1. November 2012

Werder Bremen – Mainz Tipp (04.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:36



Bremen gegen Mainz im Weserstadion

Bundesliga Tipp Werder Bremen vs Mainz

Werder Bremen Mainz Tipp – 04.11.2012 um 17:30 Uhr

Am Sonntag, den 04.11.2012 um 17:30 Uhr, kommt es im Bremer Weserstadion zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Werder Bremen und Mainz 05 zum Abschluss des zehnten Spieltags. Die Bremer haben elf Punkte auf dem Konto und belegen damit den elften Tabellenplatz. Das Torverhältnis ist mit 15:14 sogar positiv. Die Mainzer stehen auf Rang sechs, haben 14 Punkte und ein Torverhältnis von 12:10. Wir erwarten ein spannendes und ausgeglichenes Duell auf Augenhöhe beider Bundesligisten.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck SV Werder Bremen

Keiner wollte wohl die erste Mannschaft sein, die bei Aufsteiger Greuther Fürth Punkte liegen lässt und schon gar nicht, nicht gewinnt. Doch jetzt erwischte es die Bremer, die weiterhin am Hadern sind und auf fremden Platz nicht gut spielen. Dabei hatten die Werderaner noch Glück, dass der Schiedsrichter einen fälligen Elfmeter für den Aufsteiger übersah. In der Auswärtstabelle belegt man nur den 15. Platz und konnte erst einmal gewinnen, sowie einmal Unentschieden spielen beim letzten Gegner aus Fürth. Drei Niederlagen musste man auf fremden Platz schon einstecken. Ein Glück ist wieder Heimspiel, werden sich alle Bremer-Fans denken. Zuhause sieht die Bilanz etwas besser aus. In der Heimtabelle stehen die Norddeutschen auf Rang acht und konnten zweimal gewinnen und einmal Unentschieden spielen. Die einzige Heimpleite gab es gegen Bayern München. Das letzte Heimspiel konnte man sogar völlig überzeugen und schoss Gladbach mit 4:0 ab. Die größte Aufgabe von Trainer Thomas Schaaf ist es wohl, die Schwäche in den Auswärtsspielen in den Griff zu kriegen. Dadurch steht man alle zwei Wochen enorm unter Druck, das Heimspiel unbedingt gewinnen zu müssen, weil man sonst in den Tabellenkeller abrutschen würde. In dieser Saison konnte man noch keine zwei Spiele hintereinander gewinnen. Die Mannschaft macht immer noch Fehler. Diesmal war es Sokratis, der das Abseits aufhob und der Aufsteiger im heimischen Ronhof in Führung gehen konnte. Werder spielte aber nicht schlecht und hätte auch gewinnen können, doch in den Auswärtsspielen fehlt die Präzision vor dem Tor, die man zuhause wiederum an den Tag legen kann.

Schon 14 Gegentore musste die Defensive in neun Spielen schlucken. Manager Klaus Allofs nahm sich die „Hühnerabwehr“ zur Brust und fordert von ihr fokussierte zu sein. Mehr Biss, Aggressivität und Wille sind gefragt. Ein Beweis dafür, dass es in der Abwehr unbedingt besser werden muss, liefert eine Horrorstatistik. Die letzten 32 Auswärtsspielen konnte man nur einmal zu Null spielen. Die letzten zwölf Partien auf gegnerischen Platz, konnte man nicht zu Null beenden. Sokratis ist einer der besten Innenverteidiger der Liga, warum der Grieche auf einmal neben sich steht, weiß keiner.

Immerhin gibt es gute Neuigkeiten von Stürmer Nils Petersen. Die Leihgabe vom FC Bayern München kann sich vorstellen, länger als nur das eine Jahr in Bremen zu bleiben. Damit hätten die Bremer einen guten Stürmer auch für die nächste Saison und müssen sich auf dem Transfermarkt nicht weiter umschauen.

Drei Spieler sind die treffsichersten Torschützen. Stürmer Nil Petersen traf dreimal, genauso wie die Mittelfeldspieler Aaron Hunt und Kevin de Bruyne. Zweimal konnte Mittelfeldkollege Zlatko Junuzovic ein netzen. Jeweils einmal trafen die Stürmer Niclas Füllkrug, Marko Arnautovic und Joseph Akpala. Abwehrspieler Theodor Gebre Selassie trug sich einmal in die Torschützenliste ein.

Teamcheck FSV Mainz 05

Was für eine Gala beim Sieg gegen Hoffenheim. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel überzeugte beim 3:0 Sieg gegen die Kraichgauer mit Spielwitz und Freude. Vor allem Adam Szalai spielte sich in den Vordergrund und konnte den ersten Dreierpack seiner Karriere feiern. Die schlechteste Abwehr der Liga machte es dem Ungarn zwar nicht schwer, doch drei Tore muss man erst einmal auf Profiniveau erzielen. Die Tuchel-Elf holte aus den letzten vier Spielen zehn Punkte und machte mit dem HSV zusammen, den größten Schritt in der Tabelle nach oben. Bis auf wenige Minuten im Spiel überzeugte man vor heimischer Kulisse und spielte sich fast in einen Rausch. Nur Gästekeeper Tim Wiese bewahrte seine Mannschaft vor einer noch höheren Niederlage. Zuhause konnten die 05er schon drei Heimsiege feiern.

Auch in der zweiten DFB Pokalrunde ließ man daheim nichts anbrennen. Gegen Zweitligist Erzgebirge Aue siegte man souverän mit 2:0 und steht damit im Achtelfinale. Die Tore erzielten Ivanschitz und Malli.

Auswärts steht bisher nur ein dreifacher Punktgewinn, doch zwei Remis und zwei Niederlagen aus fünf Partien in der Fremde ist jetzt keine ganz so schlechte Ausbeute für Mainz. Zu träumen fängt jetzt aber keiner an, weil man auf einem Europa League Platz steht. Dass es am Ende ins internationale Geschäft geht, damit rechnet wohl keiner, doch unmöglich ist das mit solchen Leistungen wie zuletzt nicht. Doch sollte das Wunder von Mainz stattfinden, muss bei verunsicherten Bremern gewonnen werden und vor allem soll dann nicht wieder das Aus in der ersten Runde folgen.

Verletzungsbedingt werden in Bremen Eugen Polanski, Heinz Müller, Nico Bungert, Choupo Moting und Ivan Klasnic fehlen. Doch das Fehlen der Spieler macht sich nicht bemerkbar, sodass dadurch keine besondere Schwäche im Spiel der Mainzer auftritt und Werder es dadurch leichter haben könnte.

Adam Szalai ist mit sieben Toren zweitbester Torschütze der Liga hinter Bayerns Mario Mandzukic, der schon achtmal traf. Mittelfeldspieler Eugen Polanski schoss zwei Tore und Mittelfeldkollege Marcel Risse netzte einmal ein. Auch die Abwehrspieler Nikolce Noveski und Junior Diaz freuten sich einmal über ihre Tore.   

Wie spielte der SV Werder Bremen am letzten Spieltag?

Die Bremer waren bei bisher punkt- und torlosen Fürthern zu Gast und mussten schon früh durch Edu das 0:1 hinnehmen. In der 8. Minute erzielte die Leihgabe von Schalke die Führung, weil die Bremer Abwehr mal wieder pennte und der Ball durch den Strafraum kullerte. Fürth spielte druckvoll und hatte mehr vom Spiel. Werder wurde aber jetzt immer besser und erspielte sich einige Chancen zum Ausgleich. Arnautovic scheiterte am guten Fürther Keeper, doch Petersen machte es in der 44. Minute besser und erzielte das 1:1. In der zweiten Halbzeit spielten beide Teams auf Sieg. Es entwickelte sich ein richtig gutes Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften hatten Chancen um in Führung zu gehen. Petersen und Arnautovic scheiterten am erneut starken Fürther Schlussmann. Fürth hatte Pech, das der Schiedsrichter nicht auf Elfmeter entschied, als Mielitz Prib foulte. Am Ende aber ein gerechtes Remis.

Wie spielte Mainz 05 am letzten Spieltag?

Mainz hatte die TSG Hoffenheim zu Gast. Das Spiel war hektisch und beide Teams kamen nicht so richtig in die Partie. Mit zunehmender Spieldauer wurde es ruhiger und beide Mannschaften suchten mit viel Spielwitz den Weg nach vorne. Die Tuchel-Elf wurde immer besser und hatte mehr Zug zum Tor. Gleich die erste Großchance nutzte Szalai in der 21. Minute zur 1:0 Führung. Viel passierte danach aber nicht mehr. In der zweiten Halbzeit brauchten die 05er nur 19 Sekunden, um auf 2:0 zu erhöhen. Szalai erhöhte in der 46. Minute auf 2:0. Die Kraichgauer waren wohl noch in der Kabine beim Pausentee. Der FSV hatte jetzt genügend Sicherheit und dominierte das Spiel nach Belieben. In der 64. Minute erzielte Szalai das 3:0 und der Dreierpack war perfekt. Mainz nahm danach etwas Tempo aus dem Spiel und war mit dem Ergebnis zufrieden. Die TSG hatte nichts mehr entgegen zu setzten und verlor völlig verdient das Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Werder Bremen

Mielitz – Gebre Selassie, Prödl, Sokratis, Schmitz – Junuzovic – Arnautovic, de Bruyne, Hunt, Elia – Petersen
Trainer: Schaaf

Mainz

Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Junior Diaz – Kirchhoff – Baumgartlinger, Soto – Ivanschitz – Szalai, Rukavytsya
Trainer: Tuchel

Formcheck:

Werder Bremen

27/10/2012  Bundesliga  Fürth vs. Bremen  U – 1:1  
20/10/2012  Bundesliga  Bremen vs. M’gladbach  S – 4:0  
13/10/2012  Freundschaftsspiele  Bremen vs. Dynamo Kiew  U – 0:0  
05/10/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Bremen  N – 3:1  
29/09/2012  Bundesliga  Bremen vs. B. München  N – 0:2  
26/09/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Bremen  S – 1:2
                                                                                                                 
Mainz

30/10/2012  DFB-Pokal  Mainz 05 vs. Aue  S – 2:0  
27/10/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hoffenheim  S – 3:0  
20/10/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  U – 2:2  
06/10/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Düsseldorf  S – 1:0  
30/09/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  S – 0:2  
25/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  N – 3:0

Werder Bremen: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Mainz: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Werder Bremen gegen Mainz

31/03/2012  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  0:3  
18/09/2010  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  0:2   
26/09/2009  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  3:0   
18/03/2007  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  2:0   
04/02/2006  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  4:2   
12/03/2005  Bundesliga  Bremen vs. Mainz 05  0:0

3 Siege Werder Bremen – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Mainz

Wett-Quoten Werder Bremen gegen Mainz

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Werder Bremen: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Mainz: 3.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Werder Bremen: 2.10

Unentschieden: 3.40

Sieg Mainz: 3.70

(Stand: 01. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Immer noch kommen die Bremer nicht so richtig in die Saison. Mittelmaß ist man derzeit und steht gegen Mainz erneut vor dem Druck, das Spiel gewinnen zu müssen. Ein gutes Spiel zuhause, folgt ein schlechtes Spiel auswärts, sodass man jedesmal den Druck hat, das Heimspiel gewinnen zu müssen, weil man sonst noch tiefer in der Tabelle abrutscht. Die Tuchel-Elf wird mit breiter Brust in den Norden reisen und versuchen etwas Zählbares mitzunehmen. Bremen ist zuhause deutlich besser und hat damit gute Chancen, die drei Punkte an der Weser zu behalten. Doch Mainz ist zurzeit im Höhenflug und wird kein leichter Gegner sein. Es riecht in diesem Spiel nach einem Unentschieden mit einigen Toren. Daher gehen wir davon aus, dass beide Teams mindestens einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,