31. März 2011

St. Pauli – Schalke 04 Tipp (01.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:11



St. Pauli Schalke Tipp – 01.04.2011 um 20:30 Uhr

Die Bundesliga neigt sich allmählich dem Ende entgegen – Der Endspurt wird eingeläutet. Am 28. Spieltag erwartet St. Pauli im Millerntor-Stadion die Königsblauen aus dem Rohrpott. Das erste Spiel nach der Magath-Ära ging für Schalke bereits gehörig in die Hosen – Eine Partie zum Vergessen! Nun hofft das Team auf den „Rangnick-Effek“. Neue Impulse müssen her, Motivation und das Selbstvertrauen der Mannschaft müssen angekurbelt werden.  Einiges hat Rangnick im Vergleich zu seinem Vorgänger Magath bereits umgekrempelt. Letztendlich zählen allerdings nur die Erfolge, denn daran wird ein Trainer gemessen.

Für St. Pauli könnte bereits das letzte Stündchen schlagen. Die Freibeuter der Liga bekleiden momentan den Relegationsplatz und haben nur ein mageres Pünktchen Vorsprung auf Wolfsburg. Ausgerechnet vor dem Spiel gegen Schalke macht Asamoah, Hoffungsträger der Pauli-Kicker, Schlagzeilen. Der Torjäger der Kiez-Kicker besitzt nur einen Vertrag für die erste Bundesliga. Bei einem möglichen Abstieg in die zweite Liga würde Asamoah wohl zu Schalke zurückkehren. So äußerte sich jedenfalls Schalkes Manager Horst Held in einem Interview mit der Westfalenpost. Am Donnerstag vergangene Woche vermeldete St. Pauli eine weitere Hiobsbotschaft – Abwehrspieler Moritz Volz erlitt im Training (vergangene Woche) einen Bruch des linken Schienbeins. So langsam gehen der Stanislawski-Elf die Alternativen in der Abwehr aus – Fabio Morena (Ermüdungsbruch im linken Fuß), Innenverteidiger Carlos Zambrano (Sehnenbandabriss im rechten Oberschenkel), Bastian Oczipka (Knöchelbruch), Carsten Rothenbach (Patellasehnen-Probleme) sowie Florian Lechner (Fußbruch). Auch Boll fällt bei den Kiez-Kickern aus. Die Verletztenliste ist lang und könnte ein Handicap für St. Pauli bedeuten. Indes bannt sich der Abschied von Pauli-Trainer Stanislawski an. Er ist der unumstrittene König von St. Pauli. Gespräche bezügliche einer Vertragsverhandlung brach der Coach ab. Sollte St. Pauli absteigen, dürfte Stanislawski im Sommer weg sein.

In der Hinrunde gewann Schalke in der Veltins-Arena gegen St. Pauli klar mit 3:0. In einem mittelmäßigen Spiel nutzten die Königsblauen ihre Chancen konsequent. Bereits früh ebnete Raul mit seinem Tor in der 14. Spielminute den Sieg für die Schalker. Im zweiten Durchgang legten Huntelaar in der 53. Minute und wieder Raul in der 81. Minute für die Königsblauen nach. Am Ende geht der Sieg in dieser Höhe völlig in Ordnung.

Schauen wir uns den letzten Bundesliga Spieltag nochmal im Überblick an: Die Freibeuter der Liga verlieren am vergangenen Spieltag in Frankfurt mit 1:2. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahmen die Frankfurter das Kommando und ging verdient durch den Treffer von Gekas per Elfmeter in der 34. Minute in Führung. Nur 6 Minuten später hatte St. Pauli unheimliches Glück, als ein Schuss von Meier hinter der Torlinie zurück ins Feld sprang – Ein klares Tor für die Eintracht, was allerdings keine Anerkennung fand. Fast im gleichen Atemzug wurde ein Freistoß von Takyi unhaltbar für Fährmann abgefälscht und so stand es zur Pause 1:1 Unentschieden. Im zweiten Durchgang zogen sich die Kiez-Kicker weit zurück und lauerten auf Konter. Die Eintracht tat sich sehr schwer gegen eine gut gestaffelte Abwehr der Gäste. Ein fataler Fehler von Thorandt, der weg rutschte, ermöglichte den Siegtreffer für Frankfurt. Diese Chance in der 77. Minute ließ sich Gekas nicht nehmen.

Das erste Spiel nach der Magath-Ära kann getrost aus den Geschichtsbüchern wieder gestrichen werden. In Leverkusen verlieren die Königsblauen verdient mit 0:2. Bayer war von Beginn an das eindeutig bessere Team. Besonders in der Anfangsphase musste Schalke-Keeper Neuer gleich sein ganzes Können unter Beweis stellen und bewahrte seine Truppe vor einem frühen Rückstand.  Doch die Werks-Elf spielte munter weiter nach vorne und führte zur Pause völlig verdient durch die Treffer von Derdiyok in der 19. Minute und durch das Eigentor von Metzelder in der 27. Minute. Schalke agierte zu behäbig und ideenlos. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich beim Schalke-Spiel herzlich wenig.  Leverkusen schaltete einen Gang zurück und verwaltete den Vorsprung. Die Knappen wirkten schon fast lustlos. Am Ende gewinnt Leverkusen hochverdient gegen Schalke.

Viele Blicke dürften nun auf Ralf Rangnick gerichtet sein. Die Schalker Fans erwarten einen Auswärtserfolg. Doch im Abstiegskampf zählt jeder einzelne Punkte für St. Pauli. Mit Geschenken können die Königsblauen daher nicht rechnen.

Mögliche Aufstellung:

St. Pauli

Kessler – Lechner, Thorandt, Gunesch, Kalla – Daube, M. Lehmann – M. Kruse, Takyi, Bartels – Asamoah
Trainer: Stanislawski

Schalke

Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Escudero – Kluge, Annan – Farfan, Jurado – Raul, Gavranovic
Trainer: Rangnick

Formcheck:

St. Pauli

19/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  N – 2:1  
13/03/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Stuttgart  N – 1:2  
05/03/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. St. Pauli  N – 5:0  
26/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Hannover  N – 0:1  
19/02/2011  Bundesliga  Dortmund vs. St. Pauli  N – 2:0  
16/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. St. Pauli  S – 0:1                  
     
Schalke

20/03/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Schalke 04  N – 2:0  
12/03/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. E. Frankfurt  S – 2:1  
09/03/2011  UEFA Champions League  Schalke 04 vs. Valencia  S – 3:1  
05/03/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Schalke 04  N – 1:0  
02/03/2011  DFB-Pokal  B. München vs. Schalke 04  S – 0:1  
26/02/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Nürnberg  U – 1:1  
      
St. Pauli: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Die Kiez-Kicker verloren die letzten 5 Bundesliga Partien alle samt in Folge und stehen mit dem Rücken zur Wand. Im Heimspiel gegen Schalke muss nun ein Erfolgserlebnis her. Bei einer erneuten Niederlage können die Freibeuter der Liga sich langsam Gedanken bezüglich der zweiten Liga machen. Die Königsblauen gingen nach der Magath-Ära sank und klanglos in Leverkusen mit 0:2 unter. Kein Spiel an das sich die Schalker Fans in Jahren noch erinnern werden. Vom Mannschaftskader her stufen wir die Knappen als stärker ein. In der Rückrunde holten beide Teams bislang 11 Zähler. Aufgrund der letzten Ergebnisse in der Bundesliga dürften sich die Königsblauen in der besseren Form befinden.

Statistik: St. Pauli gegen Schalke:

10/01/2010  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Schalke 04  2:0   
08/09/2001  Bundesliga  St. Pauli vs. Schalke 04  0:2   
23/08/1996  Bundesliga  St. Pauli vs. Schalke 04  4:4   
26/04/1996  Bundesliga  St. Pauli vs. Schalke 04  2:0        

2 Siege St. Pauli – 1 Unentschieden – 1 Sieg Schalke

Wett-Quoten St. Pauli gegen Schalke:

Bet365

Sieg St. Pauli: 3.00

Unentschieden: 3.25

Sieg Schalke: 2.37

Tipico

Sieg St. Pauli: 3.00

Unentschieden: 3.30

Sieg Schalke: 2.40

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Das erste Spiel nach der Magath-Ära ging bei den Schalkern schon einmal in die Hosen. In Leverkusen verloren die Königsblauen mit 0:2. Nun werden die Augen auf Ralf Rangnick gerichtet sein. In jedem Fall muss sich der Erfolg schnell einstellen, ansonsten könnte der Weggang von Magath noch für einen unangenehmen Zündstoff sorgen. Immerhin waren die Fans gespaltener Meinung. Magath holte mit seinem VfL am vergangenen Wochenende ein 1:1 Unentschieden in Stuttgart. Die Wölfe waren die bessere Mannschaft und hätten den Dreier am Ende sogar verdient gehabt. General Magath gab also einen ordentlichen Einstand bei Wolfsburg. Vor diesem steht Rangnick noch. In jedem Fall dürfen die Königsblauen am Millerntor nicht verlieren, da sicherlich ein Vergleich der Leistungen der Schalker unter Magath und Rangnick gezogen werden wird und sind wir doch mal ehrlich: Beide Trainer nahmen den Mund ziemlich voll. Eine erneute Niederlage, auch wenn es das erste Spiel der Königsblauen unter Rangnick ist, wäre schon eine böse Blamage. Wir rechnen mit einem sehr kämpferischen Spiel. Die Schalker besitzen die besseren Einzelspieler und verbuchen mehr Qualität im Mannschaftskader. Wir tippen auf einen Auswärtssieg der Schalker. Als Absicherung nehmen wir noch das Unentschieden mit in die Wette. Sollte das Spiel zwischen St. Pauli und Schalke Remis enden, erhält der Tipper seinen Einsatz zurück! Der Einsatz auf diesen Tipp sollte nicht allzu hoch bemessen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke (Unentschieden – Wette ungültig)

Wettquote auf Bet365: 1.66

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,