Fussball Live Wetten – Strategie & Tipps zur Bundesliga

Kategorie: Sportwetten Ratschläge — Dennis

Bundesliga Statistik & Ratgeber

Bei Fußball Wetten wird nicht nur zwischen Einzel- und Kombiwetten unterschieden, sondern auch zwischen Pre-Wetten und Live Wetten. Ersteres steht für eine Wette, die im Vorfeld einer Partie abgegeben worden ist, während das „Live“ in Live Wetten darauf verweist, dass die Begegnung zum Zeitpunkt der Tippabgabe läuft – also live ist. Grundsätzlich stehen dabei nahezu alle Märkte sowohl als Pre-Match Wette als auch als Live Wette zur Verfügung. Sei es die klassische Wette auf den Ausgang des Spiels im 3-Weg-System (Sieg, Unentschieden oder Niederlage) oder beispielsweise die Frage, wie viele Tore im Spiel fallen (üblicherweise wird auf unter oder über 2,5 Tore gewettet).

Was Live Wetten so besonders macht, ist die Tatsache, dass sich nahezu minütlich mit jeder neuen Spielsituation live im Stadion die Eintrittswahrscheinlichkeit für die jeweiligen Märkte verändert. Geht der Favorit erst mal mit zwei Toren in Führung, dürfte wohl kaum jemand noch einen Cent auf den Außenseiter geben – erst recht, wenn die Körpersprache der Spieler entsprechend ist und die Mannschaft eher darauf bedacht ist, Schadensbegrenzung zu betreiben, anstatt sich noch einmal mit aller Macht aufzubäumen und gegen die Niederlage zu stemmen. Steht es in der 80. Minute hingegen immer noch 0:0-Unentschieden, so wird die Quote für Tipp X – das Wetten auf die Punkteteilung – stark in den Keller gehen, da eben jenes Remis zunehmend wahrscheinlicher wird.

Genau das bedeutet einen Schritt weitergedacht auch, dass der Zeitpunkt der Wettabgabe essenziell für den Wetterfolg ist. Ganz grundsätzlich gibt es aber eine Reihe an Dingen über Live Wetten zur Bundesliga zu wissen, denn einerseits greift auch hier das Thema Quotenentwicklung bei Sportwetten, mit dem wir uns sehr intensiv mit unserem Ratgeber in der letzten Woche auseinandergesetzt haben. Und andererseits ist es um einiges schwerer in den stetig im Wandel befindlichen Live Wetten eine Value Wette zu finden – alleine schon deshalb, weil oftmals die Quote schon wieder komplett anders aussieht, sobald gemäß der Grundlagen-Formeln die Wettquoten in Wahrscheinlichkeiten umgerechnet worden sind und die Spielbarkeit der Wette auf den Prüfstand gestellt worden ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Live Wetten sind etwas, wo gerade Laien und Anfänger sehr schnell sehr viel Geld verlieren können. Und man spricht nun einmal auch dann von langfristigen Verlusten, wenn eine Wette zwar gewonnen worden ist, sie aber mit negativem Erwartungswert platziert wurde. In unserem heutigen Sportwetten Ratgeber verraten wir Ihnen deshalb alles, was es über Fußball Live Wetten zur Bundesliga zu wissen gibt, damit Ihr Wettverhalten zukünftig umso nachhaltiger und überlegter werden wird.

Fussball Live Wetten zur Bundesliga: Erklärung & grundsätzliche Funktionsweise

Prinzipiell gibt es nicht allzu viel darüber zu sagen, wie Live Wetten funktionieren, da wir schon in der Einleitung auf die Rahmenbedingungen eingegangen sind und sämtliche Märkte analog zu den Märkten bei einer Pre-Match Wette funktionieren. Beschäftigen wollen wir uns deshalb an dieser Stelle in erster Linie mit der Frage, warum Live Wetten so beliebt sind und wie es hier konkret um die Mathematik bestellt ist.

Die Antwort auf die erste Frage ist denkbar einfach. Während eine Pre-Match Wette oftmals erst nach Abpfiff endgültig gewonnen oder verloren ist, da kann eine Live Wette auch während des Spiels für ordentlich Spannung sorgen. Alleine schon deshalb, weil es bei den Sportwetten Anbietern mit besonders breit gefächertem Live Wetten Angebot so weit geht, dass Sie auf sämtliche nächste Spielsituationen wetten können. Sie können darauf wetten, ob die nächste Spielunterbrechung ein Freistoß, ein Einwurf oder ein Eckball sein wird. Oder gar ein Schiedsrichterball oder Elfmeter. Sie können darauf wetten, wer die nächste gelbe Karte bekommt, wer das nächste Tor erzielt, wer den nächsten Eckball bekommt, etc. Und was im Vorfeld eines Spiels nach purem Lotto klingt, das ist während der Betrachtung eines Spiels durchaus vorhersehbar. Spielt Mannschaft A beispielsweise vorwiegend über links, weil sie dort eine Schwachstelle in der gegnerischen Viererkette ausgemacht hat, und hat der gegnerische Rechtsverteidiger sich zuletzt nur noch mit Fouls behelfen können, so könnte er einer gelben Karte sehr nah sein. Möglicherweise lässt sich festhalten, dass die Chance bei 33% steht, dass er als nächstes verwarnt wird. Und möglicherweise ist die Wettquote entsprechend hoch, damit daraus eine Value Wette entsteht. Möglicherweise hat Mannschaft B aber gerade ihre Drangphase. Bei Spielern, die ohnehin aus jeder Lage den Torabschluss suchen, könnte ein Eckball sehr wahrscheinlich sein. Und selbstverständlich ist es oft auch zu riechen, wenn ein Tor in der Luft liegt.

Problematisch an der Sache ist aber die Antwort auf den zweiten, angesprochenen Aspekt: Die in Bewegung befindlichen Quoten. Auch den Bookies bleibt es nämlich nicht verborgen, dass ein Team gerade Druck macht. Und hiermit ist nicht gemeint, dass ein Mensch aus Fleisch und Blut vor dem PC sitzt und die Quote händisch anpasst, sondern dass hier hochtechnologisierte Algorithmen greifen, die auf ein schier gigantisches Netzwerk an Daten zurückgreifen, die während des Spiels – eben „live“ durchgerechnet werden und Ergebnisse ausspucken. Entsprechender dieser Algorithmen lassen sich brisanterweise ebenfalls Tore vorhersagen. Schlichtweg basierend auf Erfahrungswerten. Und das bedeutet, dass diese Algorithmen dahinter dazu führen, dass die Bookies die Quoten im Live-Betrieb stets so anpassen, dass möglichst keine Value vorliegt bei Tippabgabe. Das Grundprinzip dahinter haben wir Ihnen in dem sehr wichtigen Ratgeber Beitrag von letzter Woche erklärt, in den es darum ging, wie Sie von Quotenbewegungen profitieren können.

Wichtig ist aber, dass Ihnen klar wird, dass sich eine Live Wette nicht etwa in Abhängigkeit von Angebot und Nachfrage verändert, sondern dass hier stets bei jeder Anpassung die Algorithmen der Quotensysteme der Buchmacher greifen. Und das bedeutet, dass Sie nur selten eine real richtige Value finden werden, um eine Live Wette mit positivem Erwartungswert spielen zu können – ganz zu schweigen davon, dass die Zeit oft nicht ausreicht, um es nachzurechnen.

Der größte Fehler, den Sie daher bei Live Wetten machen können, besteht darin, zu spielen, ohne vorher nachgerechnet zu haben. Weil es hier auf Geschwindigkeit ankommt, ist die Angelegenheit natürlich höchst emotional und verleitet Sie umso mehr zu Fehleinschätzungen. Genau diesem Aspekt müssen Sie aber gegensteuern! Von den 100% aller Menschen, die mit Sportwetten monatlich Gewinne einfahren, spielt nur ein sehr geringer Prozentsatz Live Wetten. Einfach, weil bei Pre-Match viel einfacher und nachhaltiger nach den Regeln der Mathematik gespielt werden kann. Und ganz nebenbei bemerkt: Da, wo es aus Zeitgründen schwer fällt, mit den vorhandenen Wettquoten zu rechnen, fällt es den Buchmachern umso leichter, einen niedrigen Auszahlungsschlüssel anzulegen. Mehr als 90% finden Sie bei Live Wetten praktisch nie. Sehr leicht werden Sie das nachvollziehen können, wenn Sie sich genau jetzt bei dem Bookie Ihrer Wahl einloggen, ein x-beliebiges Fußball-Spiel aufrufen (irgendwo wird ja praktisch immer gespielt) und einfach mal zu wahllos zu einem Markt scrollen, für den in einem 2-Weg-System zwei Quoten ausgeschrieben sind.

Live Wetten zur Bundesliga – 4 Tipps & Strategien, um Gewinn zu machen

Nur weil es sehr schwer ist, mit Live Wetten Gewinne einzufahren, und es daher entsprechend wenige „professionelle“ Spieler von Live Wetten als von Pre Match Wetten gibt (zumindest wenn es um die Fußball-Bundesliga geht), heißt das noch lange nicht, dass es nicht auch Situationen gibt, in denen Live Wetten eine sehr lukrative Sache sein können. Daher wollen wir nun gemeinsam auf vier Tipps und Strategien schauen, mit denen Sie das Maximum aus diesem Wettangebot herausholen können.

Unwiderstehliche Statistiken

In nahezu jedem Ratgeber Beitrag auf unserer Website predigen wir es schon fast Mantra artig und auch in diesem Beitrag darf der glasklare Hinweis nicht fehlen: Ein jedes Match, auf das Sie eine Sportwette abgeben möchten, muss zwangsläufig im allerersten Schritt ausführlich analysiert werden. Nach und nach ergeben sich dabei in der Regel Wetten auf bestimmte Märkte, die aus dem Raster fallen. Und im zweiten Schritt verdichten sich für wiederum andere Märkte die Anzeichen, dass hier eine lukrative Wettmöglichkeit vorliegen könnte.

Bei all diesen Zahlen und Daten, die Sie zur Analyse nutzen können, kann es mitunter sein, dass sich regelrecht unwiderstehliche Statistiken aufdrängen. Beispielsweise, dass Team A zuhause gegen Mannschaft B seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr verloren hat. Oder dass Spieler X ausgerechnet gegen diesen Gegner besonders häufig ein Tor erzielt hat. Oder dass ein Verein offenkundige Probleme mit der Physis hat und in der letzten halben Stunde besonders anfällig ist für Gegentore.

Fakt ist: Wann immer Sie solch unwiderstehliche Statistiken gefunden haben, lässt sich dies in mitunter lukrative Live Wette ummünzen. Wichtig ist nur, dass Sie hier im Vorfeld des Spiels schon den Entschluss fassen, in bestimmten Konstellationen eine derartige Wette einloggen zu wollen, sofern die ausgeschriebene Quote dann auch einen gewissen Mindestsatz erfüllen wird, den Sie im Zusammenspiel mit der prognostizierten Eintrittswahrscheinlichkeit ebenfalls vorbereiten können.

Gute Vorbereitung ist das A und O! Weil sich bei Live Wetten die Quoten so rasant und kontinuierlich verändern, ist eine fortlaufende Berechnung, ob ein positiver Erwartungswert vorliegt oder nicht, nicht immer im vorgegebenen Zeitfenster zu schaffen. Behalten Sie es sich daher vor, gewisse benötigte Mindestquoten im Vorfeld zu berechnen und dann während des Spiels zuzuschlagen, falls die Wettart auf diese Mindestquote ansteigt!

Der Favorit gerät in Rückstand

Eine Situation, die praktisch wie gemacht ist für Live Wetten, liegt immer dann vor, wenn ein Außenseiter auswärts bei einem Topfavoriten antritt. Gerät der Underdog dann mehr oder minder aus dem Nichts in Führung, wofür es viele Erklärungsmöglichkeiten geben kann (bspw. eine Standardsituation oder ein Elfmeter), und gibt es beim Favoriten keinerlei Faktoren, wegen derer davon auszugehen ist, dass die Moral zurzeit nicht stimmt, so kann nun immer noch der Sieg des Favoriten getippt werden, für den Sie in dieser Situation eine richtig attraktive Quote bekommen dürften.

Wichtig ist natürlich, dass der Favorit sich nicht etwa wegen schlechter Tagesform an die Wand spielen lässt, sondern dass er mehr oder minder kalt erwischt worden ist. Und natürlich muss auf der Uhr noch ausreichend Spielzeit vorhanden sein, damit die Partie noch gedreht werden kann. Mit 0:1 gegen den Underdog in der 80. Spielminute in Rückstand zu geraten, würde eine Wette auf die verbliebene Spielzeit doch zu einem großen Wagnis machen.

Bitte beachten Sie, dass diese Art des Live Wettens darauf, dass ein Favorit das Spiel noch gedreht bekommt, nur dann richtig sinnvoll ist, wenn der Favorit zuhause spielt. Auswärts kommt selbst ein Favorit nur vergleichsweise selten zu einem Dreier in der Beletage des deutschen Fußballs. Oder anders gesagt: Ein Team, das in der Bundesliga mehr als sieben der 17 Auswärtsspiele gewinnt gilt als ausgesprochen auswärtsstark. Dann noch von einem Rückstand aus zum Sieg zu kommen, passiert allerdings in der Summe doch viel zu selten.

Späte Tore

Apropos unwiderstehliche Statistiken und Spiele, die noch mal gedreht werden: Wussten Sie, dass sage und schreibe eines von vier Toren in der Beletage des deutschen Fußballs in der letzten Viertelstunde fällt? Das bedeutet, dass 25% aller Treffer, die insgesamt in einer Fußball-Saison in der Bundesliga erzielt werden, erst ab der 76. Spielminute fallen. Und das ist nicht nur ein Wert, den Sie plus / minus ein paar Prozentpunkte völlig exakt in jeder Saison vorfinden, sondern eine Statistik, die Sie sich unbedingt zunutze machen sollten.

Gerade nämlich die Wettmöglichkeit in Live Wetten, ob überhaupt noch etwas passiert (unabhängig davon, welches von beiden Teams trifft), wird mit dem drohenden Schlusspfiff immer lukrativer. Zu wissen, dass nun tatsächlich in jedem vierten Spiel noch ein Treffer passiert, kann hier für genau die zusätzliche Value sorgen, die bei nüchterner Betrachtung der Partie noch gefehlt hat. Achten Sie außerdem darauf, dass sich dieser Wert gen Saisonende gerade in Begegnungen, in denen viel auf dem Spiel steht und in denen mindestens ein beteiligtes Team allen Grund hat, bis zum bitteren Ende offensiv anzurennen, noch weiter steigt. Oft ist es außerdem zu beobachten, dass in Spielen mit klaren Kräfteverhältnissen, in denen der Favorit bereits mit vier oder mehr Toren führt, auf einmal bei rausgenommenem Tempo des Favoriten der Außenseiter doch noch zum Ehrentreffer kommt. Ein Tor, das zu entsprechend hoher Quote in eine richtig gewinnbringende Live Wette führen kann.

Mehr interessante Zahlen, Daten und Fakten finden Sie hier: Die große Bundesligatrend Bundesliga Statistik – Häufigstes Ergebnis / Tore nach Minuten / Durchschnittliche Anzahl der Tore

Mehr Sicherheit für Kombi-Wetten auf Favoriten

Zum Schluss haben wir noch eine echte Strategie für Sie, obschon diese alleine zur Bundesliga nur sehr selten gespielt werden kann. In der Regel brauchen Sie unterstützende Tipps aus anderen deutschen Ligen, deren Spiele parallel zu den entsprechenden Bundesliga-Spielen stattfinden, oder aus internationalen Ligen, über die Sie aber zumindest über Grundwissen verfügen sollten. So lässt sich bei Live Wetten verglichen mit Pre-Match Wetten eine unglaubliche Sicherheit in Kombiwetten bringen, wenn erst dann gewettet wird, wenn die Spiele bereits vorentschieden sind.

In unserem Ratgeber, in dem wir Ihnen eine Bundesliga Kombiwetten Strategie gezeigt haben, haben wir bereits geschrieben, dass allerspätestens ab dem fünften Favoritentipp auf dem Tippschein die Eintrittswahrscheinlichkeit komplett im Keller angelangt ist. Selbst vier Tipps sind nur schwer zu spielen. Sichere Kombiwetten finden Sie also selbst dann, wenn Sie nur Spiele vom Kaliber Bayern vs. Tabellenletzter tippen, nur mit maximal drei bis vier Tipps pro Schein. Und genau hier werfen die Kombiwetten auf Favoriten deutlich zu wenig Rendite ab, weshalb entsprechend andere Strategien (vgl. der verlinkte Ratgeber zu diesem Thema) genutzt werden sollten.

Wenn Sie aber erst dann einen Tippschein mit aus Favoritentipps bestehenden Kombiwetten einloggen, wenn in all diesen Partien der Favorit bereits die Führung übernommen hat, dann hat der Schein eine sehr hohe Chance, am Ende auch wirklich aufzugehen. Sie bringen in Kombi-Wetten auf Favoriten mit dieser Live Wetten Strategie also ein besonders großes Maß an Sicherheit hinein, wobei Sie beachten sollten, dass es hier maßgeblich auf die Wahl des richtigen Wettanbieters ankommt. Was Sie nämlich brauchen, ist ein Bookie, der ab einer gewissen Anzahl an Tipps auf dem Schein einen zusätzlichen Multiplikator ausgibt, der die entsprechend niedrigen Quoten in eine insgesamt sehr lukrative Quote vereint. So mögen fünf Tipps mit einer Quote von 1,04 bis vielleicht 1,10 (der Favorit führt ja bereits und wird seiner Rolle damit mehr als gerechnet, was sich sehr negativ auf die Quote auswirken wird) insgesamt vielleicht noch keine allzu nennenswerte Quote ergeben. Bietet Ihnen der Bookie ab diesem fünften Tipp aber noch einen weiteren Multiplikator an, kann die Gesamtquote schon 2,00 oder höher betragen. Und dann wiederum verdoppeln Sie Ihren Einsatz bereits, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt noch etwas schiefgeht, ausgesprochen gering ist.

Einziger Nachteil: Je länger Sie warten, um eine Wette einzuloggen, wenn ein Favorit gerade in Führung gegangen ist, desto weniger lukrativ wird die Quote ausfallen. Führt ein Topteam gar mit 2:0 oder 3:0, kann es sogar sein, dass die Quote gelöscht wird und Sie den Tipp auf den Sieg des Teams gar nicht mehr auswählen können. Sie müssen also zwingend mehrere Ligen parallel beobachten, um auf die für den Kombiwetten Bonus erforderliche Anzahl an Favoritentipps zusammen zu bekommen. Dabei dürfen Sie nicht in die Falle tappen, bestimmte Faktoren zu übersehen. So könnte es sein, dass Sie parallel zur Bundesliga den Favoritentipp aus der höchsten rumänischen Spielklasse einloggen, bei dem der schon sichere Meister gerade gegen einen Abstiegskandidaten in Führung gegangen ist, der nun aber mit Mann und Maus auf den Ausgleich drängen wird, während der frischgebackene Meister vielleicht schon die Meisterfeier in den Knochen hat und im weiteren Verlauf des Spiels noch einbricht. Solche Hintergrundinfos, die Ihren Favoritentipp noch kippen können, sollten Sie allermindestens einholen. Beispielsweise, indem Sie im Vorfeld der Partie eine Liste mit potenziellen Favoritenkonstellationen erstellen, die sich für eine Kombiwette bei entsprechenden Zwischenständen (bspw. zur Halbzeit) anbieten würden.

Fazit

In dem heutigen Sportwetten Ratgeber haben wir uns sehr ausführlich mit dem Thema Live Wetten auseinandergesetzt. Dabei sollten Sie ein paar wichtige Lektionen gelernt haben, die wir Ihnen zum Abschluss noch einmal zusammenfassen möchten:

1. Es ist unglaublich schwer, alleine mit Live Wetten langfristige Gewinne einzufahren. Um die 98% aller Spieler, die vorwiegend Live Wetten spielen, machen Verluste.

2. Das liegt unter anderem am geringen Auszahlungsschlüssel, der hier deutlich geringer als bei Pre-Match Wetten liegt.

3. Sowie an der Tatsache, dass für Mathematik nicht immer Zeit ist und die meisten Live Wetten somit emotional bedingt sind.

Wenn Sie also nicht vorhaben, einen der hier dargestellten Tipps zu befolgen oder nach unseren Live Wetten Strategien zu spielen, dann sollten Sie von Live Wetten tendenziell die Finger lassen. Zumindest lautet die klare Empfehlung dann, im Bereich Pre-Match zu bleiben, wo Sie von den vielen Vorteilen profitieren: Ein deutlich höherer Auszahlungsschlüssel und ausreichend Zeit, um jedes Spiel nüchtern analysieren zu können sowie in Abhängigkeit der Wettquoten einen Erwartungswert berechnen zu können.

Wer außerdem dazu neigt, nach verlorenen Tippscheinen eher emotional zu reagieren, der sollte sich bei Live Wetten zweimal überlegen, ob er sich dem Risiko aussetzen möchte, in eine der zahlreichen Fallen zu tappen. Alle anderen Tipper sollten stets situativ entscheiden, ob sich eine gute Möglichkeit für eine Live Wetten Strategie zeigt, und diese Option im allgemeinen Wett-Portfolio behalten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren zukünftigen Live Wetten!


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!





Top 5 Wettanbieter
Logo vom Buchmacher Bet365 5 Sterne Bet365 Bonus Bet365 besuchen
Logo vom Buchmacher LeoVegas 4.5 Sterne LeoVegas Bonus LeoVegas besuchen
Logo vom Buchmacher Betway 4.5 Sterne Betway Bonus Betway besuchen
Logo vom Buchmacher Interwetten 4.5 Sterne Interwetten Bonus Interwetten besuchen
Logo vom Buchmacher Tipico 4.5 Sterne Tipico Bonus Tipico besuchen