4. März 2014

WM Freundschaftsspiele 05.03.2014

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 00:18



WM Teilnehmer starten in die Vorbereitungsphase

Freundschaftsspiele Tipps

Bis zur WM 2014 am Zuckerhut ist es nicht mehr weit. Nur noch wenige Monate gilt es zu überbrücken und dann startet das sportliche Highlight für viele Millionen Fußball Fans weltweit. Am Mittwoch, den 05.03.2014, stehen einige Freundschaftsspiele als WM Vorbereitung auf dem Programm. Für viele Nationalmannschaften wird der offizielle Startschuss für die WM Vorbereitungsphase damit eingeläutet. Wirft man einen Blick auf die Länderspiele am Mittwoch, so sind einige Hochkaräter ohne Zweifel im Angebot, die bei einer Wette für die notwendige Portion Nervenkitzel sorgen und vielleicht mit etwas Fachwissen sowie auch Glück, den einen oder anderen Euro bescheren. Mit von der Partie ist der WM Gastgeber Brasilien, Argentinien, Spanien, Italien, Deutschland, Holland oder auch Frankreich.

Die Online Wettanbieter, wie Bet365 oder Tipico, haben natürlich alle Freundschaftsspiele zur WM Vorbereitung in ihrem Wettprogramm und bietet zu jeder Begegnung eine Vielzahl unterschiedlicher Wettmöglichkeiten an, auf die es sich lohnt zu wetten. Bevor wir kurz auf die Highlights der Freundschaftsspiele am Mittwoch eingehen, stellen wir Ihnen diese in einer übersichtlichen Tabelle vor.

Termin Uhrzeit Begegnung
Mi. 05.03. 11:40 Japan – Neuseeland
Mi. 05.03. 15:00 Russland – Armenien
Mi. 05.03. 16:00 Litauen – Kasachstan
Mi. 05.03. 16:45 Bulgarien – Weissrussland
Mi. 05.03. 18:00 Algerien – Slowenien
Mi. 05.03. 18:00 Griechenland – Südkorea
Mi. 05.03. 18:00 Montenegro – Ghana
Mi. 05.03. 18:00 Südafrika – Brasilien
Mi. 05.03. 18:00 Ungarn – Finnland
Mi. 05.03. 18:30 Bosnien – Ägypten
Mi. 05.03. 18:30 Israel – Slowakei
Mi. 05.03. 18:30 Tschechien – Norwegen
Mi. 05.03. 19:00 Mazedonien – Lettland
Mi. 05.03. 19:00 Zypern – Nordirland
Mi. 05.03. 19:30 Türkei – Schweden
Mi. 05.03. 20:00 Gibraltar – Estland
Mi. 05.03. 20:00 Kolumbien – Tunesien
Mi. 05.03. 20:00 Rumänien – Argentinien
Mi. 05.03. 20:00 Ukraine – USA
Mi. 05.03. 20:30 Schweiz – Kroatien
Mi. 05.03. 20:30 Österreich – Uruguay
Mi. 05.03. 20:45 Belgien – Elfenbeinküste
Mi. 05.03. 20:45 Deutschland – Chile
Mi. 05.03. 20:45 Irland – Serbien
Mi. 05.03. 20:45 Polen – Schottland
Mi. 05.03. 20:45 Wales – Irland
Mi. 05.03. 21:00 Australien – Ecuador
Mi. 05.03. 21:00 England – Dänemark
Mi. 05.03. 21:00 Frankreich – Holland
Mi. 05.03. 21:45 Portugal – Kamerun
Mi. 05.03. 22:00 Spanien – Italien
Do. 06.03. 00:00 Honduras – Venezuela
Do. 06.03. 02:30 Mexiko – Nigeria

Drei Länderspiele stechen ohne Zweifel sofort ins Auge. So empfängt beispielsweise der Welt- und Europameister Spanien Italien in Madrid zu einem heißen Tänzchen. Die Squadra Azzurra hat mit den Iberern noch zwei Rechnungen offen. Zum einen verlor man sehr deutlich das Finale der Europameisterschaft 2008 mit einem klaren 0:4 gegen eben diese Spanier und auch beim Confed-Cup 2013 in Brasilien musste man sich der „Furia Roja“ nach Elfmeterschießen geschlagen geben. An Motivation dürfte es dem italienischen Team somit also nicht fehlen.

Ebenso spannend liest sich natürlich das Testspiel zwischen Frankreich vs. Holland, das in Paris ausgetragen wird. Hier stehen sich nicht nur zwei starke Nationalmannschaften gegenüber, sondern auch zwei Stars des FC Bayern München mit Ribery und Robben. Welcher der beiden Bayern-Stars am Ende die Oberhand behalten wird, steht aktuell noch in den Sternen. Vorausgesetzt Ribery kann überhaupt für L’Equipe tricolor auflaufen.

Auch die deutsche Nationalmannschaft muss am Mittwochabend in Stuttgart gegen Chile ran. Wie so oft plagen Bundestrainer Joachim Löw für den Testspielkick gegen die Südamerikaner einige Verletzungssorgen bzw. Ausfälle. Man darf also gewannt sein, wer für die DFB-Elf spielen wird.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: ,