26. Januar 2020

Stuttgart gegen Heidenheim Tipp Prognose & Quoten 29.01.2020

Kategorie: 2. Bundesliga Tipps — Charlie

Das Topspiel zwischen Stuttgart und Heidenheim

2. Bundesliga Wett-Tipps

Stuttgart gegen Heidenheim Tipp & Quoten, 29.01.2020 – 18:30 Uhr

Zwar fängt die 2. Bundesliga im neuen Jahr erst Ende Januar wieder an, dafür hat der 19. Spieltag aber einen ganz besonderen Leckerbissen zu bieten. Am Mittwoch wird nämlich der VfB Stuttgart Besuch vom 1. FC Heidenheim bekommen. Ein ganz kurzer Blick auf die Tabelle reicht aus, um die Partie als Topspiel zu markieren. Immerhin treffen Platz 3 und 4 aufeinander. Nur einen Punkt trennen die beiden Teams derzeit, zudem hat Verfolger Heidenheim das bessere Torverhältnis. Es ist ein Spiel, das großen Einfluss im Aufstiegsrennen haben wird. Natürlich wird das Ergebnis noch längst keine Vorentscheidung in dieser Hinsicht sein, aber doch ein wichtiger Baustein dieser Saison. Bei einem Unentschieden würde Stuttgart zumindest vor Heidenheim bleiben. Die Gäste müssen schon gewinnen, um am VfB vorbeizuziehen. Allerdings werden die Schwaben eindeutig favorisiert. Dennoch dürfte es ein enges und spannendes Spiel werden. Schon das Hinspiel endete in einem 2:2 Unentschieden. Am Mittwoch wird in der Mercedes-Benz Arena gespielt, Anpfiff ist um 18:30 Uhr (MEZ).

 

2. Bundesliga Stuttgart gewinnt gegen Heidenheim Quote 1,60 bei Interwetten
(Quotenstand: 22.01.2020, 17:41 Uhr)
Zur Interwetten Website

Stuttgart gegen Heidenheim Quoten-Vergleich

Stuttgart – Heidenheim Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,55 4 5,75 zum Bet365 Test
Logo vom Buchmacher Tipico 1,6 4,4 5,3 zum Tipico Test
Logo vom Buchmacher Unibet 1,57 4,2 5,7 zum Unibet Test
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,6 4,1 5,3 zum Interwetten Test

(Stand der Quoten: 22.01.2020, 17:41 Uhr)

 

Stuttgart: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Alles andere als der Aufstieg wäre für den VfB Stuttgart wohl eine Enttäuschung, aber genau der kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht garantiert werden. Eine zeitlang sah es in der Hinrunde so aus, als würde Stuttgart ohne Probleme den direkten Wiederaufstieg schaffen. Doch die letzten Wochen vor der Winterpause haben auch immer wieder Ergebnisse ohne drei Punkte hervorgebracht, sodass Stuttgart aktuell eben nur mit 31 Punkten auf Platz 3 steht. Die Konkurrenz von Heidenheim und Aue ist dicht dran. Praktischerweise haben Bielefeld (34 Punkte) und Hamburg (31 Punkte) durchaus auch ihre Punkte liegengelassen, sodass grundsätzlich noch alles offen ist. Dennoch wird das Spiel gegen Heidenheim auch ein echter Härtetest. Sollte die Partie gegen die Gäste verloren gehen, könnte es eine noch sehr schwierige Rückrunde werden.

Erst im zehnten Pflichtspiel der Saison hat Stuttgart eine Niederlage kassiert. Allerdings blieb es nicht beim 1:2 gegen Wiesbaden. Auch gegen Kiel (0:1) und Hamburg (2:6) gab es Niederlagen. Und seitdem hat Stuttgart eine Auswärtsschwäche entwickelt. Die letzten fünf Auswärtspartien konnte Stuttgart nicht mehr in der Liga gewinnen. In den vier Spielen im Dezember gab es nur einen Sieg. Vor Weihnachten gab es erst ein 1:1 gegen Darmstadt, danach ein 2:2 in Hannover. Es ist vor allem die Heimbilanz, auf Grund derer Stuttgart so weit oben steht. Sieben Siege und zwei Niederlagen hat es in neun Heimspielen gegeben, 18:8 Tore sind dabei gefallen.

Gonzalo Casto wird gelbgesperrt fehlen. Verletzt sind hingegen Marcin Kaminski, Sasa Kalajdzic und Holger Badstuber.

Letzte Spiele von Stuttgart

21.12.19 2. Bundesliga Hannover 96 2:2 Stuttgart
16.12.19 2. Bundesliga SV Darmstadt 98 1:1 Stuttgart
09.12.19 2. Bundesliga Stuttgart 3:1 1.FC Nürnberg
01.12.19 2. Bundesliga SV Sandhausen 2:1 Stuttgart
24.11.19 2. Bundesliga Stuttgart 3:0 Karlsruher SC

Stuttgart: Siege: 2 | Unentschieden: 2 | Niederlagen: 1

(Stand: 22.01.2020)

 

Interwetten Bonus

AGB gelten | 18+ | Nähere Details unter Interwetten Bonus

Jetzt Interwetten Bonus sichern

 

Heidenheim: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Für Heidenheim bietet sich am kommenden 19. Spieltag eine große Chance, da man aus eigener Kraft in die Aufstiegsränge kommen kann. Zumindest auf den Relegationsplatz, auf derzeit Stuttgart mit einem Punkt mehr steht. Zwar hat Heidenheim das bessere Torverhältnis als Stuttgart, aber nur bei einem Auswärtssieg würde Heidenheim tatsächlich vorbeiziehen. Ein Unentschieden wäre auswärts sicherlich auch ein gutes Ergebnis, würde aber bedeuten, weiterhin hinter den Schwaben zu stehen. Heidenheim hat eine gute Hinrunde gespielt und zehn Punkte aus den letzten vier Spielen geholt. Unter anderem ging es dabei gegen Hamburg und Bielefeld. Jetzt also der nächste schwierige Brocken. Im Hinspiel hat es im eigenen Stadion das 2:2 Remis gegeben.

Die letzte Niederlage hat Heidenheim im November in Regensburg kassiert. Mit 1:3 gab es auswärts nichts zuholen. Es folgte aber der 1:0 Sieg gegen Greuther Fürth Anfang Dezember. Das war der Auftakt für einen guten Monat und somit auch eine beruhigende Winterpause. Es folgte der 1:0 Sieg in Hamburg, danach gab es ein torloses Unentschieden zu Hause gegen Arminia Bielefeld. Mit 3:1 konnte Osnabrück zum Auftakt der Rückrunde kurz vor Weihnachten besiegt werden. Heidenheim hat eine ausgeglichene Auswärtsbilanz. Zwei Spiele gingen nur verloren, allerdings konnten auswärts auch nur zwei Siege geholt werden. Vier weitere Partien endeten in Punkteteilungen. Mit 10:10 Toren ist auch die auswärtige Torbilanz ausgeglichen.

Fehlen werden wohl auf Seiten von Heidenheim Denis Thomalla und Sebastian Griesbeck.

Letzte Spiele von Heidenheim

20.12.19 2. Bundesliga Karlsruher SC 0:1 Heidenheim
14.12.19 2. Bundesliga FC St. Pauli 3:1 Heidenheim
08.12.19 2. Bundesliga Heidenheim 0:0 SV Darmstadt 98
30.11.19 2. Bundesliga 1.FC Nürnberg 0:2 Heidenheim
23.11.19 2. Bundesliga Heidenheim 3:6 Holstein Kiel

Heidenheim: Siege: 2 | Unentschieden: 1 | Niederlagen: 2

(Stand: 22.01.2020)

 

 

Stuttgart gegen Heidenheim – Direkter Vergleich

04.08.19 2. Bundesliga 1.FC Heidenheim 1846 2:2 VfB Stuttgart
17.02.17 2. Bundesliga 1.FC Heidenheim 1846 1:2 VfB Stuttgart
09.09.16 2. Bundesliga VfB Stuttgart 1:2 1.FC Heidenheim 1846

Stuttgart Siege: 1 | Unentschieden: 1 | Heidenheim Siege: 1

 

 

Stuttgart gegen Heidenheim Tipp Prognose & Vorhersage

Spannend wird es allemal. Interessanterweise hat es erst drei Begegnungen zwischen diesen beiden Teams gegeben. Das Hinspiel der letzten Saison endete in einem 2:2. Davor gab es schon in der Saison 2016/17 zwei Partien gegeneinander, die jeweils mit 2:1 Auswärtssiegen endeten. Somit ist die Bilanz derzeit ausgeglichen. Für das kommende Spiel am Mittwoch muss Stuttgart eindeutig favorisiert werden. Die Schwaben haben Heimvorteil und diesen in dieser Saison oft genug ausgenutzt. Die Spiele ohne Siegen der letzten Wochen vor der Winterpause waren größtenteils auswärts. Heidenheim hat im Gegenzug auswärts zwar erst zweimal verloren, aber eben auch nicht oft gewonnen. Daher der Vorteil auf Seiten des Gastgebers und der Tipp auf den Heimsieg des VfB Stuttgarts.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Stuttgart

Wettquote bei Unibet*: 1,57 (Quotenstand: 22.01.2020, 17:41 Uhr)

Zur Unibet Website

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten
& Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen ist.
  • Hohe Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt.
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt
  • 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro für Neukunden
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Hervorragendes Wettangebot für Fussball Wetten – Ideal für Fans der deutschen Bundesliga
  • Steuerfrei wetten – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer aus eigener Tasche!
  • Top-Wettquoten auf deutsche Fußball-Wettbewerbe
  • Viele Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen (auch Paypal) – keine Gebühren für den Zahlungsverkehr.
  • 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro für Neukunden
.

Weitere interessante Artikel:
2. Bundesliga Tipps / Prognose
2. Bundesliga Quoten


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!





Top 5 Wettanbieter
Logo vom Buchmacher Bet365 5 Sterne Bet365 Bonus Bet365 besuchen
Logo vom Buchmacher LeoVegas 4.5 Sterne LeoVegas Bonus LeoVegas besuchen
Logo vom Buchmacher Betway 4.5 Sterne Betway Bonus Betway besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Interwetten Bonus Interwetten besuchen
Logo vom Buchmacher Tipico 4.5 Sterne Tipico Bonus Tipico besuchen