27. März 2014

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund Tipp (29.03.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:35



Schwere Hürde für Stuttgart gegen BVB

Bundesliga Tipps

Stuttgart Dortmund Tipp – 29.03.2014 um 15:30 Uhr

Die Dortmunder mussten zuletzt im Derby gegen Schalke mit einem Punkt vorliebnehmen. Dennoch zeigte man über den gesamten Spielverlauf eine starke Leistung. Am Ende stimmte nur das Ergebnis nicht. Am kommenden Samstag möchte man nun in Stuttgart einen Dreier einfahren. Die Schwaben spielen um den Klassenerhalt und werden sich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen eine Niederlage stemmen. Diese musste man bereits am letzten Spieltag in Nürnberg in Kauf nehmen. Gegen den Club aus Nürnberg unterlag man nach 90 Minuten mit 0:2. Die Begegnung zwischen Stuttgart und Dortmund wird am Samstag um 15:30 Uhr in der Mercedes Benz Arena angepfiffen. Die Schwaben haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Dortmund gewinnt gegen Stuttgart – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Stuttgart schlittert mehr und mehr dem zweiten Abstieg in der Vereinsgeschichte entgegen. Nach einer desolaten Leistung am letzten Bundesliga Spieltag musste man sich in Nürnberg mit 0:2 geschlagen geben und ging am Ende erneut leer aus. Nach dem 1:0 Sieg gegen Hamburg dachten viele es würde endlich bergauf gehen aber dem war nicht so. Mit einer Bilanz von sechs Siegen, sechs Unentschieden und 15 Niederlegen belegt der VFB den vorletzten Tabellenplatz und ist nun direkt auf einem Abstiegsplatz angekommen. Der Vorsprung auf den Tabellenletzten aus Braunschweig beläuft sich noch auf drei Punkte. Auf den rettenden 15. Platz, der zurzeit von Freiburg belegt wird, herrscht lediglich ein Rückstand von zwei mageren Zählern. Es ist also noch nichts entschieden. Dennoch zeigt vor allem die Defensive Schwächen auf. 54 Tore musste man bereits in Kauf nehmen. Der Angriff kann diese Defizite nicht kompensieren und erzielte bisher nur 40 Treffer. Gemeinsam mit Freiburg verkörpert Stuttgart die heimschwächste Mannschaft in der Liga. Nur 13 Punkte wurden in der Mercedes Benz Arena eingefahren. 20 Treffer konnte man verbuchen und 22 Gegentore musste die Abwehr hinnehmen. Bekannterweise steigen oftmals die heimschwächsten Teams ab. Wird der neue Coach Stevens die Wende mit dem Team schaffen?

Die Dortmunder zeigten am letzten Bundesliga Spieltag im Derby gegen Schalke eine starke Vorstellung. Am Ende machten ihnen nur die eigene Chancenverwertung und der Schalker Keeper Fährmann einen Strich durch die Rechnung. Es sollte nur zu einem 0:0 reichen. Dank des Unentschiedens konnte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp weiterhin den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Mit einer Bilanz von 16 Siegen, vier Unentschieden und sieben Niederlagen sackte man bereits 52 Punkte ein. Die Schalker sitzen dem BVB aber im Nacken und haben nur einen Zähler weniger. In der bisherigen Saison wurden 59 Tore erzielt und die Abwehr musste nur 29 Gegentore in Kauf nehmen. Neben den Bayern zeigt Dortmund die beste Abwehrleistung auf. Dennoch hängt man den eigenen Ansprüchen hinterher. Die Dortmunder verkörpern neben Bayern das auswärtsstärkste Team der Liga. Mit einer Bilanz von acht Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegt man in der Auswärtstabelle den zweiten Platz. In den Stadien der Gegner wurden 27 Tore erzielt und die Abwehr musste 15 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Das Lazarett beim BVB will sich einfach nicht lichten. Trainer Klopp muss im Spiel gegen Stuttgart auf Schmelzer, Kuba, Bender, Gündogan und Subotic verzichten.

Mögliche Aufstellung:

Stuttgart

Ulreich – Schwaab, Rüdiger, Niedermeier, G. Sakai – Gentner, Boka – Harnik, Traoré, Rausch – Ibisevic
Trainer: Stevens

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Großkreutz, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Formcheck:

Stuttgart

26/03/14 Bundesliga Nürnberg – Stuttgart N – 2:0
22/03/14 Bundesliga Stuttgart – Hamburg S – 1:0
15/03/14 Bundesliga Bremen – Stuttgart U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Stuttgart – Braunschweig U – 2:2
02/03/14 Bundesliga E. Frankfurt – Stuttgart N – 2:1

Dortmund

25/03/14 Bundesliga Dortmund – Schalke 04 U – 0:0
22/03/14 Bundesliga Hannover – Dortmund S – 0:3
19/03/14 ChampionsL Dortmund – FK Zenit N – 1:2
15/03/14 Bundesliga Dortmund – M’gladbach N – 1:2
09/03/14 Bundesliga Freiburg – Dortmund S – 0:1

Stuttgart: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Dortmund: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 27. März 2014)

Statistik: Stuttgart gegen Dortmund

30.03.2013 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:2 (0:1)
29.10.2011 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:1 (1:1)
29.08.2010 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 (0:3)
31.01.2010 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 4:1 (1:0)
07.03.2009 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:1 (1:0)
01.12.2007 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:2 (1:1)
26.08.2006 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 (1:2)
11.03.2006 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 0:0 (0:0)
16.10.2004 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:0 (0:0)
20.09.2003 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:0 (0:0)
09.02.2003 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:0 (0:0)
30.03.2002 Bundesliga VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 3:2 (2:0)

6 Siege Stuttgart – 2 Unentschieden – 4 Siege Dortmund

Wett-Quoten Stuttgart gegen Dortmund

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Stuttgart: 4.75

Unentschieden: 4.00

Sieg Dortmund: 1.66

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Stuttgart: 4.80

Unentschieden: 4.20

Sieg Dortmund: 1.65

(Stand: 27. März 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

42 direkte Duelle wurden zwischen Dortmund und Stuttgart ausgetragen. In 17 Spielen konnte der BVB einen Sieg davontragen und 12 Begegnungen gingen an den VFB. Weitere 13 Spiele endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde feierte Dortmund einen 6:1 Kantersieg.

Dortmund zeigte am letzten Bundesliga Spieltag gegen Schalke eine starke Leistung. Am Ende sollten nur die Tore fehlen. Die zahlreichen online Wettanbieter sehen den BVB in der Favoritenrollen und gehen von einem Sieg der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp aus. Wir sehen Dortmund auch klar im Vorteil in dieser Begegnung. Der BVB zählt zu den auswärtsstärksten Teams der Liga und wird sich gegen die heimschwachen Stuttgarter durchsetzen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,