17. Juni 2014

Schweiz gegen Frankreich WM 2014 Tipp & Quoten

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 21:20



Vorentscheidung um den Gruppensieg?

WM 2014 Wetten Tipps

Schweiz gegen Frankreich WM 2014 Tipp

5:2 Sieg für Frankreich – Überragende Franzosen schlagen die Eidgenossen klar und souverän. Was für ein Spektakel! Unsere Wette gewinnt.

Freitagabend, den 20.06.2014 um 21 Uhr, kommt es am zweiten Spieltag in der WM-Gruppe E zum Topspiel zwischen der Schweizer und französischen Nationalmannschaft in der Fonte-Nova Arena in Salvador. Die Eidgenossen taten sich gegen Ecuador enorm schwer und hatten Glück, dass die Südamerikaner ihre zahlreichen Tormöglichkeiten, bis auf die 1:0 Führung durch Manchester United Star Valencia (22.) nicht nutzen konnten. Ecuador war vor allem im ersten Durchgang bissiger und immer einen Schritt schneller als die Schweiz. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Freiburgs Mehmedi per Kopf ausgleichen (48.). Dennoch war die Hitzfeld-Elf nicht wirklich gut, sie spielten verbessert aber weitestgehend ungefährlich. Ecuador ließ aber gleichzeitig auch stark nach, dabei ist es die Rueda-Elf, die mit dem Klima eigentlich besser zurecht kommen müsste, als die Schweizer. Mit dem allerletzten Angriff der Partie konnte der eingewechselte Seferovic in der 93. Minute durch sein Tor aus kurzer Distanz die drei Punkte doch noch einfahren.

Die Franzosen hatten mit Honduras nie Probleme, bis auf ein bis zwei Tormöglichkeiten der Mittelamerikaner hatte die „Equipe Tricolore“ alles im Griff. Benzema (45./Foulelfmeter), Valladares (48./Eigentor) und erneut Benzema (72.) ließen keine Zweifel am Sieger während der 90 Minuten aufkommen. Zugute kam den Franzosen außerdem die Gelb-Rote Karte für Palacios (43.). So konnten sie die zweite Halbzeit gemächlich herunterspielen und ohne großen Aufwand noch zwei Tore erzielen.

wm wett-tipp Frankreich gewinnt gegen Schweiz – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Schweiz

Die Einwechslung von Seferovic für Drmic brachte nochmal neuen Schwung ins Team von Ottmar Hitzfeld. Gut möglich sogar, dass Seferovic seinen verloren Stammplatz im wichtigen Spiel gegen Frankreich wieder zurück bekommt und der Neu-Leverkusener zunächst wieder auf der Bank Platz nehmen muss. Von der Schweizer Nationalelf wurde spielerisch viel mehr erwartet. Ecuador war läuferisch klar überlegen. Gegen Topteams aus Südamerika wird man definitiv mehr Probleme bekommen, sollten sich die Eidgenossen nicht schnell ans Klima gewöhnen.

Dennoch waren alle Spieler und Fans überglücklich über den nicht mehr zu erwartenden Siegtreffer. Wie weit die Hitzfeld-Elf wirklich ist, wird das Spiel gegen Frankreich zeigen. Dort werden sie auf Topniveau geprüft werden. Mit Spielern wie Bayerns Shaqiri, der einige gute Aktionen hatte, Juves Lichtsteiner, Neapels Inler oder Basels Stocker können sie jedenfalls gegen jeden Gegner gefährlich werden. Nicht zu vergessen, die namenhaften Stürmer wie Haris Seferovic und Josip Drimic, die letzte Saison in ihren Vereinsmannschaften schon mit Toren überzeugten.

Teamcheck Frankreich

Die Mannschaft von Didier Deschamps bewies ihre Klasse durch Geduld und spielerisches Geschick. Das Abwehr-Bollwerk der Mittelamerikaner zu knacken, ist nicht so einfach und schon andere Teams bissen sich an der Defensive die Zähne aus. Zugunsten kam der „Equipe Tricolore“ natürlich auch die Rote Karte für Honduras. Neben Benzema, der zwei Tore schoss und beim 2:0 das Eigentor indirekt einleitete, konnten noch Valbuena, Griezmann und Pogba überzeugen. Insgesamt war der Eindruck von Frankreich sehr stark. Die Franzosen kommen über die Technik ins Spiel und haben das gegen den unangenehmen Gegner gut gelöst. Das Fehlen vom verletzten Franck Ribery oder den überraschend nicht nominierten Samir Nasri machte sich nicht bemerkbar. Mehr als eine Pflichtaufgabe war es unter dem Strich dann aber auch nicht.

Mit Veränderungen an der Startaufstellung wird gegen die Schweiz nicht gerechnet, zu überzeugend war der Auftritt. Umso wichtiger, dass in dem Topspiel um den wahrscheinlichen Gruppensieg nicht unnötig experimentiert wird. Für die Franzosen war es der erste Sieg seit der WM 2006 in Deutschland, als man im Halbfinale gegen Portugal gewinnen konnte und später im Finale an Italien scheiterte. In Südafrika 2010 war das Nationalteam total zerstritten und flog bereits nach der Vorrunde raus.
 

Verfolgerduell in der WM Gruppe E
Honduras gegen Ecuador, 21.06.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Schweiz Formcheck

15/06/14 Weltmeisterschaft Schweiz – Ecuador S – 2:1
03/06/14 Freundschaftsspiel Schweiz – Peru S – 2:0
30/05/14 Freundschaftsspiel Schweiz – Jamaika S – 1:0
05/03/14 Freundschaftsspiel Schweiz – Kroatien U – 2:2
15/11/13 Freundschaftsspiel Südkorea – Schweiz N – 2:1

Schweiz: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Frankreich Formcheck

15/06/14 Weltmeisterschaft Frankreich – Honduras S – 3:0
08/06/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Jamaika S – 8:0
01/06/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Paraguay U – 1:1
27/05/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Norwegen S – 4:0
05/03/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Niederlande S – 2:0

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 17. Juni 2014)

 

Statistik Schweiz – Frankreich

13/06/06 Weltmeisterschaft Frankreich – Schweiz 0:0
08/10/05 WM-Qualifikation Schweiz – Frankreich 1:1
26/03/05 WM-Qualifikation Frankreich – Schweiz 0:0
21/06/04 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich 1:3
20/08/03 Freundschaftsspiel Schweiz – Frankreich 0:2

0 Siege Schweiz – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Frankreich

 

Quote Schweiz – Frankreich

Schweiz – Frankreich Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 4,75 3,80 1,80
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 4,70 3,60 1,80
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Bet-at-home 4,50 3,60 1,75
Wettanbieter Bet-at-home 200€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 4,10 3,50 1,90
Wettanbieter Interwetten 150€ Bonus

(Stand: 17. Juni 2014)

 

WM 2014 Wett Tipp & Vorhersage

Frankreich ist gegen die Schweiz zu favorisieren. Die „Equipe Tricolore“ hat die stärkere Elf beisammen und konnte im ersten Gruppenspiel auch deutlich mehr überzeugen, als die Eidgenossen. Beide Mannschaften sind durch ihre Erfahrung auf internationalem Niveau auf Vereinsebene immer in der Lage ein Tor zu erzielen. Allerdings gehen wir von einem Sieg der Deschamps-Elf ohne Gegentor aus. Trotz Last-Minute Sieg gegen Ecuador fehlte der Hitzfeld-Elf die Durchschlagskraft in der Offensive gegen eine Mannschaft, die nicht zu den besten bei dieser Weltmeisterschaft zählen. Gegen Frankreich wird die Schweiz mit so einer Leistung arge Probleme bekommen. Daher erwarten wir einen souveränen Sieg der Franzosen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Frankreich

Wettquote auf Interwetten: 1.90

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,