6. Mai 2016

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 07.05.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 11:11



Bundesliga Tipps zum 33. Spieltag

33. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 33. Spieltag

Die Bundesliga schreibt bereits den 33. Spieltag und nur noch zwei Begegnungen sind zu absolvieren. Während die Meisterschaftsfrage fast beantwortet ist und die direkten Champions League Plätze bereits vergeben sind, bahnt sich ein heißer Kampf um Platz 4 zwischen Gladbach, Hertha, Schalke und sogar Mainz noch an. Aber auch das Abstiegsthema ist noch längst nicht geklärt. Lediglich Hannover 96 steht als erster Absteiger fest. Davor kämpfen der VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen und auch Darmstadt um den Klassenerhalt. Selbst Hoffenheim und Augsburg kann es noch erwischen. Hochspannung pur wird also am 33. Bundesliga Spieltag geboten!

Zu allen Bundesliga Spielen des 33. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Schalke vs. Augsburg – Königsblau hat Rang 4 fest im Visier

Königsblau konnte den Negativtrend nach zuletzt vier sieglosen Ligaspielen in Folge in Hannover stoppen (3:1). Nach dem dreifachen Punktgewinn schielt S04 wieder auf die Königsklasse und hat den Champions League Playoff Platz 4 fest im Visier. Allerdings ist Vorsicht geboten, die Augsburger Puppenkiste ist gut dabei und ist seit vier Bundesliga Spieltagen ungeschlagen (10 Punkte). Die letzten beiden Auswärtsauftritte in Bremen und Wolfsburg punktete der FC Augsburg jeweils dreifach und auch in der Auswärtstabelle der Bundesliga findet man den FCA unter den Top 5 wieder! Im Kampf um Platz 4 müssen die Knappen also höllisch auf der Hut sein, denn mit den Fuggerstädtern ist momentan nicht gut Kirschen essen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Augsburg geht es hier

 

Gladbach vs. Leverkusen – Verteidigt die Borussia Rang 4?

Ein Topspiel verspricht die Bundesliga Begegnung zwischen Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen zu werden. Die Werkself reist mit einer Serie von sieben Siegen im Gepäck an und die Borussia kann mit einer sehr starken Heimbilanz dagegen halten. Während Bayer 04 Rang 3 in der Liga bereits sicher hat und kommende Saison in der Champions League kickt, liefert sich Gladbach noch einen heißen Kampf um Platz 4. Die Fohlen gewannen die letzten sechs Heimspiele mit einem Torverhältnis von 21:2 und wollen diese starke Heimserie nun gegen die „Pillen-Elf“ natürlich fortsetzen!

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Leverkusen geht es hier

 

HSV vs. Wolfsburg – Wer ist die Nummer 1 im Norden?

Rein rechnerisch kann der HSV zwar noch absteigen, allerdings ist dies sehr unwahrscheinlich. Also kein drittes Jahr in Folge für den Bundesliga Dino Relegation! Die Fans werden vermutlich sehr dankbar sein. Nun geht es gegen den VfL Wolfsburg. Sollten die Hanseaten das Nordderby gewinnen, wären die Hamburger zwischenzeitlich die Nummer 1 im hohen Norden! Aus Sicht der Wolfsburger verlief die Saison wie ein andauernder Albtraum. Im vergangenen Jahr feierte die Hecking-Elf noch die Vizemeisterschaft und den DFB-Pokal Triumpf und in dieser Saison gelang nicht einmal der Sprung ins internationale Geschäft! Für den VfL gilt also, diese verkorkste Bundesliga Saison schnellst möglich abzuharken.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Wolfsburg geht es hier

 

VfB Stuttgart vs. Mainz – Für den VfB geht’s ums nackte Überleben

Für den VfB Stuttgart geht’s ums nackte Überleben. Nach der vernichtenden Pleite in Bremen (2:6) rutschten die Schwaben auf einen direkten Abstiegsplatz ab und müssen jetzt gegen Mainz unbedingt punkten. Allerdings ist die Kramny-Elf seit sieben Bundesligaspielen sieglos und kassierte in diesem Zeitraum fünf Pleiten! Ob der VfB noch einmal die Kurve in den letzten beiden Saisonspielen bekommt, wird sich zeigen. Die Nullfünfer hingegen stehen schon fast mit beiden Beinen in der kommenden Saison in der Europa League und können das Duell im Schwabenland recht entspannt angehen. Jedoch ist die Schmidt-Elf nun seit vier Ligaspielen in Folge sieglos und holte in diesem Zeitraum nur zwei Zähler. Auch Auswärts sieht es bei Mainz nicht besser aus. Kann Stuttgart diesen Umstand zu seinen Vorteil nutzen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu VfB Stuttgart vs. Mainz geht es hier

 

Frankfurt vs. Dortmund – Springt die Eintracht auf einen Nicht-Abstiegsplatz?

Nach dem jüngsten 2:1 Sieg in Darmstadt sprang die Eintracht auf den Relegationsplatz und hat mit einem Pünktchen Rückstand sogar noch das rettende Ufer fest im Visier. Die letzten beiden Bundesliga Spiele konnte Frankfurt gewinnen und befindet sich ohne Zweifel auf einen aufstrebenden Ast. Allerdings kommt nun Dortmund in die Commerzbank-Arena. Die Tuchel-Elf ist seit 15 Bundesligaspielen in Folge ungeschlagen und feierte in diesem Zeitraum ganze 12 Siege. Damit ist der BVB das beste Rückrunden-Team der Bundesliga – sogar noch vor den Münchner Bayern! Auf die Eintracht rollt also ein unheimlich schweres Spiel im Abstiegskampf zu.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. Dortmund geht es hier

 

Köln vs. Werder Bremen – Legen die Grün-Weißen nach?

Die Geißböcke haben zwar noch rechnerisch die Möglichkeit auf Platz 7 zu springen und kommende Saison damit international durch Europa zu tingeln, doch angesichts eines 5 Punkte Rückstands bei nur noch zwei ausstehenden Ligaspielen sind die Chancen dann doch eher klein. Somit dürfte für Köln die Saison gelaufen sein. Nichts desto trotz will man sich bei den Fans mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Die Anzeichen stehen nicht einmal schlecht, immerhin holte die Stöger-Elf aus den letzten drei Bundesligaspielen ganze sieben Punkte (2-1-0). Für Werder Bremen geht es hingegen um den Klassenerhalt. Nach dem fantastischen Sieg über Stuttgart (6:2) eroberten die Grün-Weißen Rang 15 in der Bundesliga. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den Relegations- und ersten Abstiegsplatz nur ein mageres Pünktchen! Werder muss also nachlegen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. Werder Bremen geht es hier

 

Hannover vs. Hoffenheim – Macht die TSG den Klassenerhalt perfekt?

Hannover 96 steht bereits als erster Absteiger fest, daran kann die Mannschaft auch an den verbleibenden beiden Bundesliga-Spieltagen nichts mehr ändern. Somit kann die Mannschaft völlig befreit aufspielen und noch einmal Bundesliga Luft schnuppern. Im letzten Heimspiel der Saison wird H96 noch einmal alles geben, denn am 34. Spieltag geht’s nach München zu den Bayern und dort wird es wohl nichts zu holen geben. Die „Nagelsmänner“ hingegen sind fast gerettet. Unter Coach Nagelsmann legte Hoffenheim eine beeindruckende Bilanz hin. Aus den letzten sieben Ligaspielen holte die TSG 5 Siege und 1 Unentschieden bei nur einer Niederlage! Mit einem Auswärtssieg wäre die Klasse definitiv gehalten. Wir rechnen mit einem engen Spiel, da Hannover im Grunde nix mehr zu verlieren hat. Wir sind uns sicher, dass auf beiden Seiten mindestens 1 Törchen fallen wird.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

 

Hertha vs. Darmstadt – Erobern die Berliner Rang 4 zurück?

Die Berliner spielten bislang eine beeindruckende Saison, wenn auch zuletzt der „Alten Dame“ die Luft augenscheinlich ausging. Immerhin geht es für den Hauptstadt-Klub noch um Rang 4 und damit um die Champions League Playoffs. Der Rückstand auf Rang 4 beträgt nur ein mageres Pünktchen. Mit einem Heimsieg gegen Aufsteiger Darmstadt und einem gleichzeitigen Patzen von Gladbach gegen Leverkusen würde die Dardai-Elf die Borussia aus Mönchengladbach unter sich lassen. Allerdings verlor die Dardai-Elf vier der letzten fünf Spiele und holte in diesem Zeitraum nur einen Punkt. Positiv stimmt jedoch die gute Heimbilanz der Herthaner (9-5-2). Auf Geschenke von Darmstadt darf man sich jedoch nicht verlassen. Der Aufsteiger befindet sich im Abstiegskampf (2 Punkte-Polster) und benötigt jeden Zähler.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Darmstadt geht es hier

 

Ingolstadt vs. Bayern – Macht der FCB die Meisterschaft perfekt?

Wer hätte das gedacht, Ingolstadt hat den Klassenerhalt bereits vor dem vorletzten Spieltag fix und kann somit völlig entspannt den deutschen Rekordmeister empfangen. Die Bayern würden mit einem Sieg oder schon einem Unentschieden die Meisterschaft verteidigen. Was soll man zu dieser Bundesliga Begegnung schon sagen?! Der FCB ist auf jeder Position besser besetzt und auf des Gegners Platz das beste Auswärtsteam (12-3-1). Von daher gehen wir von einem Sieg der Pep-Elf aus.

Tipp: Sieg Bayern

 

Nachfolgend noch einmal der 33. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Samstag, den 07.05.2016

FC Schalke 04 gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bor. Mönchengladbach gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Hamburger SV gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

VfB Stuttgart gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

1. FC Köln gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hannover 96 gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

Hertha BSC gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 07.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 33. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , ,