13. Mai 2024

EM 2024 Torschützenkönig: Wetten, Quoten und Favoriten

Kategorie: EM Tipps & Prognose 2024 — Charlie

EM 2024 Torschützenkönig Wetten
Kürt sich Harry Kane zum EM Torschützenkönig bei der EM 2024? © PA Images / Alamy Stock Foto

Kurz vor dem Start der Europameisterschaft in Deutschland stellen sich viele Fragen. Unter anderem „Wer wird EM Torschützenkönig 2024?“

Bei der Liste der potentiellen EM 2024 Torschützenkönige fallen einem direkt einige Namen ein. Wir haben die EM Tipps und EM Quoten auf die Favoriten auf diesen Titel genau unter die Lupe genommen und analysieren, ob sich wieder einmal ein Deutscher über diese prestigeträchtige Auszeichnung freuen kann.

Wer wird Torschützenkönig der EM 2024? Quoten & Wetten

Torschütze Bet365 Betano Bwin
Kylian Mbappé 6,00 6,50
Harry Kane 6,50 6,00
Cristiano Ronaldo 13,00 13,00
Jude Bellingham 15,00 17,00
Olivier Giroud 21,00 21,00
Romelu Lukaku 21,00 26,00
Antoine Griezmann 26,00 26,00
Jamal Musiala 26,00 41,00
Bukayo Saka 29,00 29,00
Alvaro Morata 34,00 34,00
Diogo Jota 34,00
Gonçalo Ramos 34,00 34,00

* Quotenstand: 15.05.2024, 16:04 Uhr – Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Jetzt bei Bet365 auf den EM 2024 Torschützenkönig wetten

Die von uns analysierten Buchmacher sind sich recht einig über die Chancen der einzelnen Torschützen. Lediglich bei Jamal Musiala scheiden sich die Geister. Während Bet365 dem deutschen Ausnahmetalent Quoten von 26,00 zuordnet, ist Betano mit einer 41,00 deutlich kritischer. Risikofreudige Wettfreunde sollten darauf unbedingt ein Auge werfen.


Die besten EM Torschützen 2024 Quoten der Favoriten*

  • Kylian Mbappé – 6,50 bei Bwin
  • Harry Kane – 6,50 bei Bet365
  • Cristiano Ronaldo – 13,00 bei Bet365
  • Jude Bellingham – 17,00 bei Bwin

* Quotenstand: 15.05.2024, 16:04 Uhr – Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


 

Die EM Torschützenkönig Favoriten

Bei der Europameisterschaft in Deutschland haben viele Athleten, die Möglichkeit am Ende bester Torjäger des Turniers zu werden. Im Folgenden, werden die vier Spieler, die laut Buchmacher, die besten Chancen darauf haben, vorgestellt.

Kylian Mbappé – Der Favorit auf den EM Torschützenkönig

Als ein Topfavorit auf die Torjägerkanone wird Kylian Mbappé in das Turnier starten. Grundsätzlich hat der Stürmerstar, der bei Paris St. Germain unter Vertrag steht, schon deshalb gute Chancen, weil Frankreich ein EM Favorit ist und weit kommen könnte bei diesem Turnier.

Mbappé hat schon mehrfach seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt. Unter anderem bei der letzten Weltmeisterschaft, bei der er Torschützenkönig geworden ist.

Fünfmal in Folge konnte er zudem in der Ligue 1 die meisten Tore in einer Saison erzielen. Mbappés Marktwert liegt bei rund 180,00 Millionen €, womit er einer der wertvollsten Spieler bei diesem Turnier sein wird.

In der EM Qualifikation hat Mbappé 9 Tore in acht Spielen erzielen können. Ob der Ausnahmekönner auch in einer anspruchsvollen EM Gruppe mit den Niederlanden, Polen und Österreich trifft wie er will, bleibt abzuwarten.

 

Harry Kane – EM Torschützen Prognose: So sieht es beim Englischen Kapitän aus

Harry Kane gilt als einer der besten Stürmer der Welt, der schon seit vielen Jahren immer wieder Topleistungen erbringt. Seit dem letzten Sommer steht er bei Bayern München unter Vertrag und konnte dort zwar nicht dafür sorgen, dass man ein weiteres Mal die Meisterschaft holt, allerdings hat er dennoch mit Abstand die meisten Tore in der Bundesliga erzielt.

Für die Three Lions ist Kane seit Jahren einer der wichtigsten Spieler, was sich auch wieder in der Qualifikation gezeigt hat, in der Kane 8 Tore in acht Partien erzielen konnte.

2018 wurde er Torschützenkönig bei der Weltmeisterschaft und könnte auch in diesem Jahr eine entscheidende Rolle für England spielen. Auch wenn der Kapitän Englands zu den Topfavoriten zählt, lohnt sich bei solch riskanten Wetten ein Blick auf unsere EM Gratiswetten der Buchmacher.

Ein EM Torschützenkönig Harry Kane wäre bei einem EM Titel der Three Lions alles andere als ausgeschlossen.

 

Cristiano Ronaldo – Der Routinier will glänzen

Mit mittlerweile 39 Jahren wird Cristiano Ronaldo in dieses Turnier starten. Entsprechend dürfte er wohl nicht immer die volle Spielzeit bekommen, dennoch ist unbestritten, dass Ronaldo auch weiterhin torgefährlich ist.

Es wird seine mittlerweile sechste Teilnahme an einer EM-Endrunde. Bisher hat er alleine bei Europameisterschaften vierzehn Treffer erzielen können und wird auch als amtierender Torschützenkönig ins Rennen gehen.

Wie wichtig seine Tore auch weiterhin sind, hat sich in der Qualifikation gezeigt, in der er in neun Spielen 10 Treffer erzielt hat und damit einen deutlichen Anteil an den zehn Siegen in zehn Spielen hat. Insofern muss man Ronaldo auch weiterhin mit auf der Rechnung haben.

 

Jude Bellingham – Wir doch der Shootingstar EM Torschützenkönige 2024?

Ebenfalls hoch im Kurs bei den EM Buchmachern ist Jude Bellingham, der derzeit bei Real Madrid unter Vertrag steht und einen Marktwert von 180,00 Millionen € auf die Waage bringt. 2023 wechselte Bellingham von Dortmund nach Madrid und konnte in der LaLiga viele Tore schießen, mit denen er seinem Team geholfen hat.

Mit seinen 20 Jahren hat er zwar noch nicht so viel Erfahrung wie mancher Mitspieler, war aber auch schon bei der EM 2021 und WM 2022 dabei. Es muss sich zeigen, wie stark er in Deutschland aufspielen kann, das Potenzial für viele Tore hat der junge Star der Three Lions aber auf jeden Fall.

EM Torschützenkönig Geheimfavoriten

Neben den vier vorgestellten Top-Stars gibt es eine Vielzahl an Offensivspielern, denen ein torreiches Turnier zuzutrauen ist.

Olivier Giroud – Im Schatten von Kylian Mbappé

Mit 37 Jahren ist Olivier Giroud zwar auch nicht mehr der jüngste, aber nach wie vor sehr torgefährlich und noch dazu Rekordtorschütze von Les Bleus.

Er spielt seit drei Jahren für den AC Mailand, wo er in beinahe der Hälfte seiner bisherigen Spiele treffen konnte. Für Frankreich hat er schon 57 Tore in 131 Einsätzen erzielt und könnte auch in diesem Sommer eine wichtige Rolle spielen.

Bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren erzielte Giroud vier Treffer. Er ist kein Spieler, der alle Spiele für Frankreich durchspielen wird, doch die Einsatzzeit, die er bekommt, kann durchaus immer mit einem Treffer enden. Je weiter Frankreich kommt, desto höher die Chancen für Giroud als Torschützenkönig.

 

Romelu Lukaku – Reicht es dieses Mal für den EM Torschützenkönig?

Seit ungefähr zehn Jahren hat die belgische Nationalmannschaft bei großen Turnieren gute Leistungen zeigen können. Das liegt auch an Romelu Lukaku, der seit Jahren einer der wichtigsten Spieler der Roten Teufel ist und schon über achtzig Tore für Belgien erzielt hat.

Bei der letzten Europameisterschaft kam er auf vier Treffer. Ein Blick auf seine Daten in der EM Qualifikation zeigt, wie wichtig er für das belgische Team ist. In acht Einsätzen hat er 14 Treffer erzielt und damit wesentlichen Anteil an der EM-Endrunden-Teilnahme. Lukaku steht beim FC Chelsea unter Vertrag, hat aber ein Jahr auf Leihbasis für den AS Rom gespielt.

 

Antoine Griezmann – Der Geheimfavorit bei den EM Torschützenkönig Wetten

Nachdem er zuvor auch schon in den U19 bis U21 Teams gespielt hat, ist Griezmann seit 2014 in der französischen Nationalmannschaft und hat in rund einem Drittel seiner bisherigen Partien für die Blauen getroffen. 2018 hat er mit seinen Treffern dazu beigetragen, dass Frankreich die Weltmeisterschaft gewinnen konnte.

Im letzten Jahr wechselte Griezmann von Barcelona zurück zu Atletico Madrid, wo er auch schon von 2019 bis 2021 gespielt hat. In der aktuellen Saison hat er bis zum April schon dreizehn Tore für Madrid erzielen können und dürfte auch im Dress der französischen Nationalmannschaft immer für Torgefahr gut sein.

 

Jamal Musiala – Gibt es einen Deutschen Torschützenkönig?

Aus deutscher Sicht sind die Augen alle auf Jamal Musiala gerichtet, wenn es um die größte Torgefahr geht. Der 21-Jährige gilt als das derzeit größte deutsche Talent, dessen Marktwert derzeit bei 110,00 Millionen € liegt. Seit 2020 spielt er in der Profimannschaft des FC Bayern München und hat bereits über dreißig Tore schießen können.

Für Deutschland läuft er seit 2021 auf und konnte bisher zwei Tore im DFB-Trikot erzielen. Sein erstes großes Turnier war die Weltmeisterschaft 2022, die allerdings für die gesamte Mannschaft zu einer Enttäuschung wurde. Die Saison mit dem FC Bayern lief auch unter den Erwartungen, allerdings konnte Musiala immer wieder seine Klasse vor dem Tor beweisen.

 

Bukayo Saka – Stellt doch England den EM Torschützenkönig?

England hat einige starke Spieler in der Offensive, wozu man auch Bukayo Saka zählen muss. Der 22-Jährige ist seit 2020 im Kader der englischen Nationalmannschaft, hat davor aber auch alle Juniorenteams durchlaufen.

In der Qualifikation zur Euro 2024 konnte er seinem Team mit 4 Treffern in sieben Spielern helfen und will im Sommer auch in Deutschland für Tore sorgen. In rund einem Drittel seiner bisherigen Spiele für die Three Lions konnte er treffen.

Mit einem Marktwert von 130,00 Millionen € steht er aktuell beim FC Arsenal unter Vertrag, der eine gute Saison in der Premier League und auch in der Champions League spielt. Bis April hat er schon 14 Treffer erzielen können.

 

Álvaro Morata – Auch der Spanier zählt zu den EM Torschützenkönig Favoriten

Wenn Spanien den Titel gewinnen sollte, dann könnte es auch an den Toren von Álvaro Morata liegen, der schon seit 2014 für La Roja aufläuft und in 69 Spielen auf 34 Tore kommt.

Schon in der EM 2024 Qualifikation hat Morata 4 Tore in sechs Spielen erzielen können, womit zwar noch Luft nach oben ist, aber sich dennoch auch zeigt, dass er torgefährlich ist, wenn er seine Einsätze bekommt.

Er hat schon einige große Turniere mit Spanien gespielt und spielt derzeit für Atlético Madrid, wo er nach einer zweijährigen Leihe nach Juventus Turin seit 2022 wieder fest mit dabei ist. Moratas Marktwert liegt bei 20,00 Millionen €.

 

Diego Jota – Glänzt Jota mehr als Ronaldo bei der EM 2024?

Portugals EM Chancen sind nicht alleine wegen eines Cristiano Ronaldos so gut, sondern auch, weil man einige weitere starke Spieler und vor allem Stürmer hat. Einer davon ist Diogo Jota, der seit 2020 für den FC Liverpool spielt und vor allem in der jüngeren Vergangenheit immer mehr Tore schießen konnte.

Damit hat er seinen Marktwert auf mittlerweile 50,00 Millionen € erhöhen können und ist auch schon 12-mal in 36 Einsätzen für Portugal erfolgreich gewesen.

Seit 2019 spielt er für die portugiesische Nationalmannschaft, die in diesem Jahr mit einem hohen Marktwert in das Turnier in Deutschland starten wird. Jota könnte ein Schlüsselspieler der Seleção werden.

 

Gonçalo Ramos – Der Paris stürmer will EM Torschützenkönig werden

Ein weiterer Portugiese mit großem Potenzial ist Gonçalo Ramos, der es ebenfalls auf einen Marktwert von 50,00 Millionen Euro bringt und seit letzten Sommer bei Paris St. Germain spielt.

Zunächst auf Leihbasis, doch seit Anfang des Jahres ist er fest in Paris angestellt. Zuvor hatte er drei Jahre bei Benfica Lissabon gespielt, wo er auch die meisten Jahre seiner Jugend verbracht hat.

In der Ligue 1 erzielte er bis April in 23 Spielen 8 Tore. Abgesehen von den Jugendteams spielt er seit 2022 für die portugiesische Nationalmannschaft und hat dort in bisher elf Spielen 8 Mal getroffen. Seine Tore könnten ein wichtiger Baustein für den Erfolg Portugals bei der Euro 2024 werden.

 

Deutsche Chancen den EM Torschützenkönig zu stellen

Wie bereits beschrieben hat Jamal Musiala mit einer EM Torschützen Quote von 26,00 die besten Chancen, die meisten Tore zu schießen. Dahinter sehen die Bookies  Kai Havertz mit Wettquoten in Höhe von 34,00.

Die Liste an deutschen EM Torschützenkönigen:

  • 1972: Gerd Müller (4 Tore)
  • 1976: Dieter Müller (4 Tore)
  • 1980: Klaus Allofs (3 Tore)
  • 1992: Karl-Heinz Riedle (3 Tore)
Wann und wo Nagelsmanns Schützlinge die Möglichkeit haben Tore wie am Fließband zu schießen findet man im EM 2024 Spielplan.

Wie viele Tore reichen, um EM Torschützenkönig zu werden?

Bis zum Jahr 1984 reichten stets vier Tore, um der beste EM Torschütze werden. Bei eben dieser Europameisterschaft stellte Michel Platini mit 9 Toren den bis heute aktuellen Rekord von 9 Treffern auf.

Im 21. Jahrhundert reichten, bis auf die EM 2016, stets fünf Tore, um den Bestwert des Turniers aufzustellen. 2016 traf Antoine Griezmann bei der Heim-EM sogar sechsmal.

Torschützenkönige der bisherigen Europameisterschaften

Jahr Torschützenkönig Tore
2021 Cristiano Ronaldo (Portugal) 5
2016 Antoine Griezmann (Frankreich) 6
2012 Fernando Torres (Spanien) 3
2008 David Villa (Spanien) 4
2004 Milan Baroš (Tschechien) 5
2000 Patrick Kluivert (Niederlande), Savo Milošević (Serbien) 5
1996 Alan Shearer (England) 5
1992 Dennis Bergkamp (Niederlande), Tomas Brolin (Schweden),
Henrik Larsen (Dänemark), Karl-Heinz Riedle (Deutschland)
3
1988 Marco van Basten (Niederlande) 5
1984 Michel Platini (Frankreich) 9
1980 Klaus Allofs (Deutschland) 3
1976 Dieter Müller (Deutschland) 4
1972 Gerd Müller (Deutschland) 4
1968 Dragan Džajić (Jugoslawien) 2
1964 Ferenc Bene (Ungarn), Dezső Novák (Ungarn), Jesús María Pereda (Spanien) 2
1960 Milan Galić (Jugoslawien), François Heutte (Frankreich),
Walentin Iwanow (Sowjetunion), Dražan Jerković (Jugoslawien),
Wiktor Ponedelnik (Sowjetunion)
2

 

EM Torschützenkönig FAQ

Wer wird EM Torschützenkönig?

Die Buchmacher sehen Kylian Mbappé in der Pole Position, wenn es um die Frage des EM Torschützenkönig geht. Neben ihm zählen Harry Kane und Cristiano Ronaldo auf der Favoritenliste.

Kann Cristiano Ronaldo seinen Titel verteidigen?

Trotz seines Alters von 39 Jahren zählt der Portugiese zu den heißesten Eisen, was das Tore schießen angeht. Ob Ronaldo es schafft seine 5-Tore-Marke von 2021 zu toppen, bleibt abzuwarten.

Welcher Deutsche hat die besten Chancen EM Torschützenkönig zu werden?

Jamal Musiala mit einer EM Torschützen Quote von 26,00 die besten Chancen, die meisten Tore bei der EM zu schießen. Dahinter sehen die Bookies  Kai Havertz mit Wettquoten in Höhe von 34,00.

 

 


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!