17. Juni 2016

Tschechien gegen Türkei Tipp Prognose & Quoten EM 2016

Kategorie: EM 2016 Tipps — bundesliga @ 18:45



Nutzt Tschechien die Chance gegen schwache Türken?

Tschechien - Türkei EM 2016

Tschechien gegen Türkei Tipp Prognose & Quoten, 21.06.2016 – 21:00 Uhr
Dienstagabend, den 21.06.2016 um 21 Uhr, kämpfen die tschechische und die türkische Nationalmannschaft im Stade Bollaert-Delelis in Lens um drei wichtige Punkte bei der Europameisterschaft in Frankreich. Beide Nationalteams sind noch sieglos, haben mit einem Sieg aber noch Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. Die Türkei ist Gruppenletzter mit 0 Punkten, es folgen die Tschechen (1), Kroatien (4) und Spanien (6). Die Vrba-Elf feierte einen Last-Minute-Punkt gegen Kroatien und damit erspielte man sich einen Vorteil im letzten Gruppenspiel. Die Terim-Elf war gegen den amtierenden Europameister chancenlos und verlor auch in der Höhe verdient.

 

EM 2016 Tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Nationalmannschaft Tschechien: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Das tschechische Nationalteam war gegen Kroatien sofort unter Druck. Der Gegner hatte teilweise 75% Ballbesitz und legte sich die Mannschaft von Pavel Vrba zurecht. Erste Möglichkeiten gab es von Mandzukic (2.) und Badelj (7.). Die Tschechen brauchten eine Viertelstunde um sich auf Kroatien einzustellen. Für Torchancen hat es aber nicht gereicht. Spielerisch war die „Vatreni“ deutlich überlegen und ging dann auch folgerichtig durch Perisic in Führung (37.). Für die schlapp wirkenden Tschechen ging es ein Glück in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff schoben sich die Vrba-Schützlinge im Kollektiv weiter nach vorne, um Kroatien jetzt früher unter Druck zu setzen. Daraus resultierte dann auch die erste Chance für Krejcis (53.). Aber nur wenige Augenblicke später leistete sich Hubnik einen krassen Fehlpass. Barca-Star Rakitic ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum 2:0 für Kroatien ein (59.). Coach Vrba wechselte dann mit Sural und Skoda die Wende ein. Joker Skoda traf nach Rosicky-Pass zum Anschlusstreffer per Kopf (76.). Urplötzlich witterte Tschechien seine Chance, doch richtig gefährlich wurde man danach nicht, vielmehr verpasste Brozovic die Entscheidung für die „Vatreni“ (85.). Aus dem kroatischen Block flogen jetzt zahlreiche Feuerwerkskörper. Die Partie wurde für fünf Minuten unterbrochen. Diese Chaoten brachten ihr eigenes Teams damit aus dem Konzept. In der Nachspielzeit spielte Vida den Ball mit der Hand – Elfmeter. Diesen konnte Necid in der 94. Minute zum 2:2 Endstand verwandeln.

Durch den Last-Minute-Punkt würde die Vrba-Elf mit einem Sieg noch alle Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale haben. Trotz des guten Ergebnisses gegen ein starkes Nationalteam aus Kroatien muss Tschechien sich aber spielerisch deutlich steigern. Die beiden EM-Spiele waren nicht überzeugend. Gegen Europameister Spanien und Kroatien hatte man bisher aber auch keine Thekenmannschaften als Gruppengegner.

Spielgestalter Tomas Rosicky fasste sich kurz vor Spielende gegen Kroatien an den Oberschenkel. Der verletzungsanfällige Star der Nationalmannschaft gab jetzt selbst zu Protokoll, das er im letzten Gruppenspiel ausfallen wird.

Letzte Spiele von Tschechien

17/06/16 Europameisterschaft Tschechien – Kroatien U – 2:2
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien N – 1:0
05/06/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Südkorea N – 1:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Russland – Tschechien S – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Malta S – 6:0

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Jetzt bei Betvictor registrieren, 10€ einzahlen & 40€ Bonus kassieren!
Neukundenbonus von Betvictor holen

 

Nationalmannschaft Türkei: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Nationalmannschaft von Fatih Terim war gegen Spanien über die gesamte Partie so gut wie chancenlos. Der amtierende Europameister setzte die Türken früh unter Druck und hatte sofort die Spielkontrolle. Bereits in der 6. Minute hatte Morata die erste Einschusschance. Die Türkei agierte mit einem sehr defensiven 4-5-1 System und wollte wohl nicht unter die Räder kommen. Balta lenkte eine Jordi Alba Flanke an den eigenen Pfosten (11.). Die Leidenschaft und den Einsatz kann man den Mannen vom Bosporus nicht absprechen. Mit gleich zwei Spielern attackierte man den ballführenden Spanier. Die del Bosque-Elf konnte sich aus diesen Situationen aber immer wieder mit sicherem Passspiel und Laufbereitschaft befreien. Der Favorit erspielte sich weiter viele Möglichkeiten bevor dann verdientermaßen das 1:0 per Kopf durch Morata fiel (34.). Das 2:0 durch Nolito ließ nicht lange auf sich warten (37.). Der Doppelschlag war ein Schock für die Türkei. Bis zum Halbzeitpfiff spielten die Iberer Katz und Maus mit der Terim-Elf. Nach dem Seitenwechsel war mit dem schnellen 3:0 durch Morata die Partie endgültig entschieden (48.), auch wenn das Tor wegen Abseitsstellung nicht hätte zählen dürfen. Die erste nennenswerte Möglichkeit für die Türkei hatte Burak, der seine schöne Einzelaktion aber nicht mit einem Treffer krönen konnte (52.). Das war es dann aber auch schon wieder mit den Angriffsbemühungen. Die Spanier vergaben danach weitere gute Chancen und verpassten damit einen höheren Sieg.

Will die Terim-Elf gegen Tschechien die drei Punkte holen und damit die Minimal-Chance aufs Achtelfinale wahren, muss man sich in allen Mannschaftsteilen und als gesamtes Team in vielen Bereichen steigern. Gegen den Europameister kann man verlieren, das Auftaktspiel gegen Kroatien war aber genauso schwach. Alleine der Glaube auf Besserung ist bei vielen Experten und Fans wohl schon dahin. Nach dem Spanien Spiel wurde sogar der Star der Nationalmannschaft Arda Turan von den eigenen Anhängern ausgepfiffen.

Letzte Spiele von Türkei

17/06/16 Europameisterschaft Spanien – Türkei N – 3:0
12/06/16 Europameisterschaft Türkei – Kroatien N – 0:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Slowenien – Türkei S – 0:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Türkei – Montenegro S – 1:0
22/05/16 Freundschaftsspiele England – Türkei N – 2:1

Türkei: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Holt sich die „Furia Roja“ den Gruppensieg?
Kroatien gegen Spanien, 21.06.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

Tschechien gegen Türkei Statistik

10/10/15 EM – Qualifikation Tschechien – Türkei 0:2
10/10/14 EM – Qualifikation Türkei – Tschechien 1:2
06/02/13 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 0:2
22/05/10 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 2:1
15/06/08 Europameisterschaft Türkei – Tschechien 3:2
01/03/06 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 2:2
30/04/03 Freundschaftsspiele Tschechien – Türkei 4:0

3 Siege Tschechien – 1 Unentschieden – 3 Siege Türkei

 

Quoten Tschechien gegen Türkei

Tschechien – Türkei Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 2,38 3,70 3,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,35 3,60 2,90
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,25 3,65 3,00
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,30 3,45 3,05
Wettanbieter Interwetten 170€ Bonus

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Tschechien gegen Türkei Tipp Prognose & Vorhersage

Die spielerischen Leistungen der beiden Mannschaften in Frankreich lassen zu wünschen übrig. Das Momentum in diesem Länderspiel ist aber auf der Seite der Tschechen. Die Vrba-Elf konnte mit der Aufholjagd gegen Kroatien Selbstvertrauen tanken und endlich mal seine Qualitäten im Ansatz zeigen. Eine Niederlage können sich beide Nationalteams nicht erlauben, das würde das sichere Aus bei der EURO bedeuten. Die Türkei macht aber nicht den Eindruck als könnte man selbst gegen die Tschechen etwas reißen. Der Ausfall von Rosicky könnte den Türken aber in die Karten spielen. Wir glauben nicht, dass sich die Terim-Elf ohne Punkte aus dem Turnier verabschieden wird und tippen auf ein Remis in Lens. Zwar ist der EM 2016 Tipp gewiss etwas riskant, auf der anderen Seite winken jedoch tolle EM 2016 Quoten jenseits der 3.50!

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Bet365: 3.70

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,