Vertrag definitiv nicht verlängern. Also könnten sich die letzten 4 Bundesliga Spiele für Manuel Neuer in der Bundesliga auf Schalke anbahnen. Dennoch ist sein Abschied für das Spiel am Samstag gegen Kaiserslautern irrelevant. Wie gewohnt wird Neuer versuchen seinen Kasten sauber zu halten. Ein Sieg der Schalker ist von enormer Wichtigkeit, um genügend Selbstvertrauen für das schwere Champions League Spiel gegen Manchester United in der kommenden Woche zu tanken. Der Direktvergleich deutet auf einen Sieg der Königsblauen hin. Seit 6 Heimspielen ist Schalke ungeschlagen gegen die Roten Teufel aus der Pfalz und verbucht 5 Siege und 1 Unentschieden. Ferner sprechen ebenso die derzeitige Form der Knappen für einen Heimsieg sowie der stärkere Mannschaftskader. Sicherlich ist es entscheidend, ob die Spieler den Kopf freibekommen vor dem Spiel gegen ManU. Kaiserslautern befindet sich im Abstiegskampf und hat keine Geschenke zu verteilen. Dennoch tippen wir darauf, dass Schalke die 3 Punkte in der Veltins-Arena behalten wird.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 2.10

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,