2. Dezember 2015

Stuttgart gegen Werder Bremen 06.12.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 23:22



Krimi im Tabellenkeller – Stuttgart erwartet Bremen

Bundesliga Tipps

Stuttgart gegen Werder Bremen Bundesliga Tipp

Sonntagmittag, den 06.12.2015 um 15:30 Uhr, kämpft der VfB Stuttgart in der heimischen Mercedes-Benz-Arena gegen Werder Bremen um drei wichtige Punkte in der Fußball Bundesliga. Die Schwaben waren chancenlos in Dortmund und rutschten durch die neuerliche Pleite auf den vorletzten Platz ab. Werder verlor im Weserstadion das Nordderby gegen den HSV und befindet sich weiter im Sturzflug. Die Skripnik-Elf rutschte auf Rang 15 ab.

 

bundesliga wett-tipp Stuttgart siegt gegen Werder Bremen – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Stuttgart

Die Mannschaft von Interimscoach Jürgen Kramny hat sich einiges in Dortmund vorgenommen, was sich direkt in der 2. Minute durch Castros Führungstreffer wieder erledigt hatte. Zwar konnte der VfB ab und an mal für leichte Entlastung bei Tempogegenstößen sorgen, dennoch waren die Dortmund haushoch überlegen. In der 19. Minute schlug sich das auch im Ergebnis nieder – Aubameyang erhöhte auf 2:0. Erst nach einer halben Stunde prüften die Stuttgarter BVB-Keeper Bürki. Die Hausherren verpassten in der Folge eine noch höhere Führung und mussten noch vor der Halbzeit ein Gegentor hinnehmen. Rupp, Kostic und Didavi nach schöner Dreier-Kombination konnten durch Didavi verkürzen (40.). Nach dem Pausentee drückten die Gastgeber weiter aufs dritte Tor, wurden zunächst aber nicht belohnt. Erst Niedermeiers Eigentor in der 65. Minute entschied die Partie endgültig. Die Süddeutschen fanden nun gar nicht mehr statt und hatten am Ende sogar Glück, dass man nicht mit einem halben Dutzend Gegentore die Heimreise antreten musste. Aubameyang erzielte in der 90. Minute den 4:1 Endstand.

Die Kramny-Elf kassierte die dritte Pleite in Serie und fing sich bei den Niederlagen jeweils vier Tore, bei nur einem eigenen Treffer. Immerhin konnten zwei der letzten drei Heimspiele gewonnen werden. Der letzte Auftritt vor heimischer Kulisse ging gegen Augsburg aber kräftig daneben (0:4). Stuttgart ist mit 35 Gegentoren die Schießbude der Liga. Zwei Siege und fünf Pleiten gab es in der Mercedes-Benz-Arena. Zusammen mit Bremen kassierte man zuhause die meisten Gegentreffer (15).

Torwart Mitchel Langerak, sowie Daniel Ginczek, Martin Harnik und Florian Klein fallen verletzungsbedingt aus.

Daniel Didavi ist mit fünf Toren treffsicherster Schwabe. Jeweils drei Mal jubelten Timo Werner und Daniel Ginczek über ihre Buden.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer haben sich auch mehr im Nordderby gegen Hamburg vorgenommen und wurden ebenfalls schnell kalt abgeduscht. Ilicevic war schon in der 3. Minute zur Stelle und zirkelte das Leder in die Maschen. Kurz danach lief Gregoritsch alleine auf Werder-Keeper Wiedwald zu und scheiterte am glänzend reagierenden Torhüter. Die Gäste aus Hamburg waren besser und hatten auch das nötige Glück beim Freistoß von Gregoritsch aus über 30 Metern. Sein Schuss wurde von Landsmann Junuzovic unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht – 0:2 (26.). Die Mannschaft von Viktor Skripnik hatte die beste Phase direkt nach der Halbzeit. Nun erspielte man sich Tormöglichkeiten. Zwei Mal scheiterte Bartels aussichtsreich. Den Anschlusstreffer von Ujah hat sich Werder aufgrund der Drangphase verdient (61.). Doch ein Konter der Gäste entschied dann die Partie. Müller war frei durch und schob locker ein (68.). Der SVW war geschlagen und der Bundesliga Dino verpasste in der Folge einen deutlich höheren Sieg.

Die Skripnik-Elf kassierte nach dem 0:6 Debakel in Wolfsburg und der Derbypleite gegen den HSV aus den letzten beiden Spielen neun Gegentore. Außerdem kassierte man aus den letzten zehn Ligaspielen acht Pleiten. Auswärts gab es drei Siege, bei einem Remis und drei Niederlagen. In der Fremde sind die Bremer deutlich erfolgreicher als zuhause. Während man im Derby die fünfte Heimpleite in Serie kassierte, konnte man immerhin zwei der letzten drei Gastspiele gewinnen. Außerdem schoss man 10 von 14 Saisontoren auf fremden Platz. Bei nur 14 Saisontoren ist nur Aufsteiger Ingolstadt harmloser in der Offensive. 28 Gegentore bedeuten, dass nur Stuttgart noch schlechter verteidigt.

Torwart Raphael Wolf, sowie Aron Johannsson und Özkan Yildirim fallen verletzt aus. Der Einsatz von Ulisses Garcia ist aufgrund von Knieproblemen fraglich.

Anthony Ujah (6 Tore), sowie Zlatko Junuzovic, Fin Bartels und Aron Johannsson mit jeweils zwei Treffern sind die besten Torschützen an der Weser.

 

BVB trifft auf überragende Wolfsburger Heimserie
Wolfsburg gegen Dortmund, 05.12.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Stuttgart Formcheck

29/11/15 Bundesliga Dortmund – Stuttgart N – 4:1
21/11/15 Bundesliga Stuttgart – Augsburg N – 0:4
07/11/15 Bundesliga B. München – Stuttgart N – 4:0
01/11/15 Bundesliga Stuttgart – Darmstadt S – 2:0
28/10/15 DFB- Pokal Carl Zeiss Jena – Stuttgart S – 0:2

Stuttgart: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Werder Bremen Formcheck

28/11/15 Bundesliga Bremen – Hamburg N – 1:3
21/11/15 Bundesliga Wolfsburg – Bremen N – 6:0
13/11/15 Testspiele Bremen – Braunschweig N – 0:2
08/11/15 Bundesliga Augsburg – Bremen S – 1:2
31/10/15 Bundesliga Bremen – Dortmund N – 1:3

Werder Bremen: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 02. Dezember 2015)

 

Statistik Stuttgart – Werder Bremen

12.04.2015 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 3:2 (1:0)
05.10.2013 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 1:1 (1:1)
09.02.2013 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 1:4 (0:1)
13.04.2012 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 4:1 (2:1)
07.11.2010 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 6:0 (3:0)
04.10.2009 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 0:2 (0:1)
04.10.2008 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 4:1 (2:0)
08.03.2008 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 6:3 (2:1)
10.02.2007 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 4:1 (3:1)
08.02.2006 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 0:0 (0:0)
27.10.2004 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 1:2 (1:0)
28.03.2004 Bundesliga VfB Stuttgart – Werder Bremen 4:4 (2:3)

6 Siege Stuttgart – 3 Unentschieden – 3 Siege Werder Bremen

 

Quote Stuttgart – Werder Bremen

Stuttgart – Werder Bremen Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 2,00 3,60 3,50
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,00 3,70 3,60
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,00 3,70 3,60
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,15 3,30 3,20
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 02. Dezember 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Aufgrund des Heimvorteils sehen wir den VfB Stuttgart in der Favoritenrolle. Im Gegensatz zu den Bremern zeigen die Schwaben, mit Ausnahme der letzten beiden Partien gegen Dortmund und Augsburg, ansprechende Leistungen. Aber auch die Grün-Weißen müssen sich auswärts nicht verstecken. In der Fremde sind die Norddeutschen deutlich besser als vor eigenem Publikum. Dieser Keller-Krimi hat es wirklich in sich. Beide Teams müssen gewinnen, um nicht Weihnachten komplett im Keller zu verbringen. Wir tippen auf einen Sieg für die Schwaben, weil sie die qualitativ bessere Mannschaft haben und den Heimvorteil.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Stuttgart

Wettquote auf Interwetten: 2.15

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,