13. Oktober 2019

Bulgarien gegen England Tipp Prognose & Quoten 14.10.2019

Kategorie: EM Quali 2020 Tipps — Dennis

Kann auch Bulgarien die Three Lions ärgern?

EM Qualifikation Tipps

Bulgarien gegen England Tipp & Quoten, 14.10.2019 – 20:45 Uhr

Am Montag, den 14.10.2019 um 20:45 Uhr, bestreiten die Nationalmannschaften von Bulgarien und England das Topspiel der EM-Qualifikationsgruppe A im Natsionalen Stadion Vasil Levski in Sofia. Die Bulgaren konnten bislang kein einziges ihrer sechs Gruppenspiele gewinnen (drei Unentschieden, drei Niederlagen) und sind schon vorzeitig ausgeschieden. Die „Three Lions“ verloren am Freitagabend in Tschechien mit 1:2, behalten aber vorläufig wegen der besseren Tordifferenz die Führung in der Gruppe A vor Tschechien (12), dem Kosovo (8), Bulgarien (3) und Montenegro (3).

Das Hinspiel in England konnten die Three Lions mit 4:0 gewinnen.

 

EM-Qualifikation Beide Teams treffen: Nein Quote 1.61 bei Bet365
(Quotenstand: 12.10.2019, 11:20Uhr)
Zur Bet365 Website

Bulgarien gegen England Quoten-Vergleich

Bulgarien – England Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 13,00 5,25 1,25 zum Bet365 Test
Logo vom Buchmacher Tipico 15,00 6,00 1,22 zum Tipico Test
Logo vom Buchmacher Unibet 13,00 5,75 1,25 zum Unibet Test
Logo vom Buchmacher Interwetten 13,50 5,80 1,25 zum Interwetten Test

(Stand der Quoten: 12.10.2019, 11:20 Uhr)

 

Bulgarien: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die bulgarische Fußballnationalmannschaft von Krasimir Balakov war im letzten Qualifikationsspiel gegen Montenegro der klare Favorit, konnte dieser Favoritenrolle aber schon wieder nicht gerecht werden. Am Ende stand auch im sechsten Qualifikationsspiel kein Sieg zu Buche. Immerhin im fünften Spiel nach vier Niederlagen in Folge das erste Remis unter Krasimir Balakov, der einst in der Bundesliga für den VfB Stuttgart wirbelte und mit Fredi Bobic und Giovane Elber das magische Dreieck bildete.

Das Aus in der EM Quali 2020 ist damit vorzeitig für die Löwen besiegelt, die sich zuhause in Sofia heute mit ihren Fans versöhnen möchten. Zuletzt sah das Heimpublikum schließlich drei Spiele hintereinander keinen einzigen Sieg mehr (zwei Unentschieden, eine Niederlage). Seit der EM 2004 hat Bulgarien es zu keinem großen Turnier mehr geschafft. In Hinblick auf die EURO 2020 bleibt der bulgarischen Fußballnationalmannschaft nur noch der Strohhalm namens Nations League, wo im Frühjahr 2020 ja immerhin noch vier Plätze vergeben werden.

Immerhin: In der Nations League schaffte Bulgarien letzten Herbst in der Gruppe mit Norwegen, Zypern und Slowenien den Aufstieg. Das bislang letzte kleine Erfolgserlebnis für den Verband, der auch mit einem Legionär aus Deutschland in dieses Qualifikationsspiel gegen England geht. Krasimir Balakov nominierte den 34-jährigen Georgi Samov (Chemnitzer FC), der einer von sieben Legionären ist. Die restlichen 16 Spieler verdienen allesamt in der höchsten bulgarischen Spielklasse ihre Brötchen, was gewissermaßen tief blicken lässt in Hinblick auf die derzeitige Qualität des Kaders, in dem große bulgarische Spieler wie Balakov selbst oder auch Dimitar Berbatov in der derzeitigen Generation schmerzlich vermisst werden.

Letzte Spiele von Bulgarien

11.10.2019 EM-Qualifikation Montenegro 0:0 Bulgarien
10.09.2019 EM-Qualifikation Irland 3:1 Bulgarien
07.09.2019 EM-Qualifikation England 4:0 Bulgarien
10.06.2019 EM-Qualifikation Bulgarien 2:3 Kosovo
07.06.2019 EM-Qualifikation Tschechien 2:1 Bulgarien

Bulgarien: 0 Siege – 1 Unentschieden – 4 Niederlagen

(Stand: 12.10.2019)

 

Meldet sich Portugal in der Ukraine zurück?
Ukraine gegen Portugal Tipp Prognose & Quoten 14.10.2019 – Bundesligatrend Prognose

 

England: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die englische Fußballnationalmannschaft hat in der jüngsten Vergangenheit merklich aufgeholt. Zwar erlebten die „Three Lions“ auch so manchen Rückschlag im notwendigen Umbruch – etwa das Aus bei der EURO 2016 gegen Fußballzwerg Island –, aber insgesamt betrachtet hat England dieser Tage die womöglich beste Nationalmannschaft aller Zeiten zusammen. Nahezu sämtliche Nachwuchsmannschaften der „Three Lions“ gewannen in der jüngeren Vergangenheit EM- oder sogar WM-Titel. Und auch die A-Nationalmannschaft spielte 2018 in Russland eine hervorragende Weltmeisterschaft, die England erstmals nach 1990 bis ins Halbfinale führte.

Zuletzt zog England zudem in die Nations League 2018/19 Final Four ein und knüpfte schlussendlich auch in der EM Quali 2020 an den Aufschwung weiter an, als sie an den ersten vier Spieltagen ohne Niederlage blieben. Aber: Durch die 1:2-Pleite in Tschechien am Freitagabend, bei der eine frühe Führung durch Harry Kane in der fünften Spielminute vom Elfmeterpunkt aus nicht für den sechsten Dreier reichte, ist die Gruppe A auf einmal wieder spannend. Zwar bleiben die „Three Lions“ wegen der besseren Tordifferenz vorläufig auf Platz ein. Sollten sie aber gegen Bulgarien keinen Dreier holen und sollte parallel der auf Platz drei liegende Kosovo einen Dreier gegen Montenegro einfahren, so könnte der Kosovo mit einem Heimsieg über England am alles entscheidenden letzten Spieltag der Qualifikation womöglich noch an England vorbeirutschen.

Für die Nerven könnte dieses Auswärtsspiel in Bulgarien also freilich angenehmer sein. So jedoch steht die überwiegend sehr junge Nationalmannschaft stark unter Druck und muss zwingend dreifach punkten, damit es auf der Zielgeraden zur EURO 2020, wo die Spiele ab dem Halbfinale ja ausgerechnet in London stattfinden werden, was das Mutterland des Fußballs zusätzlich pushen dürfte, nicht noch mal spannend wird in der Gruppe A.

Dabei hat Gareth Southgate 21 Spieler aus der englischen Premier League in den Kader berufen. Lediglich Kieran Trippier (Atlético Madrid) und Jadon Sancho (Borussia Dortmund) sind als Legionäre mit dabei, während Keeper Tom Heaton (Aston Villa) verletzt abreisen musste. Ebenfalls verletzt abgereist sind Fabian Delph (Everton FC) und James Maddison (Leicester City), während Jesse Lingard (Manchester United) gar nicht erst nominiert wurde, da er derzeit verletzungsbedingt ebenfalls fehlt wie Nachwuchskraft Aaron Wan-Bissaka (Manchester United).

Letzte Spiele von England

11.10.2019 EM-Qualifikation Tschechien 2:1 England
10.09.2019 EM-Qualifikation England 5:3 Kosovo
07.09.2019 EM-Qualifikation England 4:0 Bulgarien
09.06.2019 Nations League Schweiz 5:6 n.E. England
06.06.2019 Nations League Holland 3:1 n.V. England

England: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlage

(Stand: 12.10.2019)

 

Bulgarien gegen England – Direkter Vergleich

07.09.2019 EM-Qualifikation 2020 England 4:0 Bulgarien
02.09.2011 EM-Qualifikation 2012 Bulgarien 0:3 England
03.09.2010 EM-Qualifikation 2012 England 4:0 Bulgarien
09.06.1999 EM-Qualifikation 2000 Bulgarien 1:1 England
10.10.1998 EM-Qualifikation 2000 England 0:0 Bulgarien
27.03.1996 Freundschaftsspiel England 1:0 Bulgarien

0 Siege Bulgarien – 4 Unentschieden – 7 Sieg England

 

Bulgarien gegen England Tipp Prognose & Vorhersage

Das englische Nationalteam ist in Bulgarien Favorit auf den Sieg. Die „Three Lions“ kassierten in Tschechien zwar erstmals in der EM Quali 2020 eine Niederlage, konnten zuvor aber in jedem Spiel stets mindestens vier Tore erzielen und gewannen bereits das Hinspiel gegen die bulgarischen Löwen mit 4:0. Umgekehrt ist Bulgarien nach sechs Spielen noch gänzlich ohne Sieg in der Gruppe A (drei Unentschieden, drei Niederlagen) und hat zudem von elf Duellen gegen England noch kein einziges Spiel gewonnen (vier Unentschieden, sieben Niederlagen). In den letzten drei Duellen gegen das Mutterland des Fußballs erzielte Bulgarien zudem kein einziges Tor. Weil das 3-Weg-System beim Tipp auf England nicht die allerhöchste Rendite verspricht, tippen wir deshalb auf den Markt „Beide Teams treffen: Nein“. Damit wäre auch ein überraschendes Ergebnis wie das torlose Remis abgedeckt.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams treffen: Nein

Wettquote bei Bet365*: 1.61 (Quotenstand: 12.10.2019, 11:20 Uhr)

Zur Bet365 Website

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen ist.
  • Hohe Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt.
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt
  • 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro für Neukunden
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Hervorragendes Wettangebot für Fussball Wetten – Ideal für Fans der deutschen Bundesliga
  • Steuerfrei wetten – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer aus eigener Tasche!
  • Top-Wettquoten auf deutsche Fußball-Wettbewerbe
  • Viele Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen (auch Paypal) – keine Gebühren für den Zahlungsverkehr.
  • 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro für Neukunden
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!





Top 5 Wettanbieter
Logo vom Buchmacher Bet365 5 Sterne Bet365 Bonus Bet365 besuchen
Logo vom Buchmacher LeoVegas 4.5 Sterne LeoVegas Bonus LeoVegas besuchen
Logo vom Buchmacher Betway 4.5 Sterne Betway Bonus Betway besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Interwetten Bonus Interwetten besuchen
Logo vom Buchmacher Tipico 4.5 Sterne Tipico Bonus Tipico besuchen